.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Über WLAN trotz guter Verbindung immer nur 2700 kBit/s (DSL 6000)

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von bartimes, 7 Okt. 2008.

  1. bartimes

    bartimes Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe ein kleines Problem mit meiner neuen Fritz!Box 7270 (neuste Laborfirmware).

    Und zwar komm ich per WLAN (802.11g) übers Internet einfach nicht über eine Geschwindigkeit von 2700 KBit/s (bei DSL 6000) trotz perfekten WLAN Empfangs. Normalerweise müßten 6000 doch auch bei etwas schlechterem Empfang drin sein oder nicht?

    Hab schon alle Einstellungen ausprobiert: ohne Verschlüsselung, ohne MAC-Filter, alle Kanäle, b,g,n...

    Kennt jemand das Problem und die Abhilfe?

    Wenn ich mir jetzt eine n-WLAN Karte kaufe bringt das bestimmt auch nichts oder? Weil der Empfang ist ja super. Auch wenn ich das Notebook neben die 7270 stelle ändert sich nichts an der Geschwindigkeit.

    Danke schonmal.
     
  2. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,664
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schau dir die Einstellungen des Betriebssystems, der NIC, der Sicherheitssoftware auf deinem PC, etc. mal an.
     
  3. bartimes

    bartimes Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn ich das Laptop per LAN-Kabel anschließe ist ja alles in Ordnung. Nur über WLAN nicht.
     
  4. bartimes

    bartimes Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat noch jemand eine Idee?

    Das Problem ist das wirklich immer 2,7 MBit/s rauskommen, egal ob die WLAN-Verbindung gerade hervorragend oder schlecht ist. Über LAN Kabel sind es immer 6 MBit/s. Wenn ich die WLAN Verbindung intern nutze verschiebe ich Dateien problemlos mit mindestens 16 MBit/s. Irgendwas stimmt doch da nicht. Nur was?
     
  5. sf3978

    sf3978 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    2 Dez. 2007
    Beiträge:
    7,664
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Was hast Du in der Box bei Funkeinstellungen, alles aktiviert?

    Wie nutzt Du die WLAN-Verbindung intern?
     
  6. Nero FX

    Nero FX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    1,046
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @sf3978

    na im eigenen Netzwerk.

    Hier ist das Problem Windows. Ich tippe mal auf WIndows 2000/XP.

    Einfach TCP Optimizer (von Speedguide) laden, Optimized Settings auswählen schieberegler auf 6000 ziehen apply drücken dann will das Prog neustarten, das kannst du machen.

    Fertig ist das Spiel.

    Problem: Windows setzt die Paketgröße zuniedrig an. per WLAN (was nur Half-Duplex ist) ist der Ping immer etwas höher. Dadurch dauert es länger bis die Meldung "paket empfangen" an den Sender raus ist und solange wird gewartet.

    mit dem LAN Kabel senkt man den Ping/die Latenz und dadurch kommt mehr "an". im eigene Netzwerk sind die verögerungen massiv geringer als im Internet daher der Unterschied.
     
  7. thommy70

    thommy70 Neuer User

    Registriert seit:
    1 Feb. 2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo bartimes

    Sowas hatte ich auch mal, in meinem Fall war es Avira Antivir Premium. In der Übersichtsseite / Online Schutz / Antivir WebGuard deaktivieren. Dann hatte ich im WLAN den selben Durchsatz wie im LAN.
    LG
     
  8. bartimes

    bartimes Neuer User

    Registriert seit:
    15 Apr. 2005
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #8 bartimes, 11 Okt. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 11 Okt. 2008
    Vielen Dank Leute!

    Nero FX hatte Recht. Habe Windows XP und mir den TCP Optimizer heruntergeladen.

    Mein Download ist jetzt erste Sahne, dafür ist aber der Upload total in den Keller gegangen.
    Jetzt sind es nur noch 15 KB/s, vorher war`s in Ordnung. Noch nen Tip?
     
  9. Nero FX

    Nero FX Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2006
    Beiträge:
    1,046
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    @bartimes

    Hast du gerade nen Download laufen? du musst sehen das für jedes empfangene Paket eine Quittierung gesendet werden muss. genau andersrum ist es im Upload.

    Ist allso der Downstream durch einen Download ausgelastet wird der Upload mit Betstätigungen "zugemüllt" und andersrum.

    Hier setzen das Sachen wie Traffic shaping ala cFos Speed und co an. Die lassen die Bestätigungen als erstes durch auch wenn eine andere Anwendung dadurch gebremst wird. So kann man dne Up/Download zu 99% voll ausnutzen, sehr empfehlenswert bei DSL unter 1Mbit.