Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 81 bis 95 von 95

Thema: FRITZ!Box 7390 - Beta 84.05.20-22192 vom 13.04.2012

  1. #81
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    69
    Hallo,
    ich habe noch immer 2 Probleme:
    - mein WM 6.1 Handy erkennt das Wlannetz nicht wenn die SSID ausgeblendet ist, obwohl im Handy der Haken bei ausgeblendetes Netzwerk ist. (Bei der 7240 geht es mit der Firmware 73.05.05. neue wird die Tage getestet)
    - wenn man unter WLAN eine weitere Mac Adresse einträgt, ist diese erst nach einem Neustart in der Liste bei Wlan zu sehen ist (Gerät wird mit Namen, Mac Adresse und IP Adresse zuerst unter Heimnetz eingetragen, dann wird die MAC Adresse des Gerätes unter Wlan eingetragen)!

    Feedback ist raus.

    mfg
    schumi20091
    Geändert von schumi20091 (18.04.2012 um 20:46 Uhr)

  2. #82
    Gast
    Zitat Zitat von schumi20091 Beitrag anzeigen
    Hallo,
    ich habe noch immer 2 Probleme:
    - mein WM 6.1 Handy erkennt das Wlannetz nicht wenn die SSID ausgeblendet ist, [....]
    Warum machst DU auch so einen Unfug?

  3. #83
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    69
    @Sebatstiaan_fl
    Hallo,
    wenn der Router diese Funktion hat, sollte Sie auch ohne Problem funktionieren! Problem ist nur mit einem Gerät alle anderen geht ohne Probleme!

    mfg
    schumi20091

  4. #84
    Gast
    @schumi20091
    Die Antwort gibst du schon selberein Client kommt mit einer "versteckten SSID" nicht klar.
    Ich habe jetzt auch keine Lust eine Diskussion zu führen ob:
    SSID verstecken sozial oder unsozial ist oder Sinnvoll oder schwachsinn.
    Selbiges gilt für MAC Filterung ob Sinnvoll oder Schwachsinn.
    Ich kenne bereits die Antwort einer Mehrzahl von WLAN Nutzern.

    Übrigensu hast sicherlich einen Ersatzschlüssel zu deiner Wohnung unter der Fussmatte oder in einem Blumentopf versteckt?

  5. #85
    IPPF-Fan Avatar von tester25
    Registriert seit
    23.02.2010
    Beiträge
    482
    Zitat Zitat von Sebastiaan_fl Beitrag anzeigen
    [..]
    Ich habe jetzt auch keine Lust eine Diskussion zu führen ob:
    SSID verstecken sozial oder unsozial ist oder Sinnvoll oder schwachsinn.[..]
    Das ist hier auch nicht Sinn des Threads. schumi20091 hat dennoch mit seiner Aussage schon Recht, denn eine Funktion, die offiziell zum Funktionsumfang eines Produkts gehört, sollte auch dementsprechend funktionieren - egal, wie sinnvoll sie ist.

    Gruß
    tester25
    AVM FRITZ!Box 7390 mit FRITZ!OS 06.20
    AVM FRITZ!Box 7240 mit FRITZ!OS 06.05 als Repeater
    DECT-Telefone FRITZ!Fon MT-F, Siemens Gigaset C47H, A400
    FRITZ!WLAN Repeater N/G mit Firmware 68.04.87
    DSL via 1&1 Doppel-Flat 16.000 an Telefónica-Leitung

  6. #86
    Gast
    @tester25
    Soweit Richtig.
    Aber erkläre mal den Mitlesenden warum die Box "schuld" ist wenn der Client hier Handy damit nicht klar kommt?
    Andere Clients kommen damit klar also ist der Support des Handy herstellers ggf. auch der Softwareschmiede dafür zuständig.

  7. #87
    IPPF-Erfahrener
    Registriert seit
    20.08.2005
    Beiträge
    80
    Juhu, mein Telefonfehler ist scheinbar weg (es wurden zB in der 84.05.20 nicht alle ankommenden Anrufe an die Telefon-Handteile durchgestellt - ohne dass der Anrufende ein Besetzt bekommen hätte und auch ohne Eintrag in 'Anrufe in Abwesenheit' oä; ich habe einen analogen Telekomanschluß und mit gleicher Nummer 1&1 VoIP).

    Aber:
    Mein itunes Problem besteht weiterhin.
    Zur Erklärung: ich habe auf einem Server itunes laufen und streame davon auf die Stereoanlage (per Airplay). Gesteuert wird das übers iPad (per Remote App). Dazu muß das ipad natürlich auf das itunes zugreifen können und genau das geht nicht mehr. Ich sehe zwar die freigegebene Mediathek aber ich kann nicht auf sie zugreifen.
    Man findet im Netz hin und wieder, dass das Deaktivieren von Ipv6 (in den Netzwerkoptionen des PCs) auf dem iTunes Rechner dieses Problem beheben könnte, das hilft bei mir nicht.

    Irgenwas in dieser Firmware Linie verträgt sich nicht mehr mit meiner itunes Streaming Situation und deshalb ist die einzige Firmware die ich nutzen kann die 84.05.05. Traurig....

    Sobald ich auf die 84.05.05 zurückflashe geht wieder alles...

    Falls einer von euch einen Tip hat wäre ich unendlich dankbar.

    Ich denke mal ich mache dazu besser ein eigenes Thema auf.

    Vg,
    vanish
    Geändert von vanish (19.04.2012 um 12:45 Uhr)
    Fritzbox 7390 OS 84.05.21, 2,4 GHz und 5 GHz Wlan parallel; per DECT direct dran: 1 Gigaset S78H; 1 Fritzphone MT-F
    Fritz!PowerLan 520
    Netzanbindung: analoger Telekom Anschluß und 1&1 3DSL, Telefonie: 1&1 VOIP und analoger Telekomanschluß

  8. #88
    IPPF-Fortgeschrittener
    Registriert seit
    19.05.2009
    Beiträge
    69
    @Sebatstiaan_fl
    Hallo,
    mein Client kommt dasmit klar!!!
    Den mit der 7240 geht es ohne probleme mit der ausgeblendeten SSID!!! Also liegt es an der Firmware. Mit älteren Firmware Versionen der 7390 ging es auch mit der ausgeblendeten SSID nur halt ab der 05.20 nicht mehr!

    mfg
    schumi20091

  9. #89
    IPPF-Fünfhundert-Club Avatar von nowwy
    Registriert seit
    21.10.2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    528

    Daumen hoch Guter erster Eindruck

    Hier funktioniert alles soweit. Internet über Kabel rockt. Also entweder hat Unitymedia noch etwas hochgerüstet oder diese Firmware kommt besonders gut klar mit dem Kabelmodem. Normalerweise so ungefähr 30 bis 32 Mbit/s im Downstream. Mit dieser Beta derzeit so gut 33 bis 35 Mbit/s. Vielleicht auch nur Zufall und Unitymedia hat etwas geändert. Neuerdings habe ich auch eine 176.x.x.x IP statt 78, 88, 109.irgendetwas. WLAN läuft hier auch ohne Probleme mit IPad2 und diversen Android Mobiles. Aber ich habe die SSID auch nicht versteckt
    Erster Eindruck ist hier was Internet über Kabel (LAN1) und WLAN angeht durchaus positv. NAS läuft auch so weit.
    Zur Telefonie kann ich nichts beisteuern, das macht die 7270 als IP-Client, die auch mit der aktuellen Final mit dieser Beta-Master-Box gut zusammen arbeitet.
    Router1 (Kabelmodem): Technicolor TC7200 (Router Mode)
    Router2 : Fritzbox 7390: aktuelles Release an Technicolor (FB ist in DMZ des TC7200)
    WLAN-AP: AVM FB 3390 FW: aktuelles Release als IP-Client via LAN1 über DLINK DGS-1005 an Router2
    Anschluss: Unitymedia Internet 50000 / 2500 (Internet & TV ohne Telefon)
    Telefonie: 0² Blue All In M (incl. Festnetzrufnummer) Multicard
    Telefone: Samsung Galaxy S3 (CM 11), Galaxy Y (CM Minirom), SE Xperia X8 (CM Mini rom)

    Fax: Easybell Webfax


  10. #90
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Zitat Zitat von schumi20091 Beitrag anzeigen
    mein Client kommt dasmit klar!!!
    Nein, tut er nicht, sonst würde er ja funktionieren.

    Zitat Zitat von schumi20091 Beitrag anzeigen
    Den mit der 7240 geht es ohne probleme mit der ausgeblendeten SSID!!! Also liegt es an der Firmware.
    Das ist deine falsche Interpretation daraus. Ich drehe es eher andersrum. Da war ein Fehler in der Firmware der Fritzbox, dass sie da noch zu viel sendete, damit dein Handy klar kam.

    Zitat Zitat von schumi20091 Beitrag anzeigen
    Mit älteren Firmware Versionen der 7390 ging es auch mit der ausgeblendeten SSID nur halt ab der 05.20 nicht mehr!
    Siehe oben. Auch mit den alten Firmwaren war es das gleiche.

    Es wird sowieso Zeit, dass der Unfug mit den angeblich ausgeblendeten SSIDs endlich aufhört. Das Ausblenden oder Verstecken bringt keine Sicherheit (auch wenn es manche nicht glauben wollen), sondern nur Ärger. Aber das Thema wurde u.a. hier im Forum bereits x-fach durchgekaut.

    happy computing
    R@iner

  11. #91
    IPPF-Einsteiger
    Registriert seit
    24.09.2010
    Beiträge
    24
    Das "Verstecken" der SSID ist eigentlich ein "Feature" welches nicht Teil der Original Spezifikation von WLAN war. Es wurde im Zuge der Featureitis von immer mehr Anbietern in ihren Produkten hinzugefügt. Daher ist es absolut üblich das hier und da zwei Geräte von verschiedenen Anbietern unter solchen Umständen nicht zusammenarbeiten.

    Wie skyteddy schon bemerkt hat wurde dies schon mehrmals hier im Forum rauf- und runter diskutiert. Für alle die keine Lust haben zu suchen, hier nochmal eine Zusammenfassung:
    • Das Verstecken der SSID bringt nicht die geringste zusätzliche Sicherheit. Alle existierenden Wifi Hackertools finden auch ein verstecktes SSID innerhalb von wenigen Minuten
    • Das Verstecken der SSID birgt immer das Risiko von Interoperabilitätsproblemen. Dies ist nicht nur bei der FB so.
    • Unter gewissen Umständen erhöht das Verstecken der SSID sogar das Risiko auf dem Client, da dieser dann andaueren versucht sich mit dem (ja unsichtbaren) WLAN zu Verbinden. Dabei plärt er die SSID dann andauerend in den Äther - überall und jederzeit. Da fragt man sich dann was man denn da noch mal verstecken wollte.
    • EDIT: und dann gibt es noch so schönes Spielzeug wie dieses hier, welches Angreifern erlaubt einem Gerät das heimische "versteckte" WLAN vorzugauckeln und so viele tolle und lustige Sachen mit diesem Gerät zu machen.
    Alles noch mal sehr schön hier erklärt (in Englisch).

    Für mich könnte AVM diesen vermeindlichen Bug sehr einfach dadurch lösen das dieses unnütze "Feature" ganz einfach entfernt würde.
    Geändert von alarbiere (20.04.2012 um 09:01 Uhr)
    Fritz!Box 7490 - FRITZ!OS 06.20 (113.06.20)
    VDSL (Luxemburg) 30 Mbit / 10 Mbit / DSLAM Ikanos 1.1
    VOIP Telefonie (3 x ISP Provider auf getrenntem VPC/VLAN + 1 x über Internet VPC/VLAN bei mixvoip.com)
    Telefone: 1 x Gigaset 3000, 2 x Gigaset S1, 2 x FRITZ!Fon MT-F, 1 x Gigaset SL78H, SPA-3000(voip)

  12. #92
    IPPF-Fünftausend-VIP Avatar von skyteddy
    Registriert seit
    26.05.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.701
    Danke alarbiere für Deinen Beitrag, denn normalerweise bete ich das immer runter

    Ergänzend noch dazu. Es gibt Router, die Probleme bei der Auto-Kanalwahl haben, wenn andere Router in ihrem Umfeld ihre SSIDs verstecken. Das führt auch zu netten Problemen.

    Zitat Zitat von alarbiere Beitrag anzeigen
    Für mich könnte AVM diesen vermeindlichen Bug sehr einfach dadurch lösen das dieses unnütze "Feature" ganz einfach entfernt würde.
    Nicht nur AVM. Es wird Zeit, dass das komplett aus allen WLAN-AP verschwindet.

    happy computing
    R@iner

  13. #93
    IPPF-Aufsteiger
    Registriert seit
    09.02.2012
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    32
    Ich habe die neue Beta-Firmware jetzt seit ca. 1 Woche auf der 7390 und bin zufrieden: Keine Probleme mit DECT oder Anrufbeantworter, nur ein paar Resyncs am Anfang (ca. in den ersten 24-36 Stunden), seitdem lediglich wenige "Nicht behebbare Fehler" (ca. 4 x 4 bis 5 pro Tag). Was mir allerdings aufgefallen ist, ist die hohe Anzahl an "Behebbaren Fehlern" (Vermittlungsstelle): 2470 pro Minute / 19775715 in den letzten 15 Minuten. - Wird die DSL-Geschwindigkeit dadurch nicht ausgebremst?
    AVM-Hardware: Fritz!Box 7390 (FRITZ!OS 84.05.21-22444) mit 8 GB NoName USB-Stick, Fritz!Fon MT-F, Fritz!Repeater N/G
    Sonstige Telefone: 2 x Siemens Gigaset 4000 Micro, Samsung B7722 DuoZ DualSIM Smartphone
    Connected: VDSL 50, 1&1 (nur noch bis Mitte Juni 2012), Infineon v10.8.5.8 DSLAM
    LAN: 2 D-Link DGS-1005D 5-Port Gigabit-Switches, 1 PC, 2 Notebooks, 1 TV, 1 AV-Receiver, 1 DVB-T-Receiver
    WLAN: 1 Netbook, 2 Notebooks, 1 Repeater, 1 Handy, 1 SAT-Receiver, 1 Drucker
    Techn. Daten VDSL: Latenz E=8|S=6 ms, Störabstandsmarge E=26|S=15 db, Leitungsdämpfung E=13|S=- db, FEC/min=9106
    PC: iE8500 Core2Duo - 3.16 GHz 1333 FSB So. 775, 4 GB RAM, AMD Radeon HD 6750 (passiv), 2 TB Samsung HD204UI (patched), Win7x64
    Drucker: Brother MFC-7840W (WLAN) (FAX auch am analogen "Telefon 1" Anschluss der Fritz!Box)
    TV: Samsung 46" LE-46C750 LCD, Yamaha RX-V771 AV-Receiver, Zappix HD+ SAT, Siemens GigaSet M740AV Twin DVB-T

  14. #94
    IPPF-Dreitausend-VIP Avatar von andilao
    Registriert seit
    08.06.2006
    Beiträge
    3.531
    Behobene bzw. "behebbare Fehler" bremsen nicht, erst wenn sie durch Fastpath nicht mehr behebbar und zu CRCs werden.

  15. #95
    IPPF-Fan Avatar von PCMor
    Registriert seit
    17.07.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    263

    Neue Release

    Neue Release ist da - habe hier 'nen neuen Thread erstellt:
    http://www.ip-phone-forum.de/showthr...98#post1826598
    Geändert von PCMor (23.04.2012 um 16:44 Uhr)
    Bis denne,
    Martin

    Fritz!Box7390 | A221... | HWRevision 156 | HWSubRevision 2 | FW 84.06.10-28585 | als IP-Client

    Fritz!Fon C4 | FW 01.03.33
    Fritz!DECT 200 | FW 03.33

    Samsung Galaxy S4 GT-i9505 | Android 4.4.2 | Fritz!App Fon 1.81 |
    Samsung Galaxy Note 10.1 LTE 2014 SM-P605 | Android 4.4.2 | Fritz!App Fon 1.81 | Fritz!App Ticker 1.06 [46] |

    Kabel: 20.0/1.0 MBit/s (down/up)
    via Kabel-Router

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Ähnliche Themen

  1. Fritz!Box FON WLAN 7390 Firmware Version 84.05.20 vom 05.03.2012 / 21.03.2012
    Von Feuer-Fritz im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 603
    Letzter Beitrag: 11.04.2012, 07:28
  2. FRITZ!Box 7390 - Beta 84.05.20-22108 vom 04.04.2012
    Von Feuer-Fritz im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 16:48
  3. FRITZ!Box 7390 - Beta 84.05.20-22093 vom 02.04.2012
    Von skyteddy im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 19:34
  4. FRITZ!Box 6840 LTE Beta-Firmware 105.05.09-21478 vom 16.01.2012
    Von Andi_84 im Forum FRITZ!Box tot? Recover, Firmware Up-/ Downgrade
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 19:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •