1und1mobilfunk

overclocker

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

mir wurden Verbindungen zu anderen 1&1 Handy-Nutzer in Abrechnung
gestellt, ob es in der " 1und1mobilfunk_preisliste.pdf " diese Kostenfrei sind.

Mitarbeiter von 1&1 haben sie es mir sogar Telefonisch bestätigt.

Ich habe dann 1&1 Kontaktiert und um Erklärung gebeten.
darauf hin bekam ich eine E-Mail.
Zitat:
Sie nutzen unsere 1&1 Mobilfunk mit dem Tarif Handyflat Classic.
In diesem Tarif werden alle Gespräche (auch netzintern) mit 29 cent/min
abgerechnet.
Kostenfrei sind Gespäche mit 1&1 Partnerkarte untereinander mit
gleicher Kundennummer, sowie Gespräche ins Festnetz.
Einen Tarifwechsel in einen günstigeren Handy-Tarif können Sie online
in Ihrem Control-Center beauftragen.
Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Wir wünschen Ihnen noch eine angenehme Woche.

Solche Tarif habe ich nie vereinbart. In der Preisliste steht nichts von verschiede Tarifen. Die 1&1-Mitarbeiter, wie es scheint wissen es auch nicht genau.

Meine Frage was kann ich dagegen unternehmen, vor allem sie haben mein Anschluss bereit gesperrt, weil ich den Lastschrift von meinem Bank zurückbuchen gelassen habe. 1&1 hatte nämlich meine E-Mail erste Mal ignoriert und Geld von meinem Konto abgebucht, ob ich sie darauf hingewiesen kein Geld von meinem Konto abzubuchen bis die Sache geklärt ist.

Kann man sich in so einem Fall an die Verbraucherzentrale anwenden?

Gruß
 

IBM-FAN

Mitglied
Mitglied seit
12 Apr 2007
Beiträge
533
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kommen die 1&1-Kunden noch zum Telefonieren? Mir scheint, sie seien mehr mit lesen ewig neuer Listen und AGB beschäftigt.
 

overclocker

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2008
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie denn. Ich habe die Sim-Karte bekommen ohne weitere Info.
Mir würde interessieren ob nicht andere Personen betroffen sind
 
R

rosx1

Guest
Kommen die 1&1-Kunden noch zum Telefonieren? Mir scheint, sie seien mehr mit lesen ewig neuer Listen und AGB beschäftigt.
Wieso? Es gibt nur eins was zählt und das sind die abgeschlossenen Verträge und Preislisten. Wer sich um nichts kümmert, hat denn früher oder später ein Problem.

wie denn. Ich habe die Sim-Karte bekommen ohne weitere Info.
Mir würde interessieren ob nicht andere Personen betroffen sind
Was wie denn? Die Preisliste für die Telefonie hättest Du jederzeit abrufen können. Neu kann das ja für Dich nicht sein, oder willst Du etwa sagen, dass Du die Karte gerade erst aktiviert hast? Das Trennung von Classic und Plus Flat gibt es schon fast 1 Jahre. Also bei weitem nicht neu!
 

Bibie

Aktives Mitglied
Mitglied seit
4 Jul 2008
Beiträge
2,872
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
0
Hallo rosx1,
rosx1
Wer sich um nichts kümmert, hat denn früher oder später ein Problem.
Du hast vollkommen Recht, man sollte sich gleich nach Vertragsabschluß die AGB, Leistungsbeschreibungen und die Preislisten runterladen! Naja, die AGB werden ja mitgeschickt, aber der Rest eben nicht. :(

[OT]

Hätte ich vllt. auch machen sollen. Mir fehlen die Leistungsbeschreibungen zu meinem Vertrag. Werde ich jedenfalls für die Zukunft im "Hinterkopf" behalten, damit mir das nicht wieder passiert.

Aber wer rechnet denn schon damit, daß die Konditionen zum Vertrag im CC nicht dem Vertrag sondern den neuesten Angeboten entsprechen. :gruebel: Ich hatte das bisher nicht getan, leider!

[/OT]
 

DWW

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
(...)Mir würde interessieren ob nicht andere Personen betroffen sind
bestimmt! Das sind so die kleinen Stolpersteine, die 1&1 hier und da eingebaut hat.

Kann man sich in so einem Fall an die Verbraucherzentrale anwenden?
ja, aber kaum mit Erfolg. Um welchen Betrag handelt es sich denn?
Im CC kannst regelmässig unter "Aktuelle Kosten" nachsehen, was ein Gespräch von Gestern gekostet hat oder ob es umsonst war.


@rosx1 vielleicht versteh ich irgendwann Dein Grundrauschen an Antipathie gegenüber 1&1-DAU's. Vielleicht auch nicht.
 

MalkoV2

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
wie denn. Ich habe die Sim-Karte bekommen ohne weitere Info.
Mir würde interessieren ob nicht andere Personen betroffen sind
Die Frage ist nicht WAS du bekommen hast, sonder WANN !!

Als du deinen 1&1 DSL (4DSL oder Surf & Phone vor 15 Dez. 2007) Tarif gebucht hast, war eben der "Handy Flat Classic" der aktuelle Tarif, den du damit mit den dafür geltenden Preisen gebucht hast - eben 29 Cent zu anderen 1&1 Mobilfunk-Kunden, und 0 Ct zu Partner-Karten.

Man sollte sich schon regelmäßig nicht nur über die aktuelle Preisliste informieren, sondern auch vergleichen, ob man DIESEN aktuellen Tarif selber überhaupt hat.

Und nun?
-> Control Center -> Dein DSL Paket -> Tarifwechsel -> Handy-Flat

Dort bekommst du den Vergleich DEINES Classic-Tarifs aus deiner ursprünglichen Vertragsbuchung im Vergleich zur aktuellen Handy-Flat Plus angezeigt und kannst wechseln - ohne Verlängerung der MvLZ.

Hättest dich mal zwischendurch über alle aktuellen Angebote informiert, wäre dir aufgefallen, das du seit 15 Dezember schon in den Handy-.Flat Plus hättest wechseln können.
Und warum wurdest du nicht über Neuerungen informiert? Sicher weil du den entsprechenden Newsletter abbestellt hast...

Kommen die 1&1-Kunden noch zum Telefonieren? Mir scheint, sie seien mehr mit lesen ewig neuer Listen und AGB beschäftigt.
Übertreibs ma net gleich. Wenn der Kunde sich nicht informieren und nicht lesen will, bleibt er bei seinem Tarif. Sollte dann aber net über den provider und andere wegen eigener Nachlässigkeit schimpfen...

.
 

IBM-FAN

Mitglied
Mitglied seit
12 Apr 2007
Beiträge
533
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn der Kunde sich nicht informieren und nicht lesen will, bleibt er bei seinem Tarif.
Einfacher wird es so aber nicht. Wie viele verschiedene Tarife gibt es denn bei 1&1, wenn bestehende nicht automatisch aktualisiert werden?

Daher sind mir solche Dienstebündelungen auch grundsätzlich nicht sehr sympathisch. Passen mir Teile der AGB oder Preisliste nicht, muss ich entweder auf alles verzichten (sofern ich aus dem Vertrag komme) oder es eben so erleiden, wie es da steht.
 
R

rosx1

Guest
Einfacher wird es so aber nicht. Wie viele verschiedene Tarife gibt es denn bei 1&1, wenn bestehende nicht automatisch aktualisiert werden?
Weil sie andere Preise und Bestandteile haben und deswegen nicht automatisch geändert werden können. Wer diese will, muss halt aktiv werden und wechseln.
 

Phedra

Neuer User
Mitglied seit
5 Mai 2007
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

ja ja ja immer ist 1&1 schuld, wenn man bei T-Mobile einen Vertrag schließt und es gibt diesen nach einer gewissen Zeit nicht mehr kann man auch nicht in den neuen wechseln. Weiterhin sind weder die Tarifdetails auf der Homepage abrufbar, noch erfolgt ein automatischer wechsel in den günstigeren Tarif.

Sorry aber wenn man nicht weis was man abschließt, ist nicht der Anbieter schuld.

Gruß Phedra

P.S. der Tipp mit dem Blick ins CC ist super, hier kann man am Anfang regelmäßig und im weiteren Verlauf eines Vertages immer wieder sporatisch kontrollieren ob alles O.K. ist.
 

MalkoV2

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Daher sind mir solche Dienstebündelungen auch grundsätzlich nicht sehr sympathisch. Passen mir Teile der AGB oder Preisliste nicht, muss ich entweder auf alles verzichten (sofern ich aus dem Vertrag komme) oder es eben so erleiden, wie es da steht.
Stimmt im Fall der Handy-Flat aber definitiv nicht!

Der Kunde kann die Handy-Flat von Classic auf Plus aktualisieren - ohne Mvlz-Verlängerung - und das schon seit Dez.07 !
Wer sich nicht infomiert und zudem den Newsletter abbestellt hat, bleibt eben uninformiert!

Das sind dann die Leute, die am Briefkasten stehen haben "Werbung und kostenlose zeitungen einwerfen verboten" und sich dann beschweren, das sie nichts vom Sonderangebot im Supermarkt wussten...

.
 

DWW

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
Stimmt im Fall der Handy-Flat aber definitiv nicht!

Der Kunde kann die Handy-Flat von Classic auf Plus aktualisieren - ??? ohne Mvlz-Verlängerung ??? - und das schon seit Dez.07 ! (...)
falsch. Nur mit neuer MVLZ, und das seit es möglich ist, auf PLUS umzustellen.
1.jpg


(...)Das sind dann die Leute, die am Briefkasten stehen haben "Werbung und kostenlose zeitungen einwerfen verboten" und sich dann beschweren, das sie nichts vom Sonderangebot im Supermarkt wussten
Newsletter und Postwurfsendungen sind zwar nur Werbung und tragen daher schon einen gewissen Informationsgehalt. Aber die Änderungen in dem 1&1-Tarifangebot letzten Dezember vergleiche ich nicht mit dem allwöchentlichen sich ändernden Gemüseangeboten aller Superärkte im 30km-Radius, die mich nicht die Bohne interessieren.
Wobei ich die kostenlose Zeitung gerne nehme. Die kommt in den Ofen! :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

MalkoV2

Mitglied
Mitglied seit
29 Jan 2006
Beiträge
783
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
falsch. Nur mit neuer MVLZ, und das seit es möglich ist, auf PLUS umzustellen.
Ich selber habe meinen HAndy-Flat im Januar umgestellt, kurz darauf von meinen Eltern und von zahlreichen Freunden und Kunden - jeweils OHNE neue MVLZ.
Was ja auch logisch ist, da die Handy-Flat am DSL-Tarif gebunden ist, und dieser bei der Umstellung der Handy-Flat ja nicht geändert wird.

.
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich selber habe meinen HAndy-Flat im Januar umgestellt, kurz darauf von meinen Eltern und von zahlreichen Freunden und Kunden - jeweils OHNE neue MVLZ.
Offensichtlich Schnee von Gestern - habe am 30.09.08 den Mobil-Flat-Tarif geändert ==> die MVLZ wurde auf den 30.09. datiert!

Klar ist, dass 1&1 den Tarif nicht während der Vertragslaufzeit zwangsweise ändern kann - eine Umstellung muss aktiv vom Kunden angestoßen werden.
Dazu wurden alle Kunden mit altem Tarif schriftlich eingeladen, den Tarif zu wechseln. Ich habe es damals noch nicht gemacht, um meine MLVZ nicht zu verschieben.

Ich habe aber nicht verstanden, warum 1&1 bei einem Wechsel auf Doppelflat 16.000 nicht den Mobil-Flat-Tarif mitgezogen hat.
 

DWW

Mitglied
Mitglied seit
6 Dez 2007
Beiträge
611
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,
(...)die MVLZ wurde auf den 30.09. datiert!(...)
ich schätze, DU meinst 30.09.2010?



(...)Ich habe aber nicht verstanden, warum 1&1 bei einem Wechsel auf Doppelflat 16.000 nicht den Mobil-Flat-Tarif mitgezogen hat.
wie!? Versteh ich Dich richtig, bei Deinem Wechsel auf Doppelflat 16.000 wurde die VLZ des Mobiltarifes nicht verlängert? Wo sieht man das?
Wenn, dann wäre es eben so, dass man damit rechnen kann, dass Du bei Ablauf des Mobiltarifes diesen verlängerst, und somit wieder an eine weitere Verlängerung des Doppelflat "gebunden" wärst.
"Praktisch", wenn zwei zusammenhängende Verträge unterschiedliche Laufzeiten haben :-?
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie bei allen anderen gibt es nur eine MVLZ für den gesamten Vertrag. Beim Wechsel des Mobil-Flat-Tarifs wurde entgegen der hier geäußerten Variante die MVLZ neu gesetzt.

Der Wechsel auf Doppelflat 16000 ist ein neuer Vertragsabschluss - unverständlich, warum mit diesen Vertragswechsel nicht auch der Wechsel des Mobil-Flat-Tarifs vollzogen wird.
 

00haschi

Neuer User
Mitglied seit
3 Jan 2007
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Der Wechsel auf Doppelflat 16000 ist ein neuer Vertragsabschluss - unverständlich, warum mit diesen Vertragswechsel nicht auch der Wechsel des Mobil-Flat-Tarifs vollzogen wird.
Moment, wenn ich das jetzt richtig deute hast Du den Wechsel durchgeführt und hast jetzt keine Handyflat mehr?

Oder Telefonierst Du mit dem Handy immer noch für 29 Cent?

Möchte auch in die Doppelflat 16000 wechseln. Nur kann ich die Handyflat "auf Wunsch" nicht anklicken. Diese wird auch nicht in den Bestelldaten angezeigt!

Erst wenn ich im "Handyflat" Auswahlmenü die Simkartenanzahl von 0 auf 1 ändere habe ich auf einmal eine "Partnerkarte" im Vertrag stehen. Das will ich natürlich nicht!

Die Handyflat "Plus" habe ich bereits im März bestellt. Folge: MVLZ wurde wieder um 24 Monate verlängert. Aber, das Telefonieren für 19,9 Cent klappt immer noch nicht! :mad:

Die 1&1 Hotline redete sich raus, und meinte Tarif das ich als "R"-Kunde kurz vor der Umstellung auf "komplett" bin und ein Wechsel der Handyflat "Plus" eigentlich gar nicht möglich wäre.

Aus meinem CC war dieses aber doch möglich, habe die Bestellung/Wechsel sogar schriftlich (Bildschirmausdruck).

Die Umstellung auf DSL "komplett" wurde tatsächlich 2 Monate später vollzogen.

Gruß
00haschi
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moment, wenn ich das jetzt richtig deute hast Du den Wechsel durchgeführt und hast jetzt keine Handyflat mehr?
Wenn es so wäre, hätte ich es so geschrieben.

Nein - mit dem Wechsel auf die Doppel-Flat wurde mein alter Mobil-Flattarif nicht (automatisch) auf den "Plus" gewechselt.
 

Vara17

Neuer User
Mitglied seit
29 Jun 2006
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo allerseits,
bin gerade auf diesen Tjread gestossen und wollte ihn noch mal hochholen.

Habe im August von 3DSL (ohne Handy-Tarif) auf Komplett-R umgestellt und wollte jetzt auch wissen, welchen Handy-Tarif ich habe.
Unter "Rund um diesen Vertrag" steht nur ein lapidares "Handy Flat inklusive".

So weiß ich immer noch nicht, ob es der Classic- oder plus Tarif ist.

Ist jemand von Euch in ähnlicher Lage und kann mir sagen, was die "neuen" Tarife beinhalten?

Vielen Dank im Voraus!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,297
Beiträge
2,032,514
Mitglieder
351,838
Neuestes Mitglied
Bobrob3