.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

1und1 Kundigung? Aber wie??

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von jackieee, 14 Jan. 2009.

  1. jackieee

    jackieee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Leute. Mein Qmpel hat ein problem mit 1und1...
    Er ist vor ca. einem Monat in seine neue Wohnung eingezogen und da war schon DSL und telefon anschluss voon 1und1. Das will er naturlich nicht weiter nutzen den er seit immer bei Freenet war. Das Problem liegt hier, dass er weiss nicht wie er das alles Kuendigen soll, wo soll er schreiben oder anrufen? Er hat der Vertrag nummer und alle daten von der vormieter auf den das alles laeuft, aber wie soll er das alles Kuendigen?
    Schuldigung fuer mein deutsch. Bin erst seit einen Jahr in BRD. Danke fuer Eure hilfe.
     
  2. DG279

    DG279 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Feb. 2006
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Bremen
    Hallo Jackieee,
    die Kündigung muß vom Vertragsinhaber vorgenommen werden, also vom Vormieter.

    Dein Kumpel kann einen neuen Vertrag mit welchen Provider auch immer abschliessen.

    Gruß, Dieter*
     
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    wie kann das überhaupt sein, dass ein Mieter seinen DSL Anschluss im Haus "zurücklässt"? Immerhin kostet der viel Geld. Sehr merkwürdig.
     
  4. on-line

    on-line Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Dez. 2008
    Beiträge:
    1,699
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und was wurde abgesprochen, das er alle Daten zum Vertrag hat. Die lagen bestimmt nicht einfach auf dem "Fensterbrett" beim Einzug.
     
  5. jackieee

    jackieee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Der Vormieter wollte dass mein Qmpel uebernimmt der Vertrag von 1und1 (nicht mehr lange bis 10.Apr.2009), mein Qmpel war so dumm dass er zustimmte, nun er hat gar nichts untergeschrieben. (Dumme weisse der Vormieter war Bekannter seine Bekannten die Ihm die Wohnung "gefunden" haben)
     
  6. RealHendrik

    RealHendrik Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,066
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Wenn er gar nichts unterschrieben hat, dann hat Dein Qmpel auch den Anschluss nicht übernommen und muss bzw. kann gar nicht kündigen. Er hat freie Auswahl, was seinen Telefon/Internet-Anschluss angeht: Ob Freenet oder was anderes, ist völlig gleichgültig.

    Das einzige Problem könnte das "Fehlen" einer Leitung sein. Er wird also bei der Beauftragung eines neuen Anschlusses angeben müssen, dass keine Leitung vorhanden ist.

    Gruss,

    Hendrik
     
  7. el_valiente

    el_valiente Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9 Aug. 2005
    Beiträge:
    2,224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz und Spanien
    So wie ich das sehe, liegt das Problem nicht bei "wie kündigen" (der Qmpel ist ja gar nicht Vertragspartner), sondern im zukünftigen Erhalten der Freundschaft mit "Bekannten und Bekannten der Bekannten".
    Nachdem der Vertrag ja nicht mehr lange läuft, schlage ich vor, dass der Qmpel sich mit dem Vormieter in Verbindung setzt und ihm nahelegt, zu kündigen. Sollte bei Wohnungswechsel ja möglich sein, oder?
    .
     
  8. sz54

    sz54 IPPF-Promi

    Registriert seit:
    26 Mai 2006
    Beiträge:
    3,164
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    ziemlich in der Mitte
    Ein abgeschlossener Vertrag bei 1und1 kann von einem neuen Kunden übernommen werden. Das ist allerdings eine ziemlich umfangreiche Prozedur mit etlichen Unterschriften. Das alles ist nicht passiert. Der bisherige 1und1 Kunde ist also gegenüber 1und1 weiterhin Vertragspartner. Wenn Dein Kumpel an diesem Vertrag längerfristig kein Interesse hat, aber Ärger wegen der Bekannten vermeiden will, sollte er dem Vormieter schriftlich mitteilen, dass er nach dem 10.4.2009 an einer Fortführung der Nutzung des Vertrages kein Interesse hat und dafür auch nicht mehr zahlen wird. Der 1und1-Vertragskunde sollte also zu diesem Termin kündigen (Frist beachten!!!). Wenn man sich aus persönlichen Gründen an die mündliche Zusage halten will, zahlt Dein Kumpel eben bis zu diesem Zeitpunkt.
    Für die eigene DSL- und Telefonverbindung kann ein Neuanschluss beantragt werden bzw. die Fortführung des freenet-Vertrages an einem neuen Wohnort mit einer notwendig neuen Leitung.