Zeitverzögertes senden

Shary

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wir haben hier das Problem, dass an manchen Tagen die Geschwindigkeit der Übertragung mehr als zu wünschen übrig lässt. Das was wir ins Telefon sprechen, wird dann zum Teil um 1 bis 2 Sekunden zeitversetzt gesendet. Man hört durch ein Echo sogar, wann die Gegenstelle das gesagte erhält.
Manchmal gibt es knacken in der Leitung und die Zeitverzögerung verändert sich.

Woran kann das liegen bzw. hat noch wer diese Probleme?
 

Darnone

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
In meinem ATA 486 gibt es die Möglichkeit eine FX-Impedanz (oder wie das heißt) einzustellen. Orginal stand die Einstellung auf 600 ohm NorthAmerika. Ich habe diese Einstellung auf CTR21 geändert und danach war das Echo verschwunden. Ich habe diesen Tipp aus der Hilfe direkt von Nikotel und es hat bei mir jedenfall funktioniert. Einfach mal probieren.
 

Shary

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich nutze das Gip 200 und finde dort solche Einstellungen nicht. Oder hat das hier nen anderen Namen?
 

Darnone

Neuer User
Mitglied seit
17 Okt 2004
Beiträge
166
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmm ne gip 200 ist schon richtig, der ata 486 ist was anderes. Schau mal unter Hardware hier im Forum bei Giptel nach, vielleicht steht dort was zu.
 

alf100

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, ich bin bei 1und1 und nutze dort voip mit fritzboxfon.
Dort habe ich dieses zeitverzögerte Ankommen meiner Sprache nahezu ständig. Dies tritt jedoch nur auf, wenn ich jemanden anrufe. Sobald mich jemand anruft klappts einwandfrei.

Kennt jemand einen Provider der dieses Problem im Griff hat?

Vielen Dank!
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Vielleicht ist der Upload zu gering für den eingestellten Codec? Ich habe mal gelesen ,das z.B. DSL Light nicht für die Fritz Box geeignet ist. Ich selber habe 384er Upload und Fastpath und habe weder bei GMX noch bei Nikotel oder sonstigen Anbietern Echos.
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Für mich hört sich das auch an, wie zu geringer upload. Nur dann wär das Problem vorhanden auch vorhanden, wenn Du angerufen wirst. Lösung: da das Problem schwer einzugrenzen ist (ISP, Hardware, Strecke, VoIP-Provider ...), würde ich erstmal mit den Dingen beginnen, auf die Du direkten Zugriff hast.

1. Kleinerer Codec (G726-32, G729, G723, GSM): das verringert die Datenrate, würde also das von haeberlein angesprochene Problem umgehen.

2. Reset: wenn 1. nicht hilft, dann alles erst 5 min vom Netz trennen und wieder Testen. Wenn weiter Probleme bestehen, Hardreset, also alles auf Ausgangszustand zurück und Werte neu eingeben.

3. Wieder hier fragen
 

alf100

Neuer User
Mitglied seit
19 Okt 2004
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Tipps - kannst du mir kurz mitteilen, wie die erwähnten Codecs verändert werden

Danke!
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Habe die Fitzbox leider nicht. Suche mal bitte im AVM-Bereich, dort sollte das Thema schon einmal behandelt worden sein. Wenn nicht, einfach die Frage dort stellen (aber bitte erst suchen ;-) ).
 

Shary

Neuer User
Mitglied seit
12 Okt 2004
Beiträge
12
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Welchen Codec würdet ihr empfehlen? Merkt man das deutlich beim sprechen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,091
Beiträge
2,030,061
Mitglieder
351,405
Neuestes Mitglied
Hasel09