.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zweistellige extensions innerhalb eines contexts anrufen

Dieses Thema im Forum "Asterisk Rufnummernplan" wurde erstellt von ceicke, 15 Sep. 2005.

  1. ceicke

    ceicke Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    ich möchte folgende Sache machen: für meine Asterisk installation zu Hause möchte ich mir so eine art Speeddial Menü machen. Wenn man intern eine extension wählt, dann kommt man in den Context speeddial. Dort wird Musik gespielt bis ich eine zweistellige Nummer gewählt habe. Die dadurch aktivierten extensions wählen dann über meine SIP provider raus. Ich habe mir das wie folgt vorgestellt:

    Code:
    [speeddial]
    exten => s,1,Answer
    exten => s,2,DigitTimeout(2)
    exten => s,3,MP3Player(/home/ceicke/thievery/6.mp3)
    
    exten => 10,1,NoOp(Calling NUMMER)
    exten => 10,2,Dial(SIP/NUMMER@SIPKRAMS,r)
    exten => 10,3,Hangup
    
    exten => 11,1,NoOp(Calling NUMMER2)
    exten => 11,2,Dial(SIP/NUMMER2@SIPKRAMS,r)
    exten => 11,3,Hangup
    
    exten => t,1,Goto(s,2)
    
    exten => i,1,Goto(s,2)
    
    Habe ich hier die Funktion von DigitTimeout falsch verstanden? Jetzt sollten doch mindestens 2 Sekunden verstreichen bevor er eine der Extensions versucht, oder? Wenn ich 10 oder 11 wähle, dann versucht Asterisk immer die extension 1 zu wählen, und so kommt er zu der invalid extension.
    Folgendes habe ich auch schon versucht, was aber auch nicht funktioniert hat (gleiches Resultat):

    Code:
    exten => _XX.,1,Dial(${EXTNUM})
    
    Danke für die Hilfe,
    Christoph
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  3. ceicke

    ceicke Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    ja, genau so hab ich das auch verstanden, aber leider funktioniert das nicht... 'ne idee ob es da irgendwo eine globale Einstellung gibt welche die lokale überschreibt?
     
  4. ceicke

    ceicke Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT-Ingenieur
    Ort:
    Hamburg
    Hmmm, wenn ich allerdings 011 oder 111 oder irgendeine andere nummer wähle, dann springt er zur extension 11, genau dasselbe mit extension 10
     
  5. Maik

    Maik Gesperrt

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,778
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DigitTimeout ist nur in Verbindung mit Background interessant. Sonst bringt es nämlich genau gar nix.

    MP3Player beendet sich sobald eine Taste gedrückt wurde und da danach keine weitere Priorität mehr da ist, die angesprungen werden könnte, wartet Asterisk auf die Eingabe einer neuen Extension.

    Du musst also entweder Background statt MP3Player verwenden oder immer noch ne zusätzliche Ziffer wählen.