.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 analoge Telefone per Hausleitung an FBFW 7170 anschließen???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Grimmi, 9 Okt. 2006.

  1. Grimmi

    Grimmi Neuer User

    Registriert seit:
    9 Okt. 2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    eine Freundin von mir besitzt die Fritzbox 7170.
    Die Box ist an einem analogen Telefonanschluss angeschlossen.
    Sie möchte nun drei analoge Telefone an der Box anschließen und mit allen drei VoiP nutzen.
    Ein Telefon steht im Erdgeschoss und wurde direkt an die Fritzbox mittels des TAE-Adapters angeschlossen. VoIP funktioniert hier auch. Die anderen stehen im 1. Stock und im Dachgeschoss, daneben jeweils eine TAE, und sollen über die „Hausleitung“ an der Box angeschlossen werden.
    Ich würde Ihr hierbei gerne helfen.
    Wie muss ich denn da jetzt vorgehen, dass sie auch mit diesen zwei Telefonen VoIP an der Fritzbox nutzen kann ???
    Hoffe ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

    Vielen Dank schon mal für Eure Tipps.
     
  2. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Du musst es irgendwie schaffen, das Kabel von den Telefonen zur Fritz laufen und die an die Fritz anschließen.
    Dazu kannst du dir entweder einen Adapter basteln(Anleitung kannst du hier im Forum finden)
    oder an die Kabel einen TAE-Stecker ranbasteln.
    Gibts im Baumarkt für ca. 3¤ und ist ganz so einfach das das auch mein Opa hinbekommen würde.

    Wie du die Kabel zur Fritz hinbekommst können wir dir erst sagen wenn du uns mehr Informationen gibst.
    Und du wirst eventuell ein wenig ausprobieren müssen.