.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Frage] 1&1 VOIP 2 Telefone klingeln in untersch. Häusern

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von buerschchen, 11 Sep. 2011.

  1. buerschchen

    buerschchen Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem, das ich lösen möchte.

    Habe in meiner Wohnung 1&1 DSL Flat mit VOIP Telefonen eines der Telefone ist mein "Geschäftstelefon" in dieser Wohnung. Aus Platzgründen habe ich nun ein zweites Büro einige Straßen weiter, dort habe ich auch einen DSL Anschluss (aber von der Telekom) und eine Fritz Box (7170), die als zusätzlicher Router am Telekom-DSL Router hängt.
    Kann ich im neuen Büro auch ein Analog-Telefon an die FritzBox anschließen und über die "Geschäftstelefonnummer" Anrufe führen und entgegennehmen? Also über VOIP?

    Quasi sollen, wenn ich angerufen werde, beide Telefone klingeln. Je nachdem wo ich mich befinde, nehme ich dann den Anruf an bzw. kann mit einer Nummer raus telefonieren.

    Geht das? Wie?
    Danke für die Info!!!
     
  2. chked

    chked IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Nov. 2006
    Beiträge:
    4,207
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Einfach die Rufnummer in beiden Routern registrieren.
     
  3. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    #3 fye, 12 Sep. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 12 Sep. 2011
    Hallo und Willkommen im Forum,
    hast Du schon ausprobiert, diese 1&1 Nummer in der 7170 zusätzlich anzumelden, womit dein "geht das" erreicht wäre? Grundsätzlich geht das mit 1&1, auch wenn der "Zweit DSL Zugang" nicht 1&1 ist, sondern z.b. T-Online.
    Es gibt hier allerdings auch "Rückmeldungen" wo es gar nicht zu klappen scheint (also selbst mit zwei 1&1 Zugängen nicht).

    Du könntest ja mal mit einer 1&1 Nummer anfangen, die nicht benutzt b.z.w. in deiner Heim FB nicht aktiv ist, um die Anmeldung einer 1&1 Voip Nummer mit der 7170 generell zu testen. Wenn das soweit klappt, sollte das mit der Nummer in der Heim und in der 7170 eigentlich kein Problem sein.

    edit: chked war schneller ;-)
     
  4. Rohrnetzmeister

    Rohrnetzmeister IPPF-Promi

    Registriert seit:
    10 Okt. 2009
    Beiträge:
    4,874
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    LK Diepholz + Braunschweig / Lower Saxony
    Stimmt geht. Habe ich schon probiert.
     
  5. buerschchen

    buerschchen Neuer User

    Registriert seit:
    30 Aug. 2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hab das heute mal mit einem Test-Telefon (das Tel, das ich im Büro1 normalerweise verwende, einfach im Büro2 probiert. Es gibt ein Freizeichen, raus komme ich aber nicht, dann kommt ein dideldideldidel dann belegt. Wenn ich die Nummer anrufe, klingelt das Tel leider auch noch nicht.
    Die Fritzbox sagt "keine Verbindung zum DSL" - muss ich also doch die FritzBox als Haupt-Router einrichten? Hab da wenig Erfahrung...
    Habe in der Fritzbox die Voip-Tel + Kennwort eingetragen. Fehlt noch was? Danke für eure Rückinfo!!!
     
  6. pirast

    pirast Mitglied

    Registriert seit:
    22 März 2006
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    18
  7. fye

    fye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Sep. 2009
    Beiträge:
    1,486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    D46... - NRW
    Z.b., wenn es denn ein Speedport oder generell ein Voip Router ist.

    @buerschchen
    Die 7170 "versteckt" sich noch hinter dem Hauptrouter....
    Zumindest scheint ja die Anmeldung der Voip Nummer in der 7170 geklappt zu haben, oder warum hast Du die Testanrufe durchgeführt?

    Warum hängt denn die 7170 überhaupt hinter einem anderen (Voip? / Speedport?) Router, da Sie ja auch nicht schlecht ausgestattet wäre und man Sie direkt an dem T-CoM Anschluss hängen könnte und den jetzigen Hauptrouter entweder weglassen oder hinter die 7170 hängen, was die 1&1 Voip Geschichte ebenso wie Vorschlag #6 wohl vereinfachen dürfte.

    Edit: Zu deinem Problem könntest Du Dir diesen Link, speziell den unteren Abschnitt, mal anschauen