.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zwei Anschlüsse - eine Fritz!Box

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von beiner41, 6 Sep. 2005.

  1. beiner41

    beiner41 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    gestern habe ich vergebens versucht bei uns daheim VoIP zu installieren.
    1&1 hat auch schon den Anschluss geschalten + Nummern registriert.
    Wir haben 4 Leitungen mit der Telekom über einen Anlagenanschluss und deswegen auch zwei NTBAs.
    Beim dieersten NTBA sind alten Telefonnummern + DSL und im zweiten sind die neuen Telefonnummern.
    Ich verband natürlich als erstes den ersten NTBA mit der Fritz!Box, indem ich vom ersten NTBA an die ISDN/analog-Buchse der Fritz!Box gege. Anschließend habe ich den S0 der Telefonanlage mit der Fritz!Box verbunden (Fon S0).

    Nun mein Problem: Wie schließe ich den zweiten NTBA an die Fritz!Box an damit es funktioniert und ich übers Internet telefonieren kann?

    Es funktioniert sobald die ersten zwei Leitungen belegt sind am ersten NTBA und die Anlage auf den zweiten NTBA schaltet. Glaub ich zumindest.

    Bitte um Hilfestellung.

    Meine Daten
    Anbindung: 1&1 6000 an ISDN Provider: 1&1 flat
    Router: AVM Fritz!Box 7050 WLAN FW: 14.03.71
    Telefonanlage: Auerswald COMmander Basic
    NTBA: zwei Stück


    Gruss Benni