.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

0180 Nummern billiger über ausländische VOIP-Anbieter

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliches" wurde erstellt von Hanswurscht, 19 Jan. 2009.

  1. Hanswurscht

    Hanswurscht Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin vor einigen Tagen darauf gestoßen, dass sich die allermeisten 0180er Servicenummern über ausländische VOIP-Anbieter mit 0049-Vorwahl zum regulären Deutschland-Festnetzpreis erreichen lassen. In keinem mir bekannten Forum habe ich hierzu aber irgendwelche weiteren Hinweise gefunden.

    Interessant wäre nun, mal zu prüfen, über welche Anbieter das funktioniert und über welche nicht. Bei den meisten muss man ja leider erst mind. 10 Euro Guthaben aufladen, um sie auszuprobieren. Einige haben auch die innerdeutschen 0180-Preise übernommen (zB carpo.net oder sipcall.ch), aber eben nicht alle. Erfolgreich war ich bisher zB bei Vyke.

    Gibt es hierzu irgendwelche weiteren Erfahrungen?
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Bei den allermeisten Anbietern dürften die Nummern gar nicht erreichbar sein. Ist leider bei den Sondernummern so.

    jo