.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

01057 hat Preisansage - im LCR aber anders vermerkt

Dieses Thema im Forum "Least Cost Routing für FBF (LCR)" wurde erstellt von Humfri, 10 Jan. 2007.

  1. Humfri

    Humfri Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo,

    der CbC-Anbieter 01057 - Fairtalk hat eine Preisansage, wird aber offensichtlich als Anbieter ohne Preisansage geführt, da ich nur Anbieter ohne Preisansage eingestellt habe.

    Für mich ist es wichtig, dass dies funktioniert, da Weiterleitung aufs Handy notwendig ist. Aber nicht jeder Dritte soll höhren: "nur 8,26 Cent pro Minute", das ist schon verwirrend für den Anrufer.

    Ich habe dem Forum entnommen, dass die Tarife über die Webseiten der Anbieter ausgewertet werden, also ist es bei 01057 wohl nicht richtig vermerkt nehme ich an... Ist das richtig? Dann bleibt wohl nur, ab und zu zu kontrollieren und ggf. den Anbieter selbst rauszunehmen, oder?

    Schön wäre (ja ja, jeder will es anders) eine Funktion, die Preisansage nur für bestimmte Vorwahlen (Mobilfunk) ein- auszuschalten. Aber nicht zwingend notwendig.
     
  2. TelefonSparbuch

    TelefonSparbuch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2004
    Beiträge:
    2,504
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Auf den Seiten von 01057 finde ich dazu keinen Hinweis (Ansage oder ähnliches):

    http://www.01057.com/

    Hattest Du dort eine Information gesehen?
    Wird die Ansage nur für Inland/Mobilfunk oder auch Ausland ausgegeben?

    Danke Dir und Grüße
    Harald
     
  3. Humfri

    Humfri Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Danke für die schnelle Antwort!

    Nein, auf der Webseite habe ich auch nichts gefunden, deshalb war ich ja auch überrascht, als ein Anrufer mich auf die stattfindende Preisansage aufmerksam machte.

    Habs probiert; Festnetz und Mobilfunk im Inland Preisansage: ja
    Ausland Preisansage: nein (habe jetzt nicht in die ganze Welt telefoniert...).
     
  4. Tieflieger

    Tieflieger Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Preisansage wird den Anrufer bei einer Umleitung nicht übermittel, wenn Parallelruf eingetragen ist. Der Anrufer hört ein Freizeichen bis der Anruf aufgebaut wurde.Bei Sofort hört der andre das Freizeichen erst wenn der Anruf zum Handy aufgebaut ist. Dadurch haben schon Leute gedacht die Rufnummer würde es nicht mehr geben , weil es immer eine gewisse Zeit dauert. Im Festnetz ja nicht normal.

    Gruß
     
  5. Humfri

    Humfri Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Also so kann ich das nicht bestätigen.

    erstmal habe ich eine verzögerte Rufumleitung (genauer Anrufweiterschaltung in der FB) eingestellt. Dann kommt eben nach ca. 5 mal klingeln, die Ansage.

    Dasselbe habe ich aber auch bei paralleler Rufumleitung (bzw. AWS) schon gehabt. Ich habe es selber probiert. Klar dauert es etwas bis das Mobiltelefon klingelt, aber nach zwei mal kommt dann plötzlich auch die Preisansage.

    Jedenfalls habe ich seit dem immer Tarife OHNE Preisansage ausgewählt.
     
  6. Tieflieger

    Tieflieger Mitglied

    Registriert seit:
    14 März 2006
    Beiträge:
    639
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Da bei mir immer 2 Telefone klingeln, kann es natürlich sein, das der Anrufer die Weitervemittlung bei nur einen Telefon höhrt.

    Bei mir ist es jedenfals noch nicht vorgekommen. (Bei eigenen Versuchen und es wurde auch von niemanden erzählt).
     
  7. Humfri

    Humfri Neuer User

    Registriert seit:
    26 Juni 2006
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ja, das kann sein - muss eigentlich auch; denn der Anrufer hört ja nicht "zwei" Ruftöne.

    Wäre natürlich interessant zu wissen, wie die Fritzbox das intern regelt. Jedenfalls ist bei dem Parallelruf auf jeden Fall das Rufzeichen des Mobiltelefons zu hören gewesen (eben mit Ansage) - die FB muss also intern für den Anrufer plötzlich auf das Handy bzw. dessen Rufton "umgeschaltet" haben. Na ja. Wer weiss...