.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 Anschluß auf Freundin laufen lassen

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von renardym, 20 Feb. 2006.

  1. renardym

    renardym Mitglied

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    da meine Freundin die Kosten des DSL Aschlüsses steuerlich geltend machen kann, möchten wir unseren 1&1 Anschluß nach Ablauf meiner Mindestvertragslaufzeit Ende Juli auf Ihren Namen laufen lassen. Wir wohnen in einer gemeinsamen Wohnung und nutzen gemeinsam einen ISDN Anschluß.

    Hierzu möchte ich meinen Vertrag kündigen und Sie soll dann einen DSL Neu-
    vertrag schließen.

    Ist das problemlos möglich? Kann Sie bei der Vertragsschließung unsere ISDN Hauptnummer, oder muß man eine andere ISDN Nummer angeben?

    Grüße

    Martin
     
  2. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Warum nicht einfach den Vertrag ändern und Name sowie Kontoverbindung ändern? Das ist deutlich einfacher als Kündigung plus Wiederanmeldung. DSL ohne Telefonanschluß gibt es nicht, d.h. Deine Freundin kann nicht nur DSL übernehmen und der T-ISDN bleibt bei Dir.

    Hierzu schickt Ihr beide ein nettes Schreiben an 1&1, in dem die Änderung gefordert wird: Änderung von Name und Kontoverbindung. Die Adresse bleibt ja gleich.

    ...und das macht ihr nicht im Juli, sondern morgen ;-)

    --gandalf.
     
  3. Nano79

    Nano79 Mitglied

    Registriert seit:
    22 Juni 2005
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Kündigen und neuanmelden hat aber den vorteil, dass man neue Hardware spendiert bekommt.
     
  4. radio_junkie

    radio_junkie Mitglied

    Registriert seit:
    9 Jan. 2006
    Beiträge:
    412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dafür musst du aber (für 99 ¤?) auch den Telefonanschluss kündigen und neu anmelden, weil DSL nur der Anschlussinhaber (bzw. dann die Anschlussinhaberin) beauftragen kann.

    Doch net so toll, oder?
    radio_junkie
     
  5. renardym

    renardym Mitglied

    Registriert seit:
    24 Okt. 2004
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    DSL nur durch Telefonanschlußinhaber

    Hallo,

    ich bezweifel ganz stark, daß unbedingt der Telefonanschlußinhaber DSL beauftragen muß!

    Grüße

    Martin
     
  6. blauerpeti

    blauerpeti Mitglied

    Registriert seit:
    28 Juni 2005
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    wie..hab ich das jetzt richtig verstanden...ihr wollt einen steuerlich absetzbaren dsl-anschluss privat nutzen:-Ö
     
  7. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Neeeeeeiiiinnn... ich nehme mal an, daß die das ähnlich machen wie ich: die rechnen die Grundgebühr und einen Anteil aus dem Gesprächsaufkommen raus, die dann dienstlich als Werbungskosten veranschlagt werden... ts ts ts... was Du wieder denkst...

    :-Ö

    --gandalf.