.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 Rechner, gleiche X-Lite Config - einer geht / einer nicht

Dieses Thema im Forum "XLite/ XPro/ eyeBeam" wurde erstellt von herbergsvater, 5 Sep. 2005.

  1. herbergsvater

    herbergsvater Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiss nicht mehr weiter:

    wir haben hier 2 Rechner am selben Wireless Netzwerk, beide mit X-Lite 2.0 Release 1103m build stamp 14266 ausgestattet, beide mit der exakt gleichen Konfiguration, der eine funktioniert problemlos, der andere kann keine Anrufe entgegennehmen, sie kommen gar nicht erst durch. Der Anrufer bekommt eine Nachricht, dass beim Teilnehmer besetzt sei. Raustelefonieren kann man aber...

    Der funktionierende Rechner ist ein PowerBook mit 10.3.9 und der nicht funktionierende ist ein iBook mit 10.4.2.

    Kann mir damit jemand helfen?
     
  2. Gast

    Gast Guest

    Ich nehme mal stark an,daß dies ein Portproblem ist,weil ja beide Rechner im gleichen Netzwerk sich bewegen und die gleichen Ports von den softphones beansprucht werden.
    Leider kenne ich mich nicht so aus mit Wireless Netzwerken,aber das ist meine Vermutung!
    Mal sehen,ob das jemand bestätigen kann,oder meine Annahme falsch ist.
    Gruß von Tom
     
  3. hagalabimbo

    hagalabimbo Guest

    @ Tom:
    WLANs und normale LANs dürften sich (außer bei der Geschwindigkeit) aus Anwendersicht nicht unterscheiden.

    @herbergsvater:
    Es dürfte ein NAT-Problem vorliegen, da beide Rechner ja auf Port 5060 und 8000 von außen erreichbar sein Wollen. Versuch doch Mal bei dem Rechner bei dem es nicht funktioniert im Menü unter Systemeinstellungen>Netzwerk den Listen SIP Port auf 5061 zu stellen. Den alternativen Listen RTP Port weiß ich leider nicht auswendig, würde aber 8001 versuchen.
     
  4. herbergsvater

    herbergsvater Neuer User

    Registriert seit:
    6 Juli 2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank. Das habe ich beides auch schon probiert, leider ohne Erfolg...

    Mir ist aber ein Eintrag aufgefallen, welcher vielleicht mit dem Problem zusammenhängen könnte:

    Bei dem funktionierenden wird ein "rport" mit 5060 angegeben
    Via: SIP/2.0/UDP 24.147.240.xx:5060;rport=5060
    Bei dem nicht funktionierenden ist der jedoch "rport" 1026
    Via: SIP/2.0/UDP 24.147.240.94:5060;rport=1026

    Irgendwie ist die Fehlersuche für mich wie stricken im dunkeln...