.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2.000 statt 6.000 obwohl 8.880 möglich

Dieses Thema im Forum "1&1 DSL" wurde erstellt von weus-oIP, 28 Okt. 2008.

  1. weus-oIP

    weus-oIP Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    heute wurde bei mir das Paket 1&1 Doppel-FLAT 6000 geschaltet.
    Das hat prima funktioniert, obwohl ich Wechsler bin und zuvor große Bedenken hatte ob das reibungslos geht.

    Jedoch gibt es noch ein Geschwindigkeitsproblem: Obwohl mir zuvor telefonisch zugesagt wurde, dass DSL 6.000 bei mir möglich sein sollte (und dies bei Nachbarn auch der Fall ist), erreiche ich nur 2304 down/ 224 up kBit/s . Dabei steht unter Leitungskapazität:
    kBit/s 8880 980
    6000 sollten also kein Problem sein.

    Zur Übersicht gebe ich Ihnen mal die ganzen Daten:
    Leitungskapazität kBit/s 8880 980
    Aktuelle Datenrate kBit/s 2304 224

    Latenz 16 ms 16 ms
    Bitswap aus aus

    Signal/Rauschabstand dB 29 26
    Leitungsdämpfung dB 21 14
    Powercutback dB 0 0

    Zuvor hatte ich meinen DSL-Anschluss bei Freenet (2.000er Leitung). Kann es damit zusamenhängen, dass da noch was umgestellt werden muss?
    Ich bin definitiv über 1und1 und nicht mehr über freenet online (neue Hardware die nie die Zugangsdaten von Freenet hatte und Internetzugangsdaten in der Fritz!Box sind auch wirklich die von 1und1)

    Hat da jemand einen Tipp?
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Hi, in den Leistungsbeschreibungen aller Tarife steht "bis zu " soundsoviel Downstream. Da bist Du ja auf jeden Fall drin.

    Anhand Deiner uns nicht komplett angegebenen Leitungsdaten, vermute ich, dass aufgrund der Dämpfung usw. nicht mehr geht. Die Leitunsgkapazität hat nichts mit dem max. Downstream zutun. Einzig die max. DSLAM-Rate ist ein Anhaltspunkt, der aber durch die Dämpfung auch wieder nach unten geschraubt wird. Du hast demzufolge ADSL und nicht ADSL2+. Mehr als die 6000 würde technisch nicht am DSLAM gehen. Aufgrund mehrerer Faktoren wird deine Bandbreite nach unten gedrückt. Ist halt so....;-)


    Lege Dir mal für weitere Fragen und Antworten eine Signatur zu.
     
  3. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    LEIDER:
    Zugesagt wurde dir gar nichts, sondern lediglich als voraussichtlich angekündigt.
    Bist du [derzeit] noch über T-Com geschaltet (Resale/Refund oder BSA) kannst auch nix dran ändern (zunächst) weil die T-D**f die Dämpfungswerte vorgibt!

    Die alternativen Provider haben da derzeit leider noch das Problem, das T-D**f es ausnutzt die "Fremd-Kunden" auf diverse Art zu frustrieren, damit sie reumütig zum rosa Riesen zurück kehren.

    Wenn du "komplett" geschaltet bist (also via QSC/Telefonica oder Arcor bei 1&1) wirst du deutlich mehr haben (kein Versprechen, aber gängige Erfahrung !)

    .
     
  4. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,642
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    Wenn diese Fritzbox-Werte in etwa stimmen, dann sollte bei Dir DSL6000 gerade eben nicht mehr drin sein (Dämpfung >18dB). Lies dazu auch mal hier. Die echten Leitungswerte kannst Du aus der Fritz nicht heraus lesen, nur Annäherungswerte. Es sollte aber mindestens DSL3000 (6000er Fallback) machbar sein.
    Aber warte erst einmal ab, denn erst in ein paar Tagen ist Deine Schaltung abgeschlossen.
    Danach wird zyklisch vom Provider aus der Check gemacht, ob Du evtl. hochgeschaltet werden kannst, was dann automatisch passieren wird. Passiert das nicht, dann gehe hin und gib eine Störmeldung bei 161 auf, damit das händisch geschaut werden kann, wie weit Du hochgeschaltet werden kannst.
     
  5. Ingrimmsch

    Ingrimmsch Neuer User

    Registriert seit:
    20 Okt. 2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT Supporter
    Ort:
    Ostwestfalen
    Hi

    Ich war am Anfang auch schwer irritiert und hab dann auch noch bei der Nachfrage nen Supporter erwischt der irgendwie nachts in einer Nesquick-Dose übernachtet hatte und sich ganz toll fühlte. Der kam mir gleich mit "Bis zu" und "wenn Sie nicht lesen können sind Sie selber Schuld" *Erst mal große Augen gemacht* aber er holte Luft und schoss weiter "das ist halt so und beweisen Sie doch mal was Ihnen am Tel. zugesagt wurde"... da war ich von soviel Freundlichkeit platt. Hab dann aufgelegt und noch mal angerufen und eine nette Dame erwischt... die hat mir dann schnell ein paar Sachen gezeigt (auf dem 1&1 Kundenlogin/Webseite) und erklärt.

    Schau bei Dir mal ins Kundenlogin auf der 1&1 Webseite und dann geh mal frech auf "Vertragswechsel"... dann steht oben rechts Dein aktueller Tarif und die DSL Leitung. Wenn da ein "R" auftaucht ist die Leitung noch nicht von 1&1 und es ist ein Übergangstarif. So war das bei mir dann. Gab Geld "erstattet" weil noch nicht volle Leistung und es hieß ein wenig warten. Kam dann auch noch per Post.

    Nachdem dann geschaltet wurde auf 1&1 Leitung gabs dann auch Leitungsprobleme. Der Supporter riet mir 2 Tage (werktage) abzuwarten, da meist die Leitung erst noch konfiguriert werden muss.

    Daher... noch keine Panik und vor allem nicht von den Sätzen "bis zu, les doch mal genau" in Aufregung versetzen lassen.

    Sollte es dann immer noch klemmen... Check erst mal alle Bedingungen auf Deiner Seite. Hier gibts ein HowTo dazu im Forum (meine das steht auch in der Signatur von Novize). Solche Sachen wie: korrekte Verkabelung, Splitter rausnehmen (braucht der Komplettanschluss nicht, der FritzBox liegt ein passendes Kabel FB->TAE Dose bei), TAE Dosen außer der ersten mal wegnehmen... checken und wenn das nichts ändern ein Ticket bei 1&1 aufgeben. Die Sachen TAE Dosen, Fritzbox Updates usw. klärt man dann als erstes ;) Daher im Vorfeld schon mal machen.

    Wenn man den Supportern nett kommt sind die sehr hilfsbereit! Irgendwo rennt vielleicht noch der Nesquick-Mann rum... dann schnell auflegen :D ... der ist aber ne Ausnahme
     
  6. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    den kenn ich auch schon als eingfleischter ;-) und auch die Kollegen an der Hotline "kennen DEN" ;-) - auflegen ist n guter Tipp....

    .
     
  7. weus-oIP

    weus-oIP Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wow, danke für die vielen Antworten.
    Ich bin auf jeden Fall komplett bei 1und1 und da ist auch kein R dabei.
    Im Protokoll habe ich gesehen, dass Telefonverbindungen über Telefonika aufgebaut werden (also auch nicht mehr die Telekom [die mich wie vermutet ärgern könnte]).

    Bei den Werten habe ich eigentlich alles angegeben, was da stand, außer ganz unten:
    Code:
    Loss of
    Signal 	Loss of
    Frame 	Forward Error Correction 	Cyclic Redun-
    dancy Check 	No Cell Delineation 	Header Error Control
    CPE 	0 	0 	0 	0 	0
    COE 	0 	0 	0 	0      0
    wo alles auf Null steht.
     
  8. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Machst am Besten demnächst einen Screenshot, dann hast Du Kopiererei und Tipperei gespart und alle andere sehen ein gewohntes Bild und finden sich schneller zurecht.;-)

    Schau mal....
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      134.2 KB
      Aufrufe:
      57
  9. weus-oIP

    weus-oIP Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke, warten hatte wohl geholfen.
    Jetzt habe ich plötzlich Aktuelle Datenrate kBit/s 678
    Also alles wie bestellt.
     
  10. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Bist Du sicher ????
     
  11. weus-oIP

    weus-oIP Neuer User

    Registriert seit:
    13 Okt. 2008
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ups, sorry.
    Das war nur UP, Down ist die Datenrate auf 6.765 kBit/s.

    Jetzt werden mir auch alle Datensätze angezeigt, die Du auch in Deinem Screenshot hast. Zunächst hatte ich unter der gleichen Seite deutlich weniger Angaben (s.o.). Vielleicht hatte die Fritz.Box sich noch nicht so ganz eingerichtet ....
     
  12. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    das mit der Signatur ist bei allen hilfreich, denkt mal drüber nach ;-)
     
  13. MalkoV2

    MalkoV2 Mitglied

    Registriert seit:
    29 Jan. 2006
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ICH würde die Signatur zwar einstellen, aber sicher net pflegen - also besser keine...

    Und manche übertreiben es auch mit der Signatur - fehlt manchmal nur noch der Lebenslauf der Oma 3. Grades ...

    .