.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1&1 Message-Box mit eigenem Anschluß abhören - Probleme

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von zac_Df1, 23 Dez. 2006.

  1. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #1 zac_Df1, 23 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 5 Jan. 2007
    Anmerkung vom Autor:
    Hab die Lösung selbst gefunden und unten beschrieben. Zur Vereinfachung habe ich auch dort nochmals die Problemstellung genau beschrieben. Also einfach zu meinem Beitrag um gehen (5.1.2007). Grüße ;-)

    Hallo,
    wahrscheinlich bin ich zu blond ...
    Ich möchte die Messagebox mit dem eigenen Anschluß abhören.
    Hierzu habe ich wie in der PDF Anleitung von 1&1 versucht vorzugehen:

    Ich bekomme es nicht hin, daß wenn ich meine eigene Nummer anrufe auch wirklich nach dem PIN gefragt wird und nicht meine Mailbox mit meinem Text kommt.

    Was bedeutet 'genau ein Endgerät am Server angemeldet' ?
    Also mal angenommen meine Messageboxnummer (=Internetnummer) sei 07214711 und meine Festnetznummer sei 07211234.

    Kann mir jemand bitte Klärung oder Tips geben ?

    Hab hier schon gesucht und hoffe nichts übersehen zu haben ... :noidea:

    Danke im voraus.
    Beste Grüße
    ;-)
     
  2. joe89

    joe89 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Okt. 2006
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zac_df1,

    meinen Anrufbeantworter bei 1&1 höre ich folgendermassen ab.

    (1) im Controlcenter habe ich den AB unter "Unified messaging" eingerichtet und dafür eine Telefonnummer z.B. (0721-xxx-xxxxxxx) sowie eine Pinnummer erhalten.

    (2) Diese Rufnummer wähle ich an und bekomme sofort einen Ansagetext. Während der Ansage gebe ich den Pincode ein und bekomme meine Nachrichten vorgelesen.

    Es klappt sehr gut. Überprüfe doch nochmal deine Einstellung im Unified Messaging Bereich. Wenn es absolut nicht klappt, melde dich nochmal.

    Gruss

    joe89
     
  3. linuxpete

    linuxpete Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    #3 linuxpete, 23 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 24 Dez. 2006
    Es scheint so zu sein, dass Dein Anruf auf die Nummer 07214711 über die 07211234 raus geht. Du musst in den Wahlregeln festlegen dass die 07214711 über die 4711 gewählt wird, dann funktioniert das auch.
    Gruß und frohe Weihnachten
    Peter
     
  4. hz03

    hz03 Neuer User

    Registriert seit:
    23 Dez. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hast du wirklich nur ein Endgerät angemeldet? Guck mal in der Fritz-Box bei Telefonie-Nebenstellen unter welcher Nummer deine Mailbox steht. Falls es nicht Fon1 ist, und du nicht die Wahlregeln - wie linuxpete vorgeschlagen hast - ändern willst, dann gib *2(bzw. die Fon-Nr. der Nebenselle)#[Message-Box-Nr. ohne Vorwahl]# ein, so klappt es bei mir jedenfalls.
    Oder mit 0721 609 00 11. Damit klappts von überall aus.
     
  5. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #5 zac_Df1, 23 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 23 Dez. 2006
    @joe89:
    Hört sich sehr elegant an und funzt auch soweit.
    ABER: Kann man es hinbekommen, daß die FritzBox blinkt bei neu eingegangenen Nachrichten ? Und daß diese auch nur blinkt, wenn neue Sprachnachrichten da sind und nicht auch, wenn neue Emails da sind ?
    :confused:

    @linuxpete:
    Da ich den LCR verwende, kann ich die Wahlregeln nicht so einstellen, wie von Dir angedacht. Oder geht das mit dem LCR auch ? Puh, muß mal noch weiter probieren, aber gefunden habe ich nichts. :noidea:

    @All:
    Hintergrund ist es ein möglichst kurze Nummer für den Zugang zu meiner Messagebox zu bekommen, da mein Telefon nur 22 Ziffern kann. :mad:
    Die Fritz Box soll bei neuen Sprachnachrichten blinken, sprich AB im Netz.

    hz03:
    (Hab Deinen Kommentar erst nach Beendigung meiner Nachricht gesehen, da hier noch mein Kommentar zu Deinem: )
    Ich habe versucht in der Fritz Box die Mailbox nur einem Endgeraet zuzuordnen. Funzte aber nicht. Probiere es aber nochmals... muss jetzt nur weg (Freundin warte ...). Melde mich nach erneutem Test.

    Danke im voraus für Euren Feedback.
    Grüße
    ;-)
     
  6. linuxpete

    linuxpete Neuer User

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Irgendwie geht die Diskussion an mir vorbei. Geht es um Unified Messaging oder geht es um eine Messagebox die bei einer (reinen) IP-Telefonnnummer von 1und1 mit dabei ist?
    - Unified Messaging wird an der FBF nicht angezeigt.
    - Messagebox bei reiner IP-Telefonnummer wird durch einen Anruf auf die nebenstelle Signalisiert. Was wann angezeigt werden soll kannst Du einstellen unter den Eigenschaften der Nebenstelle (ganz unten). Bei mir funktioniert das 1a.

    Den LCR kenne ich leider nicht, Du solltest Dir aber mal das durchlesen: http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=121492. Da geht es auch darum, den LCR so einzurichten, dass reine VoIP-Gespräche auch über VoIP gehen. Dass kann der LCR nämlich ohne weiteres nicht - und genau das ist Dein Problem. Wenn Du 3DSL hast (also eine VoIP-Flat), dann ist die Sache mit dem LCR eine fragwürdige Angelegenheit, bzw fordert viel Aufwand, damit das auch richtig funktioniert.

    Heissa heut ist Weihnachtstag

    Peter
     
  7. zac_Df1

    zac_Df1 Mitglied

    Registriert seit:
    15 Dez. 2004
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich habe die Lösung selbst gefunden. Sorry für die verzögerte Antwort über die Feiertage ...

    Problemstellung (zur Wiederholung)
    Abrufen der 1&1 Messagebox mit der FB und einem Telefon von zu Hause aus, welches eine beschränkte Anzahl Nummer im Nummerspeicher abspeichern kann.
    Die Messagebox soll abgerufen werden mittels einem Tastendruck am Telefon sobald die FB blinkt, so daß das sogar wenig technisch versierte können.

    Lösung
    Hintergrund: Die Messagebox kann direkt angerufen werden, indem man die zugehörige Nummer selbst anruft. Wenn dabei die gesendete Rufnummer gleich der MB Nummer ist, kann man direkt den PIN eingeben und ist danach in der MB.

    Wählstring:
    Je nach FB Konfiguration kann der Wählstring leicht anderst sein ...
    Daher zunächst mit Platzhaltern:

    x = Nummer der Internetnummer in FB Nummernliste (z.B. *121# für die erste Nummer, *122# für die zweite etc., siehe http://fritz.box -> System -> Telefonie -> Internettelefonie -> Spalte 'Auswahl')

    y = Festnetznummer auf die die MB geschaltet ist

    z = Passwort der MB

    P sind Pausen im Wählstring, da die MB erst abheben muß etc. (liegt auf einer Tastenkombination im Telefon, wenn man die Nummer eingibt zum Abspeichern im Telefon)

    Dann sieht der Wählstring wie folgt aus:
    xy#PzP#11

    Am Beispiel, wenn
    x = *124#
    y = 123456
    z = 9876

    dann sieht der Wählstring wie folgt aus:

    *124#123456#P9876#P11

    Und das paßt in (fast) jedes Telefon von der Länge her.
    Beste Grüße und viel Spaß damit
    ;-)