.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 PC an FBF, einer mit VPN

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von eh-egal, 21 Dez. 2005.

  1. eh-egal

    eh-egal Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen,

    vorab: Ich bin ein Newbie bzgl. VoiP und Netzwerk.

    Es geht um folgendes:

    Ich habe eine FBF, ein DSL-Modem (Teldat 430 LAN), einen Switch und zwei PC. Ich möchte gern mit beiden PC in´s Inet gehen - am besten natürlich auch gleichzeitig. Allerdings gehe ich mit dem (Firmen-)PC über ein VPN online, mit meinem (Privat-)PC "normal". Auf dem VPN-Rechner habe ich KEINE Admin-Rechte. Logo, daß ich auch noch über die FBF telefonieren möchte.

    Welche Geräte brauche ich dafür? Wie muß ich sie verkabeln? Wie muß ich die FBF einrichten? Was muß ich an den Rechnern einstellen?

    Habe schon viel ausprobiert, kriege es aber nicht gebacken. Wenn das ganze klappt, kann ich endlich meinen privaten T-Com-Anschluß kündigen. :wink: Also schon mal "danke" für Eure Mühe.

    Schöne Grüße

    eh-egal
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dir ist aber schon klar, daß dann auch DSL weg ist (sofern Du nicht noch einen zweiten T-Com-Anschluß hast)?

    Was für eine FBF hast Du?

    Modem (falls Du eine FBF ohne eigenes Modem hast) -> FBF -> (Switch) -> 2 PCs. Die PCs holen sich die IP per DHCP von der Box. Das VPN (welches Protokoll?) sollte von der FBF durchgeleitet werden. Evtl. müssen die Ports für das VPN auf den Firmen-PC weitergeleitet werden (dann diesem eine feste IP zuweisen). Das war es eigentlich schon...


    HTH,
    Wichard
     
  3. eh-egal

    eh-egal Neuer User

    Registriert seit:
    16 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    1. Ich habe noch einen Telefonanschluß.

    2. Ich habe die ganz normale Fritz!BoxFon - also mit Modem. Die hat natürlich nur einen LAN Ausgang.

    3. Infos zum VPN: Servertyp: VPN
    Übertragungen: TCP/IP
    Authentifizierung: EAP
    IPSEC-Verschlüsselung: IPSec, ESP 3DES
    Komprimierung: MPPC
    PPP-Multilinkframing: Inaktiv

    Wie muß ich die FBF denn betreiben? Für die Telefonie ist doch wohl der "Router-Modus" angesagt?!? Dann komme ich aber mit dem VPN-Rechner nicht mehr in´s Netz. :?