.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 HorstBox Pro über LAN koppeln (um S0-Bus zu "verlängern")?

Dieses Thema im Forum "D-Link" wurde erstellt von firebert, 21 Okt. 2008.

  1. firebert

    firebert Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ist folgendes mit 2 HBP möglich?

    Telefon <--> S0 <--> ISDN-Anlage mit 1 S0 intern und 1 S0 extern <--> HBP <--> Lan <--> HBP <--> NTBA

    Möchte also so eine Art ISDN over IP nutzen, um den S0-Bus über LAN in ein anderes Stockwerk zu verlängern.

    Danke
     
  2. xfjx

    xfjx Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    denke schon

    einfach bei der box1 (die an der ntba hängt) nen sip client einrichten und diesen in der box 2 als sip konto verwenden. dieses sip konto dann als default für ausgehende gespräche verwenden.

    du wirst jedoch probleme bekommen, wenn du von box2 aus mit einem anderen gerät an box1 oder der box1 selbst kommunizieren willst. wobei dies u.U. auch mit dem erweiterten wählplan möglich sein sollte.
     
  3. firebert

    firebert Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für die antwort.

    Hatte es probiert: SIP-Client (HorstBox1) konnte sich allerding nicht zum SIP-Server (HorstBox2) verbinden. Wirklich lange habe ich es aber nicht probiert.
    Bin releativ schnell auf IP-Telefone umgestiegen und nutze die HorstBox2 als Gateway zwischen IP und ISDN.
     
  4. xfjx

    xfjx Neuer User

    Registriert seit:
    23 Nov. 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eindeutig die bessere wahl ;)