1und1, 3CX und Android

thermophil

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo zusammen,

wollte mein smartphone für den nächsten Urlaub mit VoIP fit machen.

Auf meinem Samsung i9003 habe ich eine sipgate-Rufnummer zu Laufen bekommen.
Beim rumsuchen kam die Idee auf, ob es nicht funktioniert, von unterwegs eine meiner 1&1-Nummern mit der Flat zu verwenden.
Habe einen DSL/Festnetz-Anschluß bei 1&1.

Nur kriege ich da nichts ans Laufen. Probiert mit 3CX und Sipdroid.

Jetzt meine Newbie-Fragen:

Welche Daten muss ich wo eintragen? Schon alle möglichen und unmöglichen Konstellationen probiert, verbindet sich aber nicht!
Oder geht das bei 1&1 nicht direkt? Habe was von PBX gelesen, kann damit aber nix anfangen.

Gibt es evtl. irgendwo eine Anleitung?

Danke für jegliche Hilfestellung!

Gruß Phil
 

Master1

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17 Mrz 2007
Beiträge
1,096
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Theoretisch sollte das möglich sein, das Problem sehe ich eher in der Nutzung des Mobilen I-net da die Anbieter gern entsprechende Datenpakete sperren (grund dürfte einleuchten). Hier solltest du die entsprechenden Daten zum einrichten finden. Ansonsten einfach mal Google oder besser noch die Boardsuche bemühen, da viele Ergebnisse wieder auf dieses Forum verweisen.
 

thermophil

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6

Linksys-User

Mitglied
Mitglied seit
24 Aug 2009
Beiträge
217
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Versuche mal, ob sich Dein Handy mit dem 1&1-Sip-Server verbindet, wenn Dein DSL-Anschluss offline ist.

Ich habe damals, als ich noch bei 1&1 war folgendes beobachtet:
1&1-DSL-Leitung online -> Verbindung zum Sip-Server nur über diese 1&1-DSL-Leitung möglich
1&1-DSL-Leitung offline -> Verbindung zum Sip-Server über jeden Internetanschluss möglich.

Ich weiss aber nicht, ob das immer noch so ist. Musst Du mal testen.
 

thermophil

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
So, hab jetzt noch stundenlang rumprobiert! Direkt kriege ich das nicht hin! Direkt heißt mich ihne Umwege mit dem 1&1-sip-server zu verbinden.
Den Tipp von @Linksys-user habe ich nicht ausprobiert, denn ich will mein home-Telefon ja noch erreichen können! (Trotzdem danke für den Hinweis)

Also habe ich den Umweg über PBXes.org gewählt und dort meine speziell dafür vorgesehene 1&!-Rfnr. dort eingetragen.

Danach auf dem i9003 Sipdroid (und später mit 3CX) konfiguriert. Beide apps können sich dann anmelden, so das theoretisch einer Verbindung nichts im Wege stehen würde!
Theoretisch! Praktisch bekomme ich aber keine Verbindung zum Endteilnehmer, egal welche Rufnummer ich anrufe. Der 1&1-Server fängt das ab und eine freundliche Stimme teilt mit, dass die gewählte Rufnummer aus dem 1&1-Netz nicht erreichbar ist! Hmmh! :-( Dann muß ich das - Wohl oder Übel - vergessen. Schade!

Nichts desto trotz, hier mal eine kleine Anleitung der Schritte für Sipdroid, die dann evtl. für andere Anbieter funktionieren:


1und1, PBXes.org und SipDroid

1. Man registriert den pbxes Account, Bsp: „meinkonto“ unter pbxes.org
2. Nun Nebenstelle einrichten: Durchwahl z.B. 001 und Passwort „ pass“ und einen beliebigen Displaynamen (dieser ist für die Funktion nicht wichtig)
3. Nun stellt man den Sip-Account ein: Name „1und1“, Username: 49xxxxyyyyyy, Pass: „das 1und1-Passwort“ der Sip-Nummer – nicht des DSL-Anschlusses!!
SIP server: „sip.1und1.de“
4. Eingehende/ ausgehende Wahlregel im pbxes-Konto müssen noch spezifiziert werden, damit Nebenstelle und Amsleitung verknüpft werden!
5. SipDroid konfigurieren: Username "meinkonto" gefolgt von einem “-” und der Durchwahl „001“ als Benutzername (also "meinkonto-001") und das
entsprechende Passwort „pass“ eingeben. Als Server pbxes.org eintragen.
Jetzt sollte das Status Lämpchen von Sipdroid grün leuchten.


Aber wie erwähnt mit 1und1 läuft das bei mir nicht!! Weitere Hinweise diesbezüglich werden gerne entgegengenommen. ;-)

Gruß Phil
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
3. Nun stellt man den Sip-Account ein: Name „1und1“, Username: 49xxxxyyyyyy, ...
4. Eingehende... Wahlregel im pbxes-Konto
Folgende Hinweise zur Konfiguration von 1und1 im pbxes, damit eingehende Anrufe richtig behandelt werden:
Code:
3. Name des Sip-Accounts bei 1und1-Zugängen: 49xxxxyyyyyy (wie 1und1-username)
4. Name der eingehenden Wahlregel: 49xxxxyyyyyy (wie 1und1-username)
eine freundliche Stimme teilt mit, dass die gewählte Rufnummer aus dem 1&1-Netz nicht erreichbar ist!
Das heißt doch aber, daß Du bereits mit dem 1und1-Server verbunden bist. Soweit also OK. Vielleicht wählst Du ja eine "komische" Nummer, die 1und1 nicht versteht.
So trage ich beispielsweise in der pbxes-Amtsleitung des 1und1-Zuganges unter "Rufnummernumsetzung"
Code:
0[I]OKZ[/I]+NX.
0[I]OKZ[/I]+1N.
ein, damit Ortsrufnummern richtig an 1und1 weitergegeben werden. Vielleicht forschst Du mal an dieser Stelle.
 

thermophil

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Danke erstmal für die Hinweise!
Folgende Hinweise zur Konfiguration von 1und1 im pbxes, damit eingehende Anrufe richtig behandelt werden:
Code:
3. Name des Sip-Accounts bei 1und1-Zugängen: 49xxxxyyyyyy (wie 1und1-username)
4. Name der eingehenden Wahlregel: 49xxxxyyyyyy (wie 1und1-username)
Name des 1und1-Zugangs ist klar, klappt ja auch. Eingehende Wahlregel habe ich zunächst nur insofern angelegt, daß alle eingehenden weitergeleitet werden (habe zunächst mal nur eine NSt).

Das heißt doch aber, daß Du bereits mit dem 1und1-Server verbunden bist. Soweit also OK. Vielleicht wählst Du ja eine "komische" Nummer, die 1und1 nicht versteht.
So trage ich beispielsweise in der pbxes-Amtsleitung des 1und1-Zuganges unter "Rufnummernumsetzung"
Code:
0[I]OKZ[/I]+NX.
0[I]OKZ[/I]+1N.
ein, damit Ortsrufnummern richtig an 1und1 weitergegeben werden. Vielleicht forschst Du mal an dieser Stelle.
Habe verschiedene Zielrufnummern mit und ohne Vorwahl probiert und immer die "freundliche Stimme" vernommen, dass das nicht geht! Deshalb ging ich zunächst mal davon aus, es wird auf dem Weg von 1&1 geblockt. Hatte dann auch keine Lust mehr! :-(

Das mit der Rufnummernumsetzung ist mir garnicht klar. Vielleicht hat du dazu noch eine erhellende Info! Ich habe mal noch probehalber eine zweite Amtsleitung bei pbxes eingerichtet, die über eine sipgate-Nr. auf meine Fritzbox geht. Das hat auf Anhieb - auch ohne Rfnr.-Umsetzung geklappt. Nur wollte ich es eben über 1&1 wg. meiner Flat machen!

Genug der Probiererei für heute.
Schönen Restabend
Gruß Phil
 

Andre

IPPF-Promi
Mitglied seit
27 Dez 2004
Beiträge
3,309
Punkte für Reaktionen
5
Punkte
38
Den Tipp von @Linksys-user habe ich nicht ausprobiert, denn ich will mein home-Telefon ja noch erreichen können!
Das solltest Du aber unbedingt, und sei es nur, um herauszufinden, ob das die Ursache ist, dann kannst Du Dir nämlich die weiteren Versuche sparen.

Das Problem bei gleichzeitig aktiven DSL tritt auf, wenn der 1&1-Anschluss ein komplettanschluss via Telefonica ist. Ist dort 1&1 Telefonie über 2. PVC aktiv, ist die Registrierung von anderen Anschlüssen aus nicht möglich, der VoIP-Server akzeptiert die Anmeldung in dem moment nur von der 2.PVC.

In dem Fall kann man aber weiter zu hause und unterwegs erreichbar sein, indem man einfach mit FBEditor die Konfig ändert und TR-069 (also die Autoprovisionierung) deaktiviert und die 2. PVC abschaltet.
Wenn die 1&1-Telefonie über die 1. PVC läuft, besteht das Problem mit zwei Anmeldungen gleichzeitig nämlich nicht.


Auch die Lösung, sich extern an einer FBF zu registrieren und so alle dort verfügbaren Anschlüsse (einschließlich der Wahlregeln, also automatisch den günstigsten Anbieter nutzen) zu verwenden, kann man per FBEditor ermöglichen. Das geht aber wohl auch nur, wenn die Telefonie über die 1. PVC läuft.

Insofern solltest Du eine Signatur verwenden, aus der auch hervor geht, ob Telefonica Netzanbieter ist oder nicht.
 

thermophil

Neuer User
Mitglied seit
15 Okt 2005
Beiträge
33
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Upps!
Dass die dahinterstehende Technik komplex ist, war ja klar. Mir ist dann als Laie auch die Terminologie fremd. Somit wird das wohl ziemlich zeitaufwändig!

Werde auf alle Fälle mal noch bißchen weitergraben (jenachdem wie ich Zeit finde). Vielleicht gelingt es ja mit eurer sachkundigen Unterstützung. :)

Danke&Gruß
Phil
 

asterixleser

Mitglied
Mitglied seit
20 Jan 2009
Beiträge
747
Punkte für Reaktionen
9
Punkte
18
Du hast Dir ja ein schönes Einstiegsthema rausgesucht. Zu dem ganzen 3CX- und Android-Krams kann ich Dir auch nicht viel helfen - sowas habe ich nicht. Meine Hinweise in #6 betrafen daher ausschließlich den Umgang mit pbxes, vielleicht hattest Du ja dort etwas nicht ganz sauber konfiguriert.
Eingehende Wahlregel habe ich zunächst nur insofern angelegt, daß alle eingehenden weitergeleitet werden (habe zunächst mal nur eine NSt).
Eben. Deshalb der Hinweis zur Benennung der eingehenden Wahlregel...

Das mit der Rufnummernumsetzung ist mir garnicht klar.
Dann könnt es schwieriger werden...;) Wie Andre schon in #8 sagt: Arbeite schrittweise die Tipps durch. Und: Gib viele Informationen von Deinen Einstellungen bekannt (am besten Screenshots, persönliche Daten unlesbar machen), besser zu viel als zu wenig!