1und1 DS-Lite / Fritz VPN ausgehend

sulihari

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2010
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Ein Bekannter hat auf einer 7490 (6.93) lange Zeit problemlos ein LAN2LAN VPN mit der Fritzbox als Client zu einem Firmen VPN betrieben. Seit einigen Wochen funktioniert das nicht mehr.
Im Log steht als Fehler IKE-Error 0x202C "dns: host/domain not found". Eine Suche erbrachte den moeglichen Zusammenhang mit DS-Lite, was aktuell auch durch den Provider konfiguriert ist. 1und1 stellt wohl ohne irgendwelche Vorwarnung Anschluesse einfach um. Ob das die Ursache ist, kann aber niemand sagen.
Kann man bei 1und1 eine Umstellung zuueck zu IP V4 erwirken?
Zu der Frage, ob eine Fritzbox als Client ausgehend VPN unter DS-Lite aufbauen kann. habe ich keine eindeutigen Antworten gefunden. Eingehend funktioniert wohl sicher nicht, ist aber nicht erforderlich. Über Hinweise wäre ich sehr dankbar.
MfG
sulihari
 

Micha0815

IPPF-Promi
Mitglied seit
25 Feb 2008
Beiträge
3,646
Punkte für Reaktionen
181
Punkte
63
Kann man bei 1und1 eine Umstellung zuueck zu IP V4 erwirken?
Sofort * (Dualstack) und ohne grosse Bettelei. Das Kundenforum ist Dein Freund ;)
Beim FW-Upgrade auf 7.01 u.U. rund um IPv6 die Einstellungen checken.
LG
* Unter der Woche
 

sulihari

Neuer User
Mitglied seit
16 Sep 2010
Beiträge
119
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
18
Besten Dank für den Tip. Werde es so weitergeben.
sulihari
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Nun hat bei mir die (von 1&1 nicht) angekündigte IPv6/DS-lite-Umstellung gleich kurz nach dem Vectoring-Update zugeschlagen. Und anstelle des vorher bestens funktionerenden VPNs habe ich jetzt an der Box mit der öffentlichen IPv4 bis 6 VPN-(Fehler)meldungen pro Sekunde.

Konstellation:
- DS-lite-Box 7412, 1&1, "VPN-Verbindung dauerhaft halten"
- public-IPv4-Box 7590, Telekom

7590-Fehlermeldungen:
Code:
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de wurde getrennt. Ursache: 3 IKE server
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de [66.77.88.99] IKE SA: DH2/AES-256/SHA1 IPsec SA: ESP-AES-256/SHA1/LT-3600 wurde erfolgreich hergestellt.
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de wurde getrennt. Ursache: 3 IKE server
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de [66.77.88.99] IKE SA: DH2/AES-256/SHA1 IPsec SA: ESP-AES-256/SHA1/LT-3600 wurde erfolgreich hergestellt.
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de wurde getrennt. Ursache: 3 IKE server
11.02.20 15:23:38 VPN-Verbindung zu sub1.vpn.meinddns.de [66.77.88.99] IKE SA: DH2/AES-256/SHA1 IPsec SA: ESP-AES-256/SHA1/LT-3600 wurde erfolgreich hergestellt.
Nun meine Fragen:
Hatte das jemand mit der 7412 auch und möglicherweise in den Griff bekommen?
Ist das wie hier https://www.borncity.com/blog/2019/04/08/fritzos-7-10-fr-fritzbox-7590-7580-und-repeater-1750e/ beschrieben schon seit Fritz!OS 7.10 kein Problem mehr und mein favorisierter Plan B, ein HW-Upgrade auf 7590 in jeder Beziehung die bessere Lösung?
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
221
Punkte für Reaktionen
27
Punkte
28
Das wäre die out-of-the-fritzbox-Lösung und ausgesprochen attraktiv! Aber für ein 2-Personen-Büro wäre mir das Upgrade auf die 7590 sympathischer, daher auch die konkreten Fragen.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
234,048
Beiträge
2,042,045
Mitglieder
353,381
Neuestes Mitglied
mattze17