.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zweistellige Extensions mit der Fritzbox

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von CruelIceman, 19 Feb. 2006.

  1. CruelIceman

    CruelIceman Neuer User

    Registriert seit:
    20 Nov. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo.

    Ich habe meine neue Fritzbox an meinen Asterisk-Server angeschlossen und soweit ist auch alles normal.
    Nur irgendwie scheint es nicht möglich von der Fritzbox aus zweistellige Extensions anzuwählen. also etwa sowas:
    Code:
    exten => 10,1,Answer
    exten => 10,n,Playback(irgendwas)
    exten => 10,n,Hangup
    
    Nach dem Wählen geschieht erstmal nichts und dann war es das. Von einem Softphone funktionieren zweistellige Extensions ohne Probleme.
    Zu dreistelligen Extensions kann die Box aber wieder ganz normal verbinden, völlig ohne Probleme.

    Also wenn es sich irgendwie vermeiden läßt, würde ich gerne auf dreistellige Extensions verzichten. Leider hab ich im Lorum keinen Hinweis darauf gefunden, auch bei den Fritz-Boxen nicht.

    Danke schonmal.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    doch da gibt es schon Hinweise hier im Forum. Soweit ich mich erinnern kann, hat die Fritzbox grundsätzlich Probleme mit 2-stelligen Rufnummern, weil 2 Stellen für Fritzbox-interne Funktionen verwendet werden.
     
  3. MrDigi

    MrDigi Neuer User

    Registriert seit:
    28 Dez. 2005
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir funktionierts wenn ich nach dem Wählen der 2-stelligen Extension die Raute-Taste drücke. Die FBF merkt dann, dass die Nummer zu Ende ist und wählt dann auch brav :)