2 Drucker an 2 FBF in 1 LAN [gelöst]

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hi!

ich habe folgende frage, hoffe nur das ich hier richtig poste...ansonsten tut mir leid und bitte verschieben.

Also, ich habe 2 fritzboxen in einem Netzwerk...die 2te habe ich per WDS verbunden. ich habe nun ein multifunktionsgerät bekommen und dachte mir, ich binde den mit ins netzwerk ein. und da die 2te FB auch einen usb druckerport hat, frag ich euch ob es praktisch möglich ist den ins netzwerk einzubinden.

Die beiden drucker haben nur eine USB-Port, es handelt sich um eine FB 7270 und um eine FB 7170.

wäre dankbar über eure infos...

bye

Kevin
 
Zuletzt bearbeitet:

skee

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich klinke mich hier mit ein und stelle meine Frage gleich mit, da sie sehr ähnlich ist (bitte aber zuerst auf den ersten Beitrag eingehen).

Ich wechsle derzeit zu Kabel-Deutschland und bekomme die FritzBox 7270, besitze auch eine FB 7141. die 7270 möchte ich als WLAN-Router benutzen, der im Wohnzimmer stehen soll. Im Arbeitszimmer soll die 7141 stehen und an der soll ein Drucker angeschlossen werden.
Kann ich das so einrichten, dass die 7141 per WLAN mit der 7270 kommuniziert und ich den Drucker als Netzwerkdrucker benutzen kann? Die Computer sollen alle über WLAN auf die 7270 zugreifen.

Danke im Voraus für die Antworten!
 

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Hallo,

das ist alles eine Frage der Netzwerk-Einrichtung und da dann die Frage, ob der USB-Port von dem Druckertreiber bei der Installation gefunden wird.
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

doc456

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Apr 2006
Beiträge
15,683
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
38
Du mußt einen neuen Port bei der Installation auf dem PC einrichten, dazu hilft dir das Handbuch des Druckers, bzw. das Install-PDF auf der Treiber-CD.
 

skee

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du gehst in die Systemsteuerung -> Drucker und klickst mit der rechten Maustaste auf den Drucker, den du zuvor auf deinem Rechner installiert hast. Dann wählst Du "Eigenschaften".
Unter "Anschlüsse" wählst Du "Hinzufügen". Dann wählst Du "Standard TCP/IP Port" und dann "Neuer Anschluss..."
Unter "Portname" und "Druckername oder -IP-Adresse" habe ich jeweils die IP-Adresse der FritzBox, an der der Drucker angeschlossen ist. Dann wird versucht, den TCP/IP-Port zu erkennen. Sollte die automatische Erkennung nicht klappen, wählst Du am besten die manuelle Methode und übernimmst die Werte.
Weitere Parameter bei mir: Raw, Portnummer: 9100. Alles andere ist nicht angewählt.

Diese Einstellungen müssen an jedem Computer vorgenommen werden, die auf den Drucker zugreifen sollen. Der Port (hier 9100) muss bei der Firewall freigegeben werden.

Das müsste funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

skee

Neuer User
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry für die späte Antwort. Die zweite Box, die ich habe besitzt keinen USB-Anschluss, daher kann ich das nicht testen. Die neue 7270, die ich seit heute für KD benutze, ist nicht in dieses Netzwerk eingebunden, das müsste ich dann auch mal machen, habe aber jetzt den Kopf mit anderem Kram voll.
 

Kevin2k1

Neuer User
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
137
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
super....nach der anleitung hat es auf anhieb funktioniert....man muß dann den Drucker noch auf "Drucker online verwenden" und es läuft alles bestens.

danke dir...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,876
Beiträge
2,027,656
Mitglieder
351,002
Neuestes Mitglied
trabbimatti1