.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1 Einstellungen bei Draytek 2800

Dieses Thema im Forum "DrayTek (VoIP)" wurde erstellt von Linuxfreak1, 4 Jan. 2007.

  1. Linuxfreak1

    Linuxfreak1 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    ich habe den draytek 2800 und bin bei 1und1 voip-kunde.

    laut dieser anleitung
    http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=92732 habe ich die einstellungen vorgenommen.

    ein freizeichen habe ich, nur wenn die nummer gewählt wird kommt immer ein belegt-zeichen.

    die einstellungen bei 1und1 sind richtig und das telefon ist auch heile, weil ich vorher das ganze über die fritbox am laufen hatte, die serienmäßig mitversandt wird. leider bietet mir die fritzbox zu wenig funktionen, daher habe ich mir den 2800er draytek geholt.

    im anhang findet ihr ein print screen von dem einstellungsmenue des draytek.

    wäre toll wenn mir jemand helfen könnte.

    ps: muß ich die ports für voip noch extra freigeben? wenn ja, der draytek bietet mir die portfreigabe nur in verbindung mit einer ip an. welche nehem ich denn da? ich brauche doch keinen pc.

    vielen dank
     

    Anhänge:

    • voip.JPG
      voip.JPG
      Dateigröße:
      50.6 KB
      Aufrufe:
      38
  2. bauner

    bauner Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    sip port 5060

    bei proxy sip.1und1.de

    hacken bei outbound

    max dauer manuell 60 sek

    kontonummer/name 49+vorwahl ohne null+tel nummer (alles zusamen schreiben und ohne + oder 00 vor 49)
     
  3. Linuxfreak1

    Linuxfreak1 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    vielen dank für die antwort, aber es funktioniert nicht.

    habt ihr noch eine andere idee?

    vielen dank.
     
  4. Linuxfreak1

    Linuxfreak1 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    mir ist noch etwas aufgefallen.

    und zwar...

    das voip mit der fritz box hatte ich ja ma laufen. das heißt es funktioniert grundsätzlich mit meinem anschluß. dir probleme habe ich ja nur mit dem draytek.

    so, die fitzbox hatte ja ein y-kabel, eine seite geht in den splitter-dsl anschluß und die andere seite ist ja der analoge stecker der in den splitter geht wo normalerweise das telefon drin war. das telefon ist jetzt an der fritz box.

    der draytek hat dieses y-kabel nicht. nur einen adapter für das telefon was direkt in den router geht.

    WO BEKOMMT ER DENN DAS AMT HER? UND WIE ERREICHT MICH EIN GESPRÄCH VON EINEM TEILNEHMER DER NICHT VOIPT?

    mehr als dieser adapter lag aber beim router nicht dabei.

    vielen dank für eure hilfe.
     
  5. hafean

    hafean Neuer User

    Registriert seit:
    29 Jan. 2005
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Teste mal folgende Einstellungen:

    Profilname: 1und1 (oder was anderes)
    Registrieren über: WAN
    SIP Port: 5060
    Domain/Bereich: sip.1und1.de
    Proxy: sip.1und1.de
    Agiere als Outbound: Keinen Haken
    Angezeigter Name: Deine Rufnummer, Namen oder sonstwas, also wurscht ;)
    Kontonummer: 49 Vorwahl(ohne 0) Rufnummer z.b. 49 1223 54321111
    Haken bei Authentifizierungs ID: 49 1223 54321111
    Passwort: Dein Passwort


    Die Ports musst Du nicht extra freigeben.

    Um welchen 2800er handelt es sich denn überhaupt ? V, VG, VGi ??


    Gruß, Andy
     
  6. Linuxfreak1

    Linuxfreak1 Neuer User

    Registriert seit:
    4 Jan. 2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hi andy,

    vielen dank für deine antwort, probiere ich gleich mal aus und melde mich.

    ich habe den vg, mit wlan und voip.

    bis die tage.


    jörg