Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: FAQ + SIP-Einstellungen aller Betamax-Ableger

  1. #1
    Moderator Avatar von DM41
    Registriert seit
    26.04.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    6.955

    FAQ + SIP-Einstellungen aller Betamax-Ableger

    Hier eine Übersicht aller Betamax-Ableger und deren Einstellungen für SIP-Hardware und Softphones.
    Allgemeine Informationen und Antworten auf häufig gestellte Fragen gibt es weiter unten.

    Die Liste ist ins Wiki gewandert und kann gerne von jedem mitgepflegt werden:
    anbieter:betamax:start#voip-konfiguration

    Eine Übersicht über alle Anbieter, SIP-Unterstützung, Freedays und Verbindungsgebühren gibt es hier:
    http://progx.ch/voip/DE/fee.php
    Geändert von DM41 (11.05.2010 um 11:22 Uhr) Grund: progx-Link

  2. #2
    Moderator Avatar von DM41
    Registriert seit
    26.04.2005
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    6.955

    Allgemeine Infos und FAQ

    • Wer steckt dahinter?
      Alle Dienste sind VoIP-Ableger von Finarea SA und wurden von der Betamax GmbH & Co.KG (mit Sitz in Köln) lizenziert bzw von V2000 B.V. in Rotterdam.
      Die obige Reihenfolge entspricht der zeitlichen Reihenfolge des Markteintritts der Anbieter (soweit nachvollziehbar). Zuvor gab es auch noch 1899.com, die nun aber keinen VoIP-Service mehr anbieten.

    • VoIP-IN-Nummern
      Seit Ende des Jahres 2006 wurden alle lokalen deutschen Einwahlnummern von Betamax abgeschaltet. Es werden auch keine Nummern dieser Art mehr vergeben.
      Kostenlos erhältlich sind mittlerweile wieder Nationale Teilnehmerrufnummern (NTR), die mit 032 beginnen. Zu den Vorteilen, Nachteilen und Kosten dieser Nummern lohnt sich ein Blick in unser Wiki und zu teltarif.

      032-Nummern werden von Betamax mittlerweile wie Festnetznummern berechnet, sind also während der Freedays ebenfalls kostenlos zu erreichen bei den Anbietern, die D-Festnetz als "free" anbieten.

      Betamax selbst vergibt momentan (Februar 2008) nur VoIP-IN Nummern in Deutschland und Großbritannien. Für alle anderen Länder muss man sich einen von Betamax unabhängigen DID-Service suchen (DID=Direct Inward Dialing, manchmal auch DDI=Direct Dialing In). Dort kann man sich eine Rufnummer besorgen, die dann auf die SIP-URI weitergleitet werden kann (s. weiter unten).

    • Kostenlose Gespräche in der Testphase
      In der Testphase kann man, ohne Guthaben aufzuladen, Gespräche zu den kostenlosen Zielen führen. Die Testphase ist auf insgesamt etwa 60 Gesprächsminuten begrenzt. Manchmal mehr, manchmal weniger.

    • Kostenlose Gespräche nach Guthabenaufladung
      Neue Freedays-Regelung seit Ende August 2006:

      Sobald man Guthaben aufgeladen hat, erhält man "Freedays". Während dieser Zeit sind Gespräche zu den als "free" angegebenen Zielen kostenlos. Welche Ziele dies sind, steht meist in einer Liste auf der Startseite der Anbieter oder direkt auf der Tarifseite.
      Die Freedays sind nicht nutzbar, wenn man kein Guthaben mehr auf seinem Konto hat! Ein geringes Restguthaben ist also zwingend erforderlich, um von den Freedays profitieren zu können.

      Nach Ablauf der Freedays bleibt das Guthaben weiterhin gültig und voll nutzbar. Die "free"-Ziele werden dann aber mit einer geringen Gebühr berechnet. Die Tarife, die nach Ablauf der Freedays gelten, stehen auf einer gesonderten Seite. (bei Voipbuster z.B. hier).

      Hat man bei einer Aufladung noch Freedays in seinem Konto, werden die alten und die neu erworbenen addiert, bis zu maximal 365 Freedays.

      Zusätzlich zu der Freedays-Regel gilt weiterhin eine Beschränkung der kostenlosen Gespräche auf 300 Minuten innerhalb der letzten 7 Tage. Die 7 Tage werden rollierend berücksichtig, d.h. immer vom heutigen Tag 7 Tage rückwärts gerechnet.

      Zusammengenommen ergeben sich so durch diese beiden Regelungen maximal ca. 1200 Freiminuten pro Monat während der Freedays.

    • Die Aufladung von Guthaben:
      Die Standard-Aufladung beträgt 10 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer. Bei Resellern kann man auch Aufladungen ab 5 Euro (zuzüglich Bearbeitungsgebühr und Steuer) durchführen. Per SMS kann man ebenfalls ca. 5 Euro zahlen, bekommt aber nur 2,80 Euro davon als Guthaben gutgeschrieben. Da man die Mehrwertsteuer schon bei der Guthabenaufladung entrichtet hat, werden beim Telefonieren zu kostenpflichtigen Zielen die Nettopreise vom Guthaben abgezogen, so wie sie auf den Betamax-Tarifseiten in der linken Spalte stehen (ohne VAT).

    • Welchen Anbieter soll ich nehmen? Tarifvergleiche für Betamax:
      Wegen der gleichen Infrastruktur haben alle Anbieter die gleiche (gute) Gesprächsqualität. Störungen treten gleich häufig und oft auch zur selben Zeit auf. Insofern kann man sich - neben der Anzahl der Freedays - ganz nach dem Preis und den kostenlosen Zielen richten.

      Es gibt momentan einige Tarifvergleiche, die nahezu immer alle Betamax-Ableger berücksichtigen:
      1. http://backsla.sh/betamax
        Einfache, aber effektive Preisübersicht in Tabellenform. Tägliche Updates.
      2. Telefonsparbuch.de: unter "Optionen" VoIP-Telefonie auswählen und die gewünschten Ziele (Zonen) berechnen lassen.
        Berücksichtigt werden nur Anbieter, die auch SIP-Nutzung unterstützen. Die Tarife sind immer aktuell und neue Anbieter werden schnell und unbürokratisch aufgenommen. Der Betreiber ist bei uns im Forum auch mit seiner LCR-Lösung für die Fritz!Box vertreten.
      3. http://progx.ch/home-voip-prixbetamax-1-1-0.html
        eigentlich eine sehr schöne und aktuelle Übersicht mit der Möglichkeit, sich nur bestimmte Ziele in der Vergleichstabelle anzeigen zu lassen. Leider aber sehr werbelastig.


    • Übermittlung und Unterdrückung von Rufnummern (CallerID)
      Wer eine Rufnummer erhalten hat, kann die Übermittlung dauerhaft unterdrücken, indem man dies in der Betamax-Software einstellt (unter Call Settings bzw CallerID). Die Einstellung wird auch für Anrufe mit SIP-Hardware übernommen.

      Mit Hilfe der Software können auch beliebige Rufnummern als CallerID übertragen werden, wenn man sie verifiziert hat (Mobilfunk- und Festnetznummern).

      Um die verifizierte CallerID auch ohne die Betamax-Software zu übermitteln, muss die CallerID bei der Anmeldung am SIP-Server übergeben werden. (In der Fritz!Box Fon geschieht dies zum Beispiel, indem man die CallerID als Internetrufnummer einträgt und die Funktion " Internetrufnummer für die Anmeldung verwenden" aktiviert)

      Mehr Infos dazu und wie man bei weiteren SIP-Geräten (z.B. Asterisk und Sipura 2002 bzw. Linksys PAP2) die Übertragung der Nummer einschaltet in diesem Thema.

    • Zwangstrennung
      Dauergespräche werden in der Regel nach 1 Stunde zwangsgetrennt. Man kann sich sofort wieder einwählen.
      Update: Momentan scheint es die Zwangstrennung nicht mehr zu geben, siehe hier.

    • Vorwahl der Landeskennzahl
      Normalerweise erwarten Voipbuster und Co., dass man Nummern im internationalen Format wählt, also mit vorangestellter Landeskennzahl (z.B. 0049+Ortsvorwahl ohne 0 für Deutschland).

      Mittlerweile muss aber nicht mehr zwingend die Landeskennzahl vorgewählt werden, wenn man in seinem User-Profil das richtige Land eingetragen hat (siehe hier).

    • Interessante Features:
      • Web-activated Calls
        Anrufe auf zwei beliebige Nummern übers Internet auslösen. So kann man ohne SIP-Geräte oder Softphone mit ganz normalen Telefonen die Betamax-Dienste nutzen. Zu finden im Webinterface der Anbieter ("Make a Call") oder in der Software ("Direct Call" bzw. "Direct Callback").
        Berechnet werden die normalen Kosten zu beiden(!) Nummern und eine Verbindungsgebühr.
      • Web-SMS
        Über die Software und das Webinterface der Anbieter lassen sich SMS versenden. Dabei kann eine eigene Absender-Nummer übermittelt werden, wenn man in seinem User-Profil eine Mobil-Nummer eingetragen hat und diese verifizieren lässt (Verifikation erfolgt durch eine SMS und ein Kennwort).
        Einen SMS-Preisvergleich der Betamax-Anbieter gibt es hier:
        http://progx.ch/home-voip-smsbetamax-1-1-0.html
        Auch bei WebSMS gibt es kostenlose Ziele. Wie bei den kostenlosen Telefonaten scheint es auch hier eine "Fair Use"-Regel zu geben. Man kann max. 15 kostenlose SMS innerhalb von 7 Tagen verschicken, danach werden sie berechnet. Die 7 Tage werden rollierend berücksichtig, d.h. immer vom heutigen Tag 7 Tage rückwärts gerechnet.
      • Rufweiterleitung/Call Forwarding
        Rufweiterleitungen über die Software oder das Webinterface der Anbieter einrichten. Dies funktioniert als permanente Weiterleitung oder auch abhängig vom Online-Status der Software.
      • Java-Software fürs Handy
        Damit lassen sich per GPRS-Verbindung Callbacks auslösen, SMS können verschickt werden und der Guthabenstand abgefragt werden. Funktioniert mittlerweile für alle Betamax-Ableger (früher nur Voipbuster).
      • Callthrough über eine Einwahlnummer.
        Zu finden unter dem Punkt "Nutzen Sie Ihr Guthaben für Mobilfunk Anrufe" nach dem Einloggen auf der Website des jeweiligen Anbieters. Im Moment ist Callthrough verfügbar bei folgenden Anbietern (Zugangsnummer in Klammern):
        12voip (0221 3392020)
        Dialnow (0211 53997878)
        Freecall (0211 53997070)
        Internetcalls (0221 3392030)
        Justvoip (0221 3392040)
        Lowratevoip (0221 3392050)
        Poivy (0221 3392060)
        Sipdiscount (0221 3392070)
        SMSdiscount (0221 3392080)
        Sparvoip (0221 3392090)
        Voipbuster (02114486060)
        Voipcheap.com (0211 53997575)
        Voipcheap.co.uk (02213392010)
        Voipdiscount (0211 53998080)
        Voipstunt (0211 53998585)
        Webcalldirect(0221 3392022)
        Anmerkung: Das sind die alten Zugangsnummern. Mittlerweile gibt es mehrere Durchwahlnummern, die für alle Anbieter gelten.
        Internationale Einwahlnummern finden sich in diesem Thread im Voipbuster-Forum und hier.


    • Mehrfaches Einloggen mit einem Account
      Grundsätzlich kann man sich mit einem Account mehrfach anmelden, auch von verschiedenen Standorten aus. Ausgehende Gespräche kann man dann von beiden Standorten aus führen (auch gleichzeitig), eingehende Gespräche werden nur an dem Gerät/der Software signalisiert, der/die sich zuletzt am Betamax-Server registriert hat.
      Die Betamax-eigene Software erkennt aber eine Anmeldung an einem anderen Punkt und loggt sich aus. Diese ist also nicht für eine Mehrfachanmeldung geeignet.

    • "Contacts" kostenlos anrufen / SIP-URI wählen
      Mit der Software der Anbieter lassen sich Kontakte kostenlos anrufen. Mit Hardware und Fremd-Software ging das bis vor einiger Zeit nicht.

      Mittlerweile wurde aber die Wahl von SIP-URIs innerhalb und auch von außerhalb des Betamax-Netzes freigeschaltet.

      Die SIP-URI setzt sich zusammen aus dem Nutzernamen und einem beliebigen Registrar. Die Nutzernamen werden nur einmalig bei allen Anbietern vergeben, so dass der Angerufene darüber eindeutig gefunden werden kann.

      Möchte ich also den Nutzer "mustermann" anrufen, so wähle ich z.B.:
      mustermann@sip.voipbuster.com oder mustermann@sip.sparvoip.de...

      Hier kann ich nicht näher darauf eingehen, wie man SIP-URIs mit einer bestimmten Software oder Hardware wählt. Dies erfragt ihr am besten im entsprechenden Unterforum, falls ihr dies nicht wisst.

      Weitere Möglichkeit: Da 032-Nummern seit einiger Zeit bei Betamax-Ablegern wie Festnetznummern berechnet werden, kann man während der Freedays Betamax-Nutzer unter ihrer 032-Nummer ebenfalls kostenlos erreichen, wenn D-Festnetz beim eigenen Anbieter zu den freien Zielen zählt.

    • weitere Infos
      Ein Blick auf die Anbieter-Liste in unserem VoIP-Wiki lohnt natürlich auch immer
    Neuerungen und Änderungen bitte im Forum mitteilen. Ich aktualisiere die Daten laufend.
    Kleinere Korrekturen auch gerne per PN an mich.

    Alle Angaben ohne Gewähr! Ich sammle hier die Erfahrungsberichte der User aus dem Forum und versuche alles selbst zu überprüfen, soweit das möglich ist.

    Gruß
    Karsten


    Changelog:
    ??? Freedays gelten auch bei Callthrough
    ??? SIP-URIs auch von außerhalb des Betamax-Netzes anwählbar.
    28.07.2008: 032-Nummern werden wie Festnetznummern abgerechnet (kostenlos während Freedays)
    25.11.2008: Links zu myvoipprovider.com entfernt. Die Seite wurde umgekrempelt und enthält kaum noch interessante Infos zu Betamax und Co.
    Geändert von DM41 (25.11.2008 um 20:48 Uhr) Grund: siehe. changelog

Ähnliche Themen

  1. Betamax-Ableger abmelden ??
    Von stoxx im Forum Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2007, 22:06
  2. welchen betamax-ableger
    Von red_schumi im Forum Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 23:46
  3. Betamax-Ableger nur mit Softwaredownload?
    Von dominiks im Forum Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 00:24
  4. Abgetrennt: SIP-Einstellungen der Betamax-Ableger
    Von jebu81 im Forum Dellmont (vormals Betamax.com/Finarea)
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.01.2006, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •