.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

"2. Leitung" zu Voip-Verbindungen funktioniert nicht

Dieses Thema im Forum "O2" wurde erstellt von locinho, 7 Jan. 2009.

  1. locinho

    locinho Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe Alice und nutze Voip. Bei uns sind 2 Telefongeräte an eine Telefonanlage angeschlossen.

    Ich bin mit Alice im Prinzip sehr zufrieden. Nur gibt es bei uns das Problem, dass es mit der "2. Leitung" nicht möglich ist auf Nummern anzurufen, die auch Voip telefonieren. Hier komt dann erst einmal länger kein Rufzeichen o.ä. und nach einer gewissen Zeit kommt dann ein Besetztzeichen (es ist nicht besetzt, denn mit der "1. Leitung" kann diese Nummer ohne Probleme angerufen werden).

    Nach Erneuerung der Telefonanlage und Tausch der beiden Telefongeräte besteht díeses Problem noch immmer.

    Hat jemand einen Lösungsvorschlag für mich ? :confused:
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    hast du ISDN oder analog? Benutzt du das IAD oder ein anderes Endgerät?
     
  3. locinho

    locinho Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo frank_m24,

    wir haben ISDN und haben die Telefonanlage sowie einen Router an einem Gerät angeschlossen, denke das ist dann ein IAD, oder?

    Soll ich den Gerätetyp mal nachschauen?

    P.S.: wir haben unseren Anschluss noch bei der Telekom.

    Gruß locinho
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Könnte sein.

    Besser ist das.

    Das macht die Sache komplizierter. Wie ist denn die MSN Verteilung über Festnetz und VoIP? Sind das die gleichen MSNs? Stimmt die MSN Verteilung in der ISDN Anlage?
     
  5. locinho

    locinho Neuer User

    Registriert seit:
    7 Jan. 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Frank_m24,

    erst einmal vielen Dank für deine Mühe und Hilfe.

    Das Gerät heißt Turbolink 2200 IAD Sphairon.

    Da ich leider nicht so starke Fachkenntnisse habe, wäre es nett, wenn du mir sagst, wie ich das Nachprüfen kann.

    Vorab schon einmal vielen Dank !!!
     
  6. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Sehr gut.

    Eine MSN ist eine Telefonnummer ohne Vorwahl. An einem ISDN Anschluss hat man üblicherweise mehrere davon, so ca. 3 oder 10. Im ISDN Endgerät (bei dir ist das die Telefonanlage) kann man festlegen, welches Telefon auf welche MSN reagieren soll, und welche MSN es abgehend benutzt (also welche Rufnummer beim Angerufenen angezeigt wird).

    Da du ja Alice über T-Com hast, hast du im Grunde 2 ISDN Anschlüsse: Den von Alice (über das IAD), und den von der T-Com (direkt am NTBA).
    Normalerweise läuft es so: Man hat von früher her seine MSNs der T-Com. Die ISDN Anlage war passend eingerichtet, die Rufnummern den Telefonen abgehend und ankommend zugewiesen.

    Jetzt beauftragt man Alice und teilt denen die Nummern mit. Alice richtet daraufhin den ISDN Anschluss mit den gleichen MSNs ein, die man auch über die T-Com hat. Deshalb klemmt man den ISDN Anschluss der T-Com mit an das IAD, in den Festnetz-Eingang, weil ankommende Anrufe immer noch über das alte Festnetz ankommen. An das IAD klemmt man jetzt seine ISDN Anlage. Das IAD sorgt jetzt dafür, dass ankommende Anrufe auf dem alten T-Com Festnetz an die ISDN Anlage weitergeleitet werden. Abgehende Anrufe aber leitet das IAD über die Alice Leitung. Die Informationen dafür entnimmt es der ISDN Leitung von der Telefonanlage.

    Und da könnte das Problem liegen. Das alte T-Com ISDN ist recht tolerant. Auch wenn man die MSN Konfiguration nicht absolut korrekt eingerichtet hat, gibts ein "Standard-Verhalten". Abgehend wird dann immer die Hauptrufnummer verwendet, ankommend klingeln einfach alle Telefone bei jeder MSN. Das IAD könnte sehr viel empfindlicher reagieren. Deshalb solltest du beachten, dass die MSN Konfiguration in der Anlage exakt zu den Alice MSNs passt. Stimmt das nicht, dann kann sich das IAD sehr merkwürdig benehmen.