.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 3DSL FritzBox 7141 Tel. und Netz Probleme

Dieses Thema im Forum "AVM" wurde erstellt von Lustig, 26 Okt. 2006.

  1. Lustig

    Lustig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 Lustig, 26 Okt. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 26 Okt. 2006
    Hallo Leute, :mad: :mad: :mad:
    ich habe jede Menge Probleme mit der Leistung und von 1&1! (Analoger Anschluß)
    Es hat bei mir einige Tage super gelaufen. Dann ab letzter Woche der Große Einbruch.
    Erstens kann ich bei ausgehenden Telefonaten mein Gegenüber nur stockent verstehen und es ist echt schlecht bzw. nicht möglich zu verstehen.
    Zweitens wenn ich Daten von verschiedenen Seiten runterlade, brauche ich für 15MB bis zu 20min mit einer 16000DSL Leitung.
    An meinem Rechner kann es nicht liegen, da ja auch mein Telefon schlecht läuft.
    Wenn ich im Netz bin und ein Anruf reinkommt, wird meine Netz unterbrochen.
    Habe die neue Firmenware von AVM 40.04.22 aufgespielt und keine Verbesserung bekommen.
    Das sind meine Leistungswerte von der Box 7141:

    Empfangsrichtung Senderichtung
    Leitungskapazität kBit/s 13592 1312
    ATM-Datenrate kBit/s 13574 1183
    Nutz-Datenrate kBit/s 12294 1072
    Latenzpfad fast fast
    Latenz ms 0 0
    Frame Coding Rate kBit/s 17 8
    FEC Coding Rate kBit/s 0 0
    Trellis Coding Rate kBit/s 908 72
    Aushandlung adaptive adaptive
    Signal/Rauschtoleranz dB 7 8
    Leitungsdämpfung dB 17 13

    Status 3ce20 74

    Die Wert hat man mir bei der 1&1 Hotline (nach 1000 Versuchen) gesagt wären voll schlecht und es würde an der T-Com liegen. Sie werden einen Wartungsauftrag der T-Com erteilen und heute Abend sollte dann alles laufen. Das tut es aber immer noch nicht.
    Ich habe schon so oft sooooooo viele E-Mail's an 1&1 gesendet und es passiert nichts, einfach keine Antworten und keine Lösung.
    Wer hat hier eine Lösung, oder die selben Probleme?
    Ich habe echt keine Lust mehr auf 1&1, da war ja mein analoger Anschluß mit 56k Modem besser. HILFE HILFE HILFE!
     
  2. 00Speedy

    00Speedy Neuer User

    Registriert seit:
    15 Okt. 2006
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh ja der Support von 1und1 ist wirklich Grotten schlecht.

    Da bin ich auch über Modem besser gefahren.

    Naja, hoffe dir wird hier schnell geholfen;-)
     
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Nein, das ist Unsinn. Da kann auch der PC eine Rolle spielen.

    Das kann z.B. durch falsche Verkabelung ausgelöst werden, wenn der Splitter nicht das erste Gerät im Haus ist. Schnapp dir die DSL Installationanleitung und überprüfe, ob alles richtig verkabelt ist.

    Da haben sie mindestens teilweise recht, denn die Werte sind wirklich zu schlecht. Vielleicht sogar ganz, denn das kann von der T-Com verursacht werden. Übrigens hast du die wirklich interessanten Werte, die Error Counter, nicht gepostet.
    Für den Fall, dass die schlechten Werte nicht von der T-Com verursacht werden: Howto: Was tun bei DSL-Verbindungsproblemen

    Auch der langsame Download kann davon ausgelöst werden, das kann aber auch andere Gründe haben: Howto: Geschwindigkeitsprobleme ins Internet

    Außerdem lesenswert in dem Zusammenhang: IP-Umstellung bei 1&1?

    Arbeite alle diese Beiträge vollständig durch und probiere alles aus, was drin steht. Dann reden wir weiter.

    Viele Grüße

    Frank
     
  4. Lustig

    Lustig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Aber es war doch alles schon am laufen!

    Ich habe das ja alles schon mal am laufen gehabt und es ging eine Zeit lang super gut bis dann der Tag X kam. Ich habe nichts verändert und es kann auch nicht an meinem Rechner liegen. Ich kenne da auch noch einige, die haben genau die selben Problem und das zur selben Zeit. Das kann doch nicht sein, das überall der Router oder der Spliter nicht mehr geht.
    Was kann man tun oder wer hat die selben Probleme?
     
  5. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das sagen sie alle. Ziemlich oft stellt es sich als falsch heraus. In den meisten anderen Fällen ist es auf die Veränderung am Anschluss/Backbone etc. zurückzuführen. Hat sich bei dir die IP-Adresse verändert an dem Tag?

    Woher weist du das? In deinen bisherigen Postings lese ich keinerlei Hinweis darauf, das es nicht am PC liegt.
    Auch Windows Updates bringen zuweilen die IP-Settings durcheinander, so dass die RWIN Werte wieder optimiert werden müssen. Und es gibt haufenweise andere mögliche Ursachen auf dem PC.

    Ja, es gibt Leute mit den gleichen Problemen. Sogar viele. Deshalb haben wir die Howtos geschrieben, damit wir nicht jedes mal den gleichen Driss wieder schreiben müssen.
    Ich habe dir einen Haufen Hinweise darauf gegeben, was du tun kannst. Wenn du es nicht tun willst ... :noidea: dann musst du wohl leben mit den Problemen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  6. Lustig

    Lustig Neuer User

    Registriert seit:
    26 Okt. 2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, da Du so nett bist!
    Hast alle meine Problem mit Deinem Fachwissen und Feundlichkeit auf einen Schlag gelöst. Genau das was ich auch von 1&1 bekommen habe. Einfache und schnelle Lösungen. Du bist der Beste.
     
  7. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    einige Ernst gemeinte Worte: Du scheint von falschen Voraussetzungen auszugehen, nämlich das wir dir hier ohne weiteres eine Lösung auf dem Silbertablett liefern können. Aber wie soll das gehen? Woher sollen wir exakt wissen, was an deinem Anschluss schief geht? Denn - sagen wir es deutlich - deine Fehlerbeschreibung ist mehr als dünn. Die Probleme "Downloads sind langsam" und "Telefonie ist stockend" füllen hier jeden zweiten Beitrag. Die Leitungswerte reißen es auch nicht raus. (Das gleiche Problem hat übrigens auch die 1&1 Hotline).
    Natürlich kann man von einem "Normaluser" ohne technisches Hintergrundwissen keine fundierte Fehleranalyse erwarten. Tun wir auch nicht. Was wir aber aufgrund von Erfahrungswerten wissen, ist, das solche Probleme auf vielfältige Ursachen zurückzuführen sein können. Also sind im Laufe der Zeit Howtos für die immer wieder auftretenden Probleme entstanden.
    Jetzt ist es an dir. Du kannst die Howtos durcharbeiten und damit dein Problem lösen oder zumindest die Fehlerursache weiter eingrenzen. Die sind so abgefasst, das sie auch ein technisch unversierter Nutzer umsetzen kann.
    Bist du dazu (sagen wir es deutlich) zu faul, so kannst du dir natürlich alternativ einen Techniker ins Haus holen, der deine ganze Installation (inkl. PC!) analysiert und die Fehlerursache identifiziert und beseitigt. Kosten: Wahrscheinlich mehrere hundert Euro.
    Welche der beiden Alternativen du wählst, oder ob du es so belässt, ist mir egal, denn es ist ja nicht mein DSL Anschluss. Fakt ist, hättest du sofort nach meiner ersten Antwort mit der Durcharbeitung begonnen, so wärest du wahrscheinlich längst im Besitz eines lauffähigen DSL Anschlusses.
    In keinem Fall aber solltest du den Leute hier - die dir freiwillig und kostenlos helfen wollen - Vorwürfe machen, denn wir können bestimmt nichts dafür, das dein Anschluss nicht wie vorgesehen läuft. Die Leute an der 1&1 Hotline übrigens auch nicht.

    Viele Grüße

    Frank