.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Zyxel P2000W an Fritz!Box Fon WLAN

Dieses Thema im Forum "ZyXEL" wurde erstellt von markus76, 10 März 2005.

  1. markus76

    markus76 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie muss ich das zyxel und die box konfigurieren, damit ich mit dem zyxel z.b. über sipgate telefonieren kann? die fbf "beschlagnahmt" ja intern schon die 5060.
     
  2. markus76

    markus76 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat keiner einen tipp?

    bisher habe ich nur gelesen, einige leute hätten mit x-lite ohne weitere konfiguration erfolg gehabt. beim 2000w scheint das nicht so einfach zu gehen. hab' schon stun, outbound proxy, verschiedene nat-forwardings ausprobiert - ohne erfolg.
     
  3. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Probier mal im Zyxel den Port 5062 festzulegen und diesen in der Fritzbox fest weiterzuleiten. Evtl. klappt es dann schon, ansonsten würde ich mal recherchieren, welche Ports das Zyxel noch braucht.
    Auch wäre eine genauere Fehlerbeschreibung als "geht nicht" bestimmt hilfreich. Zwar nicht unbedingt für mich, denn ich habe keines, aber dann werden deine Antwortchancen doch erhöht :)
     
  4. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Das Zyxel braucht die ports (udp): 5060, 2070-2072
    Den sip-port zu ändern bringt nichts, man sollte in der FBF daher den port 5060 auf einen anderen umbiegen. Hierzu gibt es im Forum wohl Beiträge!
     
  5. markus76

    markus76 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für die antwort netview! leider auch nach heftigem suchen und lesen nichts gefunden, wie ich zu einer lösung gelange. denn: mein gmx-sip soll weiter in der fbf verwaltet werden. ein umbiegen von 5060 würde also nicht zum ziel führen!?
     
  6. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Eine Änderung des sip-portes bedeutet nicht, dass dein sip-account zukünftig nicht mehr von der FBF vewaltet wird!
    Es ist leider so, dass das P2000W nur auf dem port 5060 läuft! Man kann diesen port zwar in den Einstellungen ändern, aber das phone reagiert nicht darauf!
    Deshalb gibt es imho nur eine Lösung, nämlich die FBF auf einen port <> 5060 umzustellen. Wie steht hier:

    http://ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=12060&highlight=port+%E4ndern
     
  7. markus76

    markus76 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    missverständnis: ich will gmx in der box verwalten (reagiert auf 5060) und sipgate auf dem 2000w. da hilft auch kein umstellen des ports.
     
  8. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Weshalb?
    Der sip-port wird ausgehandelt!

    Ich hatte zwei GMX-accounts über meinen spa laufen, einer auf 5060 und der andere über 5061.
    Das Problem ist, du kannst einen port nicht auf mehre IP's forwarden.
     
  9. markus76

    markus76 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2004
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    verstehe - dachte der port wäre fest vergeben! funktioniert die portumstellung im 2000w mit der aktuellen firmware wj.00.10 auch nicht? ich bekomme keine registrierung (im phone die 5060 auf 5061 gestellt, stun aktiviert und 10000 tcp, 5061 udp, 2070 udp in der fbf weitergeleitet).
     
  10. Netview

    Netview IPPF-Promi

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Dipl.-Inf.
    Ort:
    Westerwald
    Ich habe die neue Firmware auf meinem P2000w drauf und habe mal versucht es unter einem anderen Port als 5060 am asterisk anzumelden - hat nicht funktioniert :-(
     
  11. Obi

    Obi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    Hat jemand mit dieser Änderung, das Zyxel 2000w an der Fritz!Box Fon WLAN zum Laufen bekommen ?
    Ich spiele mit dem Gedanken mir das Zyxel 2000w zu kaufen,
    möchte mir aber sicher sein, daß ich dann auch mit SIPGATE über das Zyxel 2000w telefonieren kann.

    Gruß Obi
     
  12. BomBastiK

    BomBastiK Mitglied

    Registriert seit:
    2 Okt. 2004
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mein Konfiguration
    FBF -> WRT54G -> Zyxel P2000W

    Ich hatte auch das Probelm, dass das Zyxel bei Anruf von aussen nicht geklingelt hat.
    ICh hab gerade den SIP Server Port auf 5065 im Zyxel umgestellt und es scheint zu funktionieren. Bei anruf klingeln jetzt alle.
     
  13. Obi

    Obi Neuer User

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    laut Aussagen hier im Forum und auch vom Hersteller,
    läßt sich der SIP Server Port nicht umstellen. (???)

    "... The P2000 only works on port 5060. ..."

    Hmmm...

    "Leider" hast Du Dein Zyxel nicht direkt an einer Fritz!Box Phone WLAN angeschlossen. Mich interessiert immer noch, ob jemand das 2000W direkt an einer Fritz!Box Phone WLAN zum Laufen bekommen hat.

    Gruß

    Obi
     
  14. Mathias-R

    Mathias-R Neuer User

    Registriert seit:
    20 Juli 2005
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Königstein im Taunus
    Ich habe einen ZyXEL "Prestige-2000W V2" release WV.00.05 an einer FBF 7170 direkt (mit WEP 128 ) angeschlossen. Unter SIP habe ich nur die normalen SIP-Einstellungen vorgenommen und einen NAT Keep Alive von 10 Sekunden. Damit registriert sich das Gerät sofort an meinem Asterisk, handelt einen hohen Port aus (im Moment 61608 ) und läuft sehr stabil. Irgendwelche Proxy- oder STUN-Server werden nicht gebraucht.

    Auf der FritzBox sind andere VOIP-Accounts eingerichtet die davon nicht beeinträchtigt werden.