.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

über Festnetz (Festnetznummer) nicht erreichbar bei Analog

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von User-ID, 23 Sep. 2005.

  1. User-ID

    User-ID Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe das hier schon mehrfach beschriebene (aber noch nicht bei Analogem Anschluss besprochene) Problem, dass ich über das Festnetz nicht höre, wenn mich jemand anruft.
    Der Anrufen hört das Klingel-Signal und wartet vergeblich, weil es bei mir nicht klingelt.
    Über die VOIP-Nummer von 1&1 geht alles. Ich kann auch raustelefonieren.
    Ich hatte mein ISDN gekündigt (zuvor ging alles wunderbar) und hab nun einen analogen Anschluss.
    Ich hab natürlich in der Box die anzugebende Festnetznummer als analoge angegeben.
    Ich hab auch alles noch mal neu gemacht (mit Zurücksetzen) und die alte Enstellung gesichert.
    Ich habe auch im CC meine Festnetznummer gelöscht und dann wieder reaktiviert.
    Ohne Erfolg.
    Bitte verhelft mir zu diesem.
    Danke!
     
  2. PLL2112

    PLL2112 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Mai 2005
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Gib doch mal etwas mehr zu deiner Konfiguration an.
    Welche Endgeräte benutzt du?
    Wenn du früher ISDN hast und die ISDN-Endgeräte jetzt weiternutzt, musst du auch in denen die MSN jetzt auf deine Analog-Telnummer setzen.
    Mach mal ne aussagekräftige Signatur - dann fällt Hilfe leichter.
    Gruß PLL
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Naja, erste Standardfrage:
    Kannst du über Festnetz mit *11# raustelefonieren?
    Leuchtet dann auch die Festnetz-LED?

    Klingelt dein Telefon, wenn du es direkt am Splitter anschliesst?
    Hast du überhaupt den NTBA nach Umschaltung auf analog entfernt?

    Hast du für den Festnetzanschluß auch wirklich das richige Kabel (8-adrig!)
    und den dicken TAE-Adapter benutzt?

    Deine registrierte Festnetznummer bei 1&1 hat damit überhaupt nichts zu tun!
    Festnetz bleibt immer Festnetz!

    Ansonsten wie vorher schon gesagt:
    Welche Telefone benutzt du an welchem Anschluß der FBF?
    Welche FBF hast du überhaupt? Welche Firmware?

    Also 'ne aussagekräftige Signatur wär schon sehr sinnvoll!
     
  4. User-ID

    User-ID Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    danke für die Antworten schon mal.

    also, ich hab den NTBA weg natürlich
    nutze nur analoge Telefone (schon immer)

    ich kann mit *11# nicht raustelefonieren, aber das Festnetzlämpchen leuchtet brav - doch im Höher tutet es nur schnell nacheinander.

    puh, das kabel könnte es echt sein (peinlich) ich dachte es is doch analog, da reicht das dünne teflonkabel mit

    bor es tut - vielen dank!

    (nur zum vervollständigen Firmware ist up to date)
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Na das hört man doch gerne! :)

    Mach dir nix draus. Da bist du nicht der Einzige! ;)