1&1 7530 AX funktioniert nicht hinter Connect Box, die 7490 ohne Probleme..Warum ??

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nach 5 Jahren ohne Probleme hab ich nun ein ziemlich gewaltiges ... was ich nicht verstehe.

Nun zum Problem, vorab, ich habe einen Kabelanschluss mit der Connectbox von UnityMedia aus BW

Seit 5 Jahren habe ich dahinter eine 1&1 Fritzbox 7490 , weil ich die eben in schwarz möchte, damals das branding entfernt, eingerichtet als Box hinter dem Kabelmodem über LAN1 und hatte somit meine kleine Schaltzentrale für zu Hause, inkl. fritzFon..Alles top.

Nun wollte ich mal auf den neusten Stand und da die 7490 für mich sowieso etwas überdimensioniert ist, hab ich mich für die neue 7530ax von 1&1 entschieden, da diese gerade sehr günstig in den Kleinanzeigen bei uns zu finden war. Nagel Neu.

Nachdem ich sie angeschloßen hatte die übliche automatische Einrichtung gecancelt und wie bei der 7490 den Zugang hergestellt...
dachte ich... Box startet wieder neu und ...keine Verbindung zu Connect Box...total tot.
Zugriff auf die Box geht, auch über Wlan, aber die 7530 ax kann über den Lan1 keine Verbindung herstellen.
Aufgefallen ist mir auch noch das sich die Box mal mit 10mbit mal mit 100 mbit zu Rechne verbindet, dann wieder neu durchstartet.
Auf jeden Fall geht es nicht.

Ich kann die 1&1 7530 ax nicht mehr hinter der Connect Box betreiben, auch nicht nachdem ich meine Sicherung wieder ei ngespielt habe und auch nicht nach einem Recovery Versuch.

Dann habe ich wieder die 7490 angeschlossen,... und alles geht wieder.

Was ist da nun da Problem ? Wurde in der UI von 1&1 jetzt irgendwas geändert ?

Kann mich jemand aufklären..danke
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,009
Punkte für Reaktionen
543
Punkte
113
Aufgefallen ist mir auch noch das sich die Box mal mit 10mbit mal mit 100 mbit zu Rechne verbindet, dann wieder neu durchstartet.
Auf jeden Fall geht es nicht.
Wenn es auf jeden Fall nicht geht und dann wieder neu durchstartet, ist das Netzteil zu schwach.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
@Cloud_7
Welche Firmware-Version kommt denn überhaupt zum Einsatz?

Wenn kein "Layer-8-" oder Netzteil-Problem, dann evtl. ein Bug oder noch fehlendes "Feature" bei der (noch jungen) 7530ax, die ist quasi noch "WIP". ;) Der Repeater-Modus soll ja auch (noch) nicht funktionieren bei der 7530ax. Aber BTW, es gibt da angeblich schon zwei 7.24er Inhaus-Versionen für mutige Tester...
 

Joe_57

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Mrz 2006
Beiträge
6,036
Punkte für Reaktionen
161
Punkte
63
Hast du mal versucht, die Sicherung der 7490 auf der 7530ax einzuspielen?
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Firmware war/ist die 7.21 schon installiert, die Box ist ja lt. Seriennummer vom 16.12.2020.

Ja, hatte ich ja geschrieben, hab 2 mal meine Sicherung von der 7490 eingespielt die ebenfalls 7.21 hat.

Am Netzteil kanns nicht liegen, hab 3 orig. getestet. Das mitgelieferte ist ein ktek mit 12v 1,5 A, ich hab noch eines mit 2A und natürlich das 2.5A von der 7490

in der aktuellen Labor steht da:

  • Behoben - Erweiterter Ausfallschutz mit Mobilfunk-Sticks und Internetzugriff über WAN/LAN 1 wurde bei bestimmten, zum Zeitpunkt der Aktivierung vorliegenden Ausgangsbedingungen nicht gestartet
könnte das evtl. das sein ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
842
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Nein, das ist ein anderes Problem.

Haste die hier mal getestet?
ftp.avm.de/inhaus/PSQ19Phase2/7530AX/FRITZ.Box_7530_AX-07.24-86201-Inhaus.image
 

schnurgly

Mitglied
Mitglied seit
17 Jun 2014
Beiträge
430
Punkte für Reaktionen
19
Punkte
18
Ich tippe eher auf "Montagsgerät" oder der Verkäufer hat dir etwas verschwiegen. Da das Modell neu auf dem Markt ist, könnte es ja ein Garantiefall sein.
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
das denke ich auch, bestimmt was an den Lan Ports defekt.
anders kann ich mir das nicht erklären.

hab zum testen noch eine alte 7320 und eine 7412, ebenfalls 1&1, beide funktionieren genauso wie die 7490

Schlußendlich beende ich das vorhaben weil ich denke die hat einen defekt.
bei den Kleinanzeigen gibt es aber fast nie ne Rechnung dazu, hab ich ja auch keine. Somit kann ich das mit der Garantie auch knicken
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
842
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Mit der Garantie ist AVM häufig kulant, also sie kann ja nicht älter als 5 Jahre sein ;)
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich gehe aber davon aus das AVM sagen wird... bitte bei ihren Provider melden..
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Nicht wenn man Lieferschein/Rechnung hätte.
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
842
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Hast du denn die neuere Firmware getestet?
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Nein hab ich nicht, da es nur Inhouse gibt und keine offiziell Labor.

Wenn die ein Hardwareproblem hat bringt auch das wechseln der Firmware nichts
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,834
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Ob es ein Hardware-Problem ist, ist doch bisher auch nur eine Vermutung.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
26,009
Punkte für Reaktionen
543
Punkte
113
Vielleicht hat ja auch der Rechner ein Hardware-Problem, wenn sich die Box mal mit 10 Mbit/s und mal mit 100 Mbit/s mit dem Rechner verbindet.
 
  • Like
Reaktionen: Karl.

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Unwahrscheinlich, da bei 3 Notebooks und ein PC immer das selbe Problem auftritt. Sogar extra neue Cat6 Kabel verwendet und an der Connect Box einen anderen Lan Port Probiert.

Ergebnis war... Mit einer Neueinrichtung lief es ca. 10 min. gut, welch Wunder alles gut, sogar im Speedtest volle Bandbreite.

dann erfolgte der plötzliche Neustart der Box... 10mbit wiedermal an allen Ports und Verbindung zu Connect Box weg, weil die mit 10 mbit nix anfangen kann

@NDiIPP
mittlerweile schon fast eine Tatsache
 

Karl.

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18 Jul 2019
Beiträge
842
Punkte für Reaktionen
107
Punkte
43
Aber weder einen Software- noch einen Hardware-Defekt schließt du damit aus.
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Den Satz verstehe ich nicht..sorry
 

Lecter

Mitglied
Mitglied seit
2 Okt 2004
Beiträge
399
Punkte für Reaktionen
35
Punkte
28
Die Box ist 100%ig defekt! AVM anrufen und anhand der Seriennummer die Garantie abwickeln....und dem Verkäufer auf den Zahn fühlen...
 

Cloud_7

Neuer User
Mitglied seit
18 Feb 2012
Beiträge
28
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Den Verkäufer muss ich doch tatsächlich in Schutz nehmen.

vor Ort beim abholen haben wir/ich die versiegelte Verpackung der Fritzbox erstmal geöffnet weil ich sehen wollte ob auch wirklich alles drin ist.

Am Ende ist es immer ein Risiko wenn man bei den Kleinanzeigen was kauft, auch wenns neu ist kanns kaputt sein. Da mir das in 10 Jahren 1x passiert sehe ich das nicht so tragisch...aber ärgere mich ein wenig.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via