.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zweiter B-Kanal trennt den ersten B-Kanal

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von Mr-Fly, 14 Apr. 2005.

  1. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi.

    Kann das mal jemand auch ausprobieren.
    Wenn ich mit meinem Gigaset 4000 Micro, welches an der 4135 hängt ein Telefonat führe und dann ein zweiter B-Kanal über das Festtelefon angefordert wird, dann wird der B-Kanal vom Micro getrennt und die Box macht einen Rundruf mit dem dort geführten Gespräch auf alle Anschlüsse.

    D.h. im Moment sind keine 2 B-Kanäle auf dem S0 hinter der Box verfügbar.
    Das könnte auch auf das Problem hindeuten, was einige mit dem Weiterleiten haben.

    Gruss Fly
     
  2. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Also ich kann mein 2tes Mobilteil vom 1ten aus anrufen und umgekehrt!
    Beide Mobilteile sind an einer ISDN-Basis am FBF-S0.
    Also sollte ich da eigentlich keine Probleme haben. ;)

    PS: Natürlich rufe ich nicht intern, sondern per VoIP-Nummern! ;)
     
  3. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hehe
    das geht ja auch.
    Reinkommend kann ich bei B-Kanäle
    Also wenn du von dem einen auf den anderen dann geht das (bei mir übrigens auch)
    Was ich meine ist, du telefonierst mit einem B-Kanal raus (also von dir aus) und dann versuchst mit dem anderen Funkteil auch rauszutelefonieren.
    Dann hakt es bei mir.
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Geht auch! Gerade mal ausprobiert! :)
     
  5. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    So, ich hab es nochmal ausprobiert.
    Es ist nur das Problem, wenn ich einen reingekommen Anruf (egal ob 1&1 oder ISDN) habe und dann versuche per Rückfrage eine zweite Leitung zu bekommen oder per 2. Telefon, dann wird die erste Leitung gedropt.
    Wie gesagt NUR wenn der 1. Anruf reinkam.

    Wenn ich rauswähle, dann kann ich jederzeit eine zweite Leitung dazu holen, sogar eine 2. 1&1 Leitung.

    Kann das jemand mal so ausprobieren ?
     
  6. Jimmi

    Jimmi Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    einkommender anruf, rückfrage, verbinden

    Genau wie bei mir, einkommende Anrufe, bekomme ich bei "rückfrage" und "verbinden" nicht mehr zurück. Ich seh die nummer aufm Display, komme aber nicht zum Anrufer zurück.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    na prima Jungs,

    nicht weiter klagen, sondern Email bzw. noch besser: Anruf an den Support!

    Ist doch sehr wichtig, und da werden die auch sehr schnell reagieren! :)
    Und je mehr dort anrufen, desto schneller wirds gehen! ;)
     
  8. nemesis001

    nemesis001 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Das Problem hatte ich auch. Ich wollte ein FAX verschicken und gleichzeitig ein Gespräch über meine ISDN-karte führen. Dabei wurden beide Verbindungen getrennt. Nachdem ich die neue Firmware ein zweites mal auf die Box gespielt habe und die Box für ein paar Minuten vom Stromnetz genommen habe, gingen beide B-Kanäle problemlos zu nutzen.

    edit: Vergessen zu erwähnen: Das FAX sollte auch über die ISDN-Karte raus.
     
  9. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    @rudanet

    Ticket ist schon seit Tagen geöffnet und ich liefere denen auch laufend weitere Details die ich rausfinde :)
     
  10. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Laut Aussage eines AVM-Mitarbeiters soll das Problem in der nächsten Firmware gefixt sein.
    Na da bin ich mal gespannt ....
    Das ist wirklich dass einzige was mich massiv nervt ;-)
     
  11. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    .58 gerade installiert und es ist NICHT gefixt.

    Habe dann gerade mein ticket wieder erneuert und auf deren anfrage wie ich mit dem support zufrieden bin negativ geantwortet mit kommentar.
    Na mal sehen wann hier ein fix kommt :-(
     
  12. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    avm hat mir geantwortet und gemeint es kommt in einer der nächsten updates, dieses war es noch nicht.
     
  13. Brandy

    Brandy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Also ich habe das gleiche Problem wenn ich mit meinem Gigaset 4000 Comfort ein Gespräch angenommen habe und dann über die Gigaset 4135 Isdn gleichzeitig eine neue Verbindung aufbauen will. Verbindungsaufbau funktioniert nicht und wenn ich den Hörer auflege fängt die Anlage an zu klingeln. Anruf unbekannt...und keiner drann. Beim auflegen des Hörers der 4135 wird dann auch das Gespäch vom 4000C mit beendet.

    Ich hoffe doch das sich das irgendwie beseitigen lässt.

    Gruß Peter
     
  14. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ich habe ein Ticket bei AVM geöffnet.
    Bis jetzt hat sich noch nix getan :-(
    Es soll aber in einer der nächsten Firmwares einen Fix geben.
    Ich bin mal gespannt .....
     
  15. Brandy

    Brandy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe auch ein Ticket bei AVM eröffnet. Ich bin mal gespannt was als Antwort kommt.
    Gestern hatte ich ein Festnetzgespäch angenommen und dann versucht über das andere Handteil nur das Feizeichen fürs Festnetz zu holen. Leitung war besetzt. (MSN war allerdings die selbe wie die mit der ich schon ein Gespräch führte) Hörer aufgelegt und auf einmal hatte ich ein Anklopfen im laufenden Gesräch. Hörer nochmal abgenommen um ein Freizeichen zu bekommen und schwubs war mein Gespräch weg.

    Gruß Peter
     
  16. Brandy

    Brandy Neuer User

    Registriert seit:
    3 Mai 2005
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ich habe festgestellt wenn ich eine eingehende MSN nochmal als ausgehende MSN benutze dann gibt es den Fehler.
    Wenn ich eine andere MSN nehme zum raustelefonieren, als die schon benutzte vom eingehend Gespräch dann funktioniert alles wie es soll.

    Gruß Peter
     
  17. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    wow, bingo.
    das kommt bei mir auch hin.
    Hab mich jetzt mal ueber sipgate anrufen lassen und dann rückfrage bzw. neue leitung aufgemacht, und es geht.
    Also tritt das Problem wirklich nur auf, wenn man die gleiche MSN nochmal benutzen will.
     
  18. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wie gut, dass ich über VoIP nur raustelefoniere, und gar nicht darüber erreichbar bin. Die abgehende MSN wird nicht übermittelt und ist eine sonst ungenutzte aus dem ISDN 10er-Block.
     
  19. Mr-Fly

    Mr-Fly Mitglied

    Registriert seit:
    22 Feb. 2005
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    naja das mach ich ja eigentlich auch nur. und die leute rufen ueber ISDN zurueck.
    Nur dadurch, dass VOIP und ISDN-MSN bei mir gleich sind, tritt das Problem trotzdem auf :-(
     
  20. Feuerwehr

    Feuerwehr Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Apr. 2005
    Beiträge:
    1,724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wer mich unter der VoIP MSN anruft, landet auf einer Nebenstelle ohne Endgerät. Da kann er ziemlich lange klingeln lassen. Aber da die Rufnummer ja abgehend unterdrückt wird, kann das nur ein Verwähler sein.