2 Asterisk verbinden

robinsonR

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich versuche gerade zwei Asteriske über IAX2 zu verbinden. Das funktioniert auch: ich kann von Nebenstellen von Asterisk A Nebenstellen von Asterisk B anrufen und umgekehrt.
Wenn aber ein von aussen kommendes Gespräch über einen Wählplan von Asterisk A an Asterisk B weitergeleitet wird, erhalte ich:

Code:
-- Attempting native bridge of IAX2/pbx01-12 and IAX2/PSTN-34
-- Operating with different codecs 4[0x4 (ulaw)] 8[0x8 (alaw)] , can't native bridge...
Ich habe eigentlich überall alle Codecs erlaubt. Wo liegt das Problem?
 

ichego1

Mitglied
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
707
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gib hier mal beide extensions conf von a und b .
Dann kann ich helfen .
Nummern evt mit 12345
und123456
abändern
 

chaos2000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Aug 2004
Beiträge
2,028
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
die extensions.conf hilft da gar nichts.
Wie oben steht handelt es sich um eine codec issue, was aber keine probleme bereiten sollte.

Was du machen kannst, die codecpriority zu ändern
 

robinsonR

Mitglied
Mitglied seit
17 Apr 2006
Beiträge
560
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe dieses Problem jetzt nicht mehr. Anscheinend war da irgendeine Schleife programmiert. Daher hat der eine Asterisk zwar den anderen erreicht, wollte aber einen ausgehenden Anruf wieder zurück zum ersten Asterisk senden. Das Problem ist aber immer noch nicht gelöst. So kann ich eingehende Anrufe an den zweiten Asterisk weiterleiten:
Code:
[merkur]
disallow=all
username=merkur-trunk
type=peer
transfer=yes
secret=iax2rules
host=10.0.0.7
context=from-trunk
allow=alaw

[pbx01-user]
disallow=all
type=user
transfer=yes
secret=iax2rules
host=10.0.0.7
context=from-trunk
allow=alaw
interne Gespräche sind aber nicht möglich. So sind interne Gespräche möglich, eingehende Anrufe kommen aber nicht am zweiten Asterisk an:
Code:
[merkur]
disallow=all
username=merkur-trunk
type=peer
transfer=yes
secret=iax2rules
host=10.0.0.7
context=from-internal
allow=alaw

[pbx01-user]
disallow=all
type=user
transfer=yes
secret=iax2rules
host=10.0.0.7
context=from-internal
allow=alaw
Der Grund für diese Konstruktion: Momentan wird über Merkur telefoniert. Dieser soll aber durch PBX-01 abgelöst werden. Die Idee ist nun, dass in einer Übergangszeit die Nebenstellen noch an Merkur hängen, Gespräche aber über PBX-01 geführt werden. Sukzessive sollen dann die Nebenstellen direkt an PBX-01 angeschlossen werden; darum wäre es nötig, dass auch interne Gespräche geführt werden können.
 
3CX

Statistik des Forums

Themen
235,935
Beiträge
2,068,030
Mitglieder
356,997
Neuestes Mitglied
Gotcha2112