.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zwei Fragen (zu AOL-Rufnummern)

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von wobcom, 2 Feb. 2006.

  1. wobcom

    wobcom Neuer User

    Registriert seit:
    23 Juni 2005
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Frage: Kann ich es auch so einstellen, das ich meine normale Festnetznummer aussende. Also, diese bei aol als Voipnummer freischalten (wie es z.B. bei 1und 1 möglich ist)?
    2.Frage : warum ist es so, das mich leute anrufen und sagen es hat schon 6 mal geklingelt, bei mir hat es aber erst zweimal geklingelt? woher kommt diese Verzögerung? und wie kann ich das beschleunigen?
     
  2. Kuli

    Kuli Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2005
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    2. Tritt das auf, wnen die Leute bei dir auf Festnetz anrufen?
    Und hast du den Tarif T-NET Standard?

    Dann ist das normal, ein Wechsel auf den Tarif Call Plus oder so ähnlich für 30ct mehr im Monat hilft da!
     
  3. V70

    V70 Mitglied

    Registriert seit:
    5 Okt. 2005
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Zu Frage 1:
    würde sagen, das es nicht geht, da ja deine "Festnetznummer" schon durch die T-Com besetzt ist, und die VoIP-Nummer haben meist eine Ziffer mehr.
    Zu Frage 2:
    Warum hast du überhaupt diese "Backup-Line" AOL-Phone geht auch ohne diese Leitung. Dann hast du es auch schön "Getrennt" Wenn dich dann einer auf der VoIP anruft ist das Gespräch ja auch direkt auf dieser Leitung.
    Einfach x-beliebiges Telefon an den ATA hängen
    Grüße
    Kurt
     
  4. aerox-r

    aerox-r Guest

    Nein! AOL verwendet grundsätzlich nur die zugeteilte VoiP-Nummer. Einen 'Festnetz-Fake' ala UI gibt es dort nicht.
     
  5. ela

    ela Neuer User

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6

    Es geht :) du mußt nur in der Fritzbox ( unter den AOL Eintrag ) deine AOLnummer durch deine gewünschte Nummer ersetzen, die du als Abgangs MSN haben willst ( aber nicht vergessen bei ISDN ) in den Mobilteilen die Abgangs MSN zu ändern.

    Rein Theoretisch kannste da auch was du willst reinschreiben.