1&1 FB 7270 up- bzw. downstream (vdsl Profil??)

Geisenpeter

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo alle zusammen,

ich habe vorgestern die neue AVM FritzBox 7270 bekommen, eigentlich ein nettes Gerät nur habe ich starke Probleme mit der Geschwindigkeit. Die DSL Informationen syncen immer erstmal mit ca. 17000kBits/s, nach etwa drei bis vier Minuten geht der sync runter auf ca. 1000kBits/s. Was mich am meisten wundert ist, dass bei bestehendem 17000 sync in der DSL Übersicht "DSL Aktiv" steht. Wenn der Sync aber auf 1000 runter ist, steht da irgendwas von "Vdsl-Profil". Ich weiß, dass es in unserem Gebiet aber (laut Aussage der Telekom) gar kein vdsl gibt. Mit der alten "7170" gibt es diese Probleme nicht. Auf der 7270 habe ich schon die neueste Firmware "alles drin" installiert, leider hilft das auch nicht, auch das ändern der DSL-Einstellungen auf sicher hat bisher nichts gebracht. Hat jemand die gleichen Probleme? Liegt das an der FritzBox, oder an der Vermittlung?

Ich hänge mal die "guten" und die "schlechten" Werte als Grafiken an, vielleicht kann mir ja jemand helfen. Unter heise.de/iMonitor sind auch keine Fehler zu finden (Vorwahlbereich 06122 in Hofheim-Wallau)...

Liebe Grüße! Geisenpeter
 

Anhänge

RiverSource

Mitglied
Mitglied seit
5 Sep 2008
Beiträge
690
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

der L2 Power Mode ist aktiv und regelt den Sync herunter. Das ist kein Bug, sondern ein Feature.

Interessant wären auch die anderen Screenshots, vor allem vom Spektrum während des langsamen Syncs.
 

Geisenpeter

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin RiverSource,

der L2 Power Mode wird doch von meinem Port (Vermittlungsstelle) vorgegeben, die 7170 meint auch, dass der Power Mode aktiv ist. Aber auf der 7170 habe ich eigentlich immer um die 16000mBit/s. Werde gleich mal wieder die 7270 anschließen und Spektrum usw. hochladen.

Hier schon mal die von der 7170. eigentlich ja immer schnell, daher ohne belang, aber vielleicht als vergleich ganz gut

LG Geisenpeter

[EDIT]
auch komisch ist das ominöse "vDsl Profil" in der Übersicht der 7270...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

[EDIT]
auch komisch ist das ominöse "vDsl Profil" in der Übersicht der 7270...
Da gehe ich mal von einem Anzeige-Fehler aus.

Die anderen Screenshots wären wirklich sehr interessant. Es kann durchaus sein, dass die 7270 eine erweiterte L2 Unterstützung hat.

Auch wenn der Sync Speed runter geht, wichtig ist ja eigentlich nur, dass er wieder rauf geht, wenn du viele Daten überträgst. Solange du deine Leitung nicht benutzt, kann er ja ruhig reduziert werden.
 

Geisenpeter

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
So, habe die 7270 wieder dran, das Spektrum habe ich mal als Screenshot angehängt. Ich sehe nur, dass der Träger relativ niedrig ist und nicht das komplette Frequenzband nimmt... 7270_dsl_spektrum.jpg

Werde gleich mal mit einem großen Download testen, ob die Rate hochgeht...

LG! Geisenpeter

[EDIT]
die Datenrate geht bei großen Downloads wieder hoch. Schaltet die FritzBox auch bei VoIP Telefonaten wieder hoch? Oder reicht eine Datenrate im Downstream von 1000mBit/s???

Posting 2:

Hier das Spektrum bei großen Downloads... 7270_dsl_spektrum_bei_download.jpg

LG! Geisenpeter
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,916
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Damit habe ich das erste Mal ein funktionierenes L2-Powermanagement in der freien Wildbahn gesehen :)
Zu Deiner Bandbreite bez. VoIP-Telefonaten: Die benötigte Bandbreite kannst du hier nachschlagen: http://wiki.ip-phone-forum.de/voip:codecs:start?
D.h. pro Gespräch und Richtung benötigst Du max 88kBit/sek .- also sollten 1000kBit/sek locker und 3 Tage reichen ;)
(PS 1000 kBit, nicht 1000 mBit = Milli-Bit, denn das wären ja nur 1 Bit/sek :gruebel:)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

tatsächlich sehr interessant. Die Hardware-Hersteller scheinen das also endlich in den Griff zu bekommen. Wurde auch Zeit.

Während der Phasen, in denen der Sync heruntergeregelt wird, stört deine Leitung andere Leitungen weniger durch Übersprechen. Durch einen flächendeckenden Einsatz von L2 könnte also die durchschnittliche Leitungskapazität und die Stabilität von DSL Anschlüssen gesteigert werden.
 

Geisenpeter

Neuer User
Mitglied seit
9 Nov 2006
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Danke für die Antworten, dann hat sich das Thema ja erledigt. Dachte ja, ich müsste mal wieder bei 1und1 anrufen :)

LG! Geisenpeter

p.s. mit der neuesten FW steht da auch noch "vDsl-Profil"... aber stört mich dann nicht weiter.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,610
Beiträge
2,024,728
Mitglieder
350,453
Neuestes Mitglied
marek.hering