.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 FBF vernetzen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon mit internem ISDN-S0-Bus" wurde erstellt von tsol, 5 Dez. 2005.

  1. tsol

    tsol Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich brauche 2 interne S0 Busse. Ich habe einen ISDN Anschluss und DSL.

    Wenn ich 2 FBF 5(7)050 habe, dann kann ich FBF1 an NTBA und DSL hängen, FBF2 per LAN an FBF1. Nur wie kann ich interne Gespräche von S0 an FBF1 zu S0 an FBF2 führen? Anlagenkopplung über Analog? Per VoIP, geht das Gespräch dann über den Provider oder über die LAN Verbindung zwischen den FBFs (beide FBF gleicher VoIP Provider). Oder FBF2 per Analgenkopplung an S0 von FBF1?

    Wenn ich eine FBF per LAN anschließe (also nicht per DSL) ist dann der LAN B Port nutzbar?
     
  2. dg7lbb

    dg7lbb Mitglied

    Registriert seit:
    18 Juni 2004
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    intern von FBF zu FBF

    Hi tsol,

    ich denke du solltest die beiden S0-Busse miteinander verbinden um intern telefonieren zu können.

    Oder alles so lassen und über VoIP von einer Box zur andernen Box telefonieren. Bei ausreichender Bandbreite sollte das kein Problem sein (mache ich z.B. so).
     
  3. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Warum?
    An einen S0 lassen sich bis zu 8 ISDN-Endgeräte anschliessen!

    Schau mal hier vorbei:
    http://www.netzmafia.de/skripten/telefon/isdn-t.html
    Vielleicht findest du ja den einen oder anderen Tipp! ;)

    :shock:
    Aber um Himmels Willen nicht direkt!
     
  4. itfreak

    itfreak Neuer User

    Registriert seit:
    25 Juli 2005
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es lassen sich nur 2 Gespräche an einem S0 Bus führen, daran ändern auch die 8 Telefone nix :eek:

    Lösungsvorschlag: die 7050 an eine TK Anlage am interne S0 hängen.

    Gruss
    It Freak.
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Scherzkeks!

    Es lassen sich nur 2 Gespräche an einem S0 Bus führen, daran ändert auch eine ISDN-Anlage nix! ;)

    Erklär' es doch mal so, dass man es auch nachvollziehen kann.


    Abgesehen davon ist die Frage "warum?" für mich immer noch relevant!
    Manch einer weiß oft gar nicht, was ein S0 so alles kann.
     
  6. rene92

    rene92 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was ist Ziel des Ganzen ?
     
  7. tsol

    tsol Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ziel des ganzen ist, dass wenn intern telefoniert wird (Telefon an S0_1 mit Telefon an S0_2) noch mit einem anderen Telefon/ISDN-Fax/ISDN-Karte nach extern telefoniert werden kann bzw. man erreichbar ist.
     
  8. herges

    herges Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16 Aug. 2005
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Dazu reicht ein S0.
    Der kann ja zwei Gespräche gleichzeitig.
     
  9. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein. Ein Gespräch zwischen zwei Telefonen am selben S0 belegt beide Kanäle.
     
  10. rene92

    rene92 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @herges
    Kleiner Denkfehler, wenn Du auf dem So intern telfonierst ist der So dicht.

    @tsol
    Ok, Verstanden.
    Kostengünstiger Lösungsvorschlag:
    ISDN Karte und ISDN FAX an den Externen So (geht eh nicht über VOIP)
    Telefone an den Internen So (Wenn dann jemand Anruft, sollte es im Telefon klopfen)
    Oder Analogtelefone einsetzten.

    Wenn Geld keine Rolle Spielt,

    Dann Brauchst Du eine TK Anlage mit zwei Externen So Anschlüssen die geignet ist für Mehrgeräte anschlüsse und mehreren Internen So Anschlüssen.

    Lösung mit einer FBF:
    An den NTBA Steckst Du eine FBF + einen Externen So der neuen Anlage.
    an den Internen So der FBF den zweiten externen So der neuen Anlage.

    So eine Lösung geht auch mit zwei FBF's

    so viel Geld zu investieren lohnt meistens nicht!
     
  11. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Oder du besorgst dir eine DECT-Anlage mir bis zu 8 Mobilteilen!
    Da belegen interne Gespräche keinen B-Kanal! :)

    ... und es reicht eine FBF!
     
  12. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,588
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Bei Ebay und in meiner Bastelkiste gibts ganz billig eine Eumex 322. Die kann man an die Fritz anschließen und sie hat 2 interne S0. Damit sind Interngespräche zwische ISDN-Geräten möglich während gleichzeitig nach extern telefoniert wird.
     
  13. tsol

    tsol Neuer User

    Registriert seit:
    2 Aug. 2005
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe jetzt meine beiden FBF 7050 per LAN vernetzt. Interne Rufe mache ich per **7XX# (Kurzwahl) über internes VoIP.