.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zyxel 2002L Probleme mit der Speicherung von Einstellungen

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von MerlinC461, 28 Apr. 2005.

  1. MerlinC461

    MerlinC461 Neuer User

    Registriert seit:
    28 Apr. 2005
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich hoffe sehr das hier jemand ist der mir weiterhelfen kann.
    Es geht um folgendes Problem:
    Wenn ich das Zyxel-2002l über die automatische Konfiguration (Zyconfig Sofware)konfiguriert habe und dies abgeschlossen ist, will ich unter dem Punkt "Voip - Eingehende Anrufe signalisieren auf" nur auf Telefon 1 setzen (es sind nämlich in der Standartkonfiguartion Telefon 1 und Telefon 2 angehakt).
    Ich klicke dann auf "Anwenden" und die Einstellung wird übernommen.
    Das ganze bleibt auch gespeichert solange ich das Gerät nicht vom Netz nehme.
    Letztens hatten wir einen Stromausfall da viel mir auf das die Anrufe wieder auf Telefon1 und Telefon2 eingegangen sind.
    Danch machte ich einen Test, richtete den Punkt wie oben erklärt wieder ein und zog den Netzstecker aus der Dose. Als ich das Gerät wieder an die Steckdose hing waren alle Einstellung noch da nur bei der Einstellung Voip - Eingehende Anrufe sign... waren wieder Telefon1 und Telefon2 aktiviert. Woran liegt das, dass diese eine Einstellung verloren geht wenn der Strom unterbrochen wird?
    (Vielleicht hilft das noch: Mein Hardware ist die Frit.Box SL und wie schon erwähnt das Zyxel 2002L, das ganze läuft über AOLphone)

    Danke für euere Hilfe im voraus.

    Gruss
    Andreas
     
  2. Engelbrecht

    Engelbrecht Neuer User

    Registriert seit:
    7 Juli 2004
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    das war eine Einstellung die AOL damals so vorgegeben hatte, nach jedem Neustart werden die Voreinstellungen von AOL und nach einer bestimmten Zeit wieder übernommen. So viel ich weiß hat AOL aber diese Einstellung bezüglich der Telefone nun geändert...
     
  3. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, ich habe seit gestern den Zyxel 2002L AOL und möchte damit GMX Netphone sowie Web.de Freephone betreiben - geht das nur über SIP2 oder wird dort auch gelöscht/überschrieben?

    ... noch bekomme ich leider keinen der Anbieter zum Laufen.
     
  4. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    Moin,

    also ich hab erfolgreich sipgate.de zum laufen bekommen und auch 1und1

    ABER:

    Was aber immer ein passiert ist nach Kaltstart, daß die parameter nicht ok sind (bei SIP1 steht immer aolphone drin) und oft bekomme ich die Fehlermeldung bzgl. nicht berechtigter Benutzer

    Auch kann der ATA hinter einem Router die 1und1.de Addressen nicht auflösen (VOm Zyxel Support kam die Info daß sie das Problem kennen). Bei eingabe der IP Adressen sollte es aber wohl gehen (alternative ist die Eingabe der sip.schlund.de addressen)

    Cheers, Tjobbe
     
  5. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    achso: was ihr immer zuerst testen solltet wäre die ATA per PPPoE ohne NAT beim ISP einwählen zulassen und erst dann hinter einen Router zustellen um sicherzustellen oh es denn überhaupt klappt....

    Cheers, Tjobbe

    EDIT: man kann via Telnet auf die ATA und sich die Daten anschauen und man bekommt z.b so was:

    P2002L> voice config signal disp 1
    SIP[1] Display
    ================================================
    Active: On
    Registartion :Auto
    Primary Compress Type :G_711A
    Secondary Compress Type :G_729
    DTMF Key Type :SIP_INFO
    RTP Port Range From :49000 ~ 65000
    Registartion Expiration Time:180
    Signaling Port :5060
    Transport Type :UDP
    Signaling Server IP :212.227.15.197
    Singaling Server Port :5060
    Registartion Server IP :212.227.15.197
    Registartion Server Port :5060
    Caller-ID Hidden :No
    Auto Redial :No
    URL Type :URL_SIP
    UserId :49xxxxxxxxxx
    Password :xxxxxxxx (steht im Klartext drin !...)
    Phone Number :49xxxxxxxxxxxxxx
    Register ReSend Time :360
    Session Expire Time :180
    MinSe :180
    Retransmit T2: 4
    Domain Name: 1und1.de
    ACK branch: OFF
    Mapping phone port: 1 2
    VLAN Tag : OFF
    VLAN Tag TPID:0X8100, Priority:0, VID:0
    RTP DiffServ:5
    Sip DiffServ:5
    MWI Active: Off
    MWI Expiration Time:0
    SIP privacy call using: draft-01
    Prack:Off
    Fake SIP Active: Off
    Fake SIP Server IP:
    Fake SIP Port: 0
    Outbound Active: Off
    Outbound Server IP:
    Outbound Server Port: 0
    Outbound Keep Alive Active: Off
    Outbound Keep Alive Interval:0
    STUN Active: Off
    STUN Server IP: sipgate.de
    STUN Server Port: 5060
    P2002L>

    Cheers, Tjobbe
     
  6. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kommt Zeit, kommt Rat:
    Nachdem ich nun erst mal AOLPhone in Betrieb genommen habe (SIP1) war es auch mit GMX NetPhone (SIP2) ganz einfach - sogar sofort hinter dem Router ohne PPPoE.

    Mal sehen, wie stabil die Einstellungen sind, und ob sich ein Überschreiben mit Web.de bei SIP1 lohnt.
     
  7. supernova

    supernova Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo

    Ich habe auch bei der Speicherung der Einstellung ein Problem.

    Standartmässig muss man ja das 2002L über die IP 192.168.5.1 verwalten (Web-Interface). Nun kann man ja den Management-Port ändern und wenn ich dort 192.168.1.110 (mein IP-Range 192.168.1.100 - 192.168.1.149) eingebe und dann auf "Append" klicke, dann passiert gar nichts.

    Weiss jemand an was es liegen kann?

    Viele Grüsse
    Supernova
     
  8. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    Moin Supernova,

    wenn du den 2002L seine IP über den DHCP deines Routers beziehen läßt.. bei mir eine 192.168.178.xx Adresses kannst du das WebInterface auch darüber erhalten denn du hast zwei virtuelle eth0/eth1 auf dem LAN Anschluß liegen. Die 192.168.5.1 sollte immer gehen denn du mit dem PC DIREKT an den Anschluß gehst.

    Bei dem FTP und Telnet zugriff geht das glaub ich nur via der Management IP

    Cheers, Tjobbe
     
  9. supernova

    supernova Neuer User

    Registriert seit:
    25 Mai 2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @tjobbe

    Super vielen Dank, klappt wunderbar.

    Auf die Idee hätte ich auch selber kommen können :D
     
  10. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich benutze ein T-Sinus 711A Komfort Analagotelefon hinter dem P 2002L, doch wenn mir entgangene Anrufe angezeit werden, so werden diese mit dem Datum 01.01.05 angezeigt, obwohl ich sowohl im Telefon als auch im ATA das Datum korrekt eingestellt habe.

    Kennt schon jemand diese - zugegeben nicht sehr wesentliche - Problem?
     
  11. tjobbe

    tjobbe Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2005
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Consultant (B2B)
    bist du sicher das der NTP Access funktioniert ? das kannst du daran erkennen das er die Sekunden/Minuten ändert wenn du unter System -> TimeSettings gehst

    Cheers, Tjobbe
     
  12. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, der NTP war nicht richtig eingestellt, nun läuft er, mal sehen, wie das beim nächsten Gespräch aussieht.

    Gruß, Telebroker
     
  13. Telebroker

    Telebroker Neuer User

    Registriert seit:
    31 Mai 2005
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    seltsam - wenn ich "Anwenden" klicke, klappt es für einen MOment, aber nach einer gewissen Zeit (wie lange?) stellt sich Zeit und Datum wieder auf 1970 zurück. Sieht fast so aus, als ob die Rückstellung mit/nach/während eines Angerufen werdens passiert. Am Telefon dementsprechend wieder 01.01.05 ....!?