.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

zwei Standorte verbinden mit A-Box + ATA

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von DiePlage, 23 Mai 2005.

  1. DiePlage

    DiePlage Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo SIPer,

    ich habe an zwei Standorten jeweils eine Auerswald Commander Basic, daran angeschlossen eine A-Box mit Sipura 2000 ATA. Der ATA ist jeweils an einen DSL 3000 Anschluss angeschlossen.

    Leider blicke ich bei der Konfiguration nicht durch, SIP ist ziemlich neu für mich.

    Ich möchte nun beide Seiten so konfigurieren, dass man mit einer Durchwahl (zB 19) auf einer Seite direkt die A-Box auf der anderen Seite erreicht. Diese lässt dann eine Teilnehmergruppe klingeln. Die Konfiguration der TK-Anlage ist kein Problem aber ich weiß nicht, wie ich den ATA selbst konfigurieren muss.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand die nötigen Einstellungen beschreiben könnte oder mir vielleicht Hilfreiche Quellen nennen könnte.

    Wenn man nicht einfach die Adresse der Gegenseite im ATA speichern kann, dann würde ich zwei "normale" SIP-Accounts einrichten, das habe ich aber auch noch nicht gemacht. Empfehlungen?

    Vielen Dank im Voraus,

    DiePlage
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Schau mal hier im Forum unter "SIPURA" speziell SPA 2000 nach,da wirst Du alle Konfigurationsanleitungen finden,auch den Hinweis auf Direct IP Call,daß wäre es nämlich,wenn Du nur von Adresse zu Adresse anrufen möchtest!
    Gruß von Tom
     
  3. DiePlage

    DiePlage Neuer User

    Registriert seit:
    19 Mai 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank schon mal, habe nach "IP direct Call" in allen Permutationen gesucht, leider bislang kein Treffer. Gibt es für die Funktion evtl. noch eine andere Bezeichnung?
    Suche jetzt nach einer Konfigurationsanleitung.

    DiePlage...
     
  4. Gast

    Gast Guest