.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

[Problem] 17mBit DSL Sync und max 6mBit effektive Downloadrate

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von relo, 6 Dez. 2011.

  1. relo

    relo Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Dieses Problem besteht bereits seit mindestens 10 Tagen und auch mit verschiedenen Fritzboxen.
    Verkabelung hat sich nicht geändert und die vergangenen Jahre liefen downloads und speedtests mit den korrekten bis zu 16mBit.
    Habe mit allen 3 Computern im Netzwerk getestet mit LAN und mit WLAN mit verschiedenen BS (w7/whs2011/vista/ubuntu).
    Die Beschränkung muss definitv irgendwo auf Netzanbieterseite liegen, Ticket an 1&1 ist raus aber nach der ersten Standard Textblock mail keine weitere Reaktion auf Folgemails.

    Warum ich das alles hier schreibe? Ich würde gern wissen ob es ausser bei mir und noch einem User hier im Forum auch anderen derzeit so geht.

    3.JPG 2.JPG 1.JPG
     
  2. KunterBunter

    KunterBunter IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    22,000
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    48
    Der andere User heißt zvu^.
    Warum fragst du dann nicht gleich dort?
     
  3. relo

    relo Neuer User

    Registriert seit:
    12 Okt. 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    #3 relo, 6 Dez. 2011
    Zuletzt bearbeitet: 6 Dez. 2011
    Das ist dann schon der dritte im Bunde, den Post hatte ich leider nicht entdeckt.

    Aber der Hinweis dort auf ANCP-Bug sieht schon vielversprechend aus, weil es ungefähr zu dem Zeitpunkt eine Störung gab und wohl ein Techniker da nen DSLAM Reset gemacht hat.
    Die Störung erwies sich hinterher allerings als ein defektes DSL Modem der Vorgängerbox 7270 (wie bei so vielen).
     
  4. M.Winkler

    M.Winkler Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2010
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin,

    du hast relativ gute Werte auf der Leitung: Aktuelle Datenrate: 17.693/1.170 kbits, Dämpfung 15/11 dB und Störabstandsmarge 6/7 dB (<- grenzwertig)

    Geh mal bitte auf fritz.box (192.168.178.1) > Internet > DSL Informationen > Reiter: Störsicherheit

    Dort die Punkte von ganz Rechts eins nach links verschieben, übernehmen und neu verbinden lassen. Dann erneut testen. Falls das Problem damit beseitigt ist dann war die Leitung ein wenig zu schnell eingestellt was wiederum die Leitung insgesamt instabiler und langsamer macht.

    Ergebnisse von Speedtest bedeuten nicht unbedingt viel. Am besten einen FTP Server von einer Universität nehmen und dort grosse Dateien runterladen. Da hast du deutlich realere Werte wie bei "normalen" Speedtests. Hier zum Beispiel : http://ftp.uni-bremen.de/pub/mirrors/knoppix/ (die meisten Browser zeigen die Geschwindigkeit in MB/s an also Mega Byte / Sekunde. Umrechnen in kbit/s -> Kilo Bit / Sekunde hier beispielsweise: umrechnung.org/masseinheiten-daten-transfer-rate-umrechnen/daten-transfer-durchsatz-rate.htm).

    Wenn du keine Lust hast dies alles selbst zu machen dann ruf im Support an (07219600) und bitte darum, dass man dir einen Ziel SNR (Störabstandsmarge) von 9dB einstellt. Dadurch wird zwar deine Aktuelle Datenrate i.d.R. etwas weniger kannst aber effektiv schneller down- und uploaden.

    Es kann natürlich auch eine regionale Störung sein wenn ansonsten der Datendurchsatz stimmt.

    Schöne Grüsse