.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2 T-Com Anschlüsse - Wechsel möglich?

Dieses Thema im Forum "Congstar" wurde erstellt von andy83, 19 Nov. 2008.

  1. andy83

    andy83 Neuer User

    Registriert seit:
    19 Nov. 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem:
    Wir haben in einem Haus zwei Wohneinheiten mit je
    einem T-Net Anschluss bei der Telekom.

    1 x T-Net Anschluss rein Telefon
    1 x T-Net Anschluss Telefon + congstar flatrate mit DSL 2000

    Jetzt interessiere ich mich für das "congstar komplett 2 regio" Paket.
    Wäre es möglich, die 2 Telefonnummern (aus 2 verschiedenen T-Com Verträgen) zu portieren, und daraus einen Congstar Anschluss zu machen?

    Hat das schon jemand gemacht?

    Vielen Dank für die Infos!

    Andy
     
  2. koksman

    koksman Neuer User

    Registriert seit:
    8 Dez. 2006
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 koksman, 19 Nov. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 19 Nov. 2008
    Hallo,

    vergiss es. Die portieren nur ganz stur die Nummern, die auch tatsächlich zum jeweiligen Telekom Anschluss gehören. Mir wurde vor einigen Wochen tatsächlich von der Congstar Hotline empfohlen, ich möge doch zuerst bei der Telekom zu ISDN wechseln. Dann könnte ich auch mehrere Ortsrufnummern zu Congstar portieren lassen.
    Nach mehreren Telefonaten, bei denen mir immer wieder die Verfügbarkeit einer 16000er leitung an meinem Anschluss zugesichert wurde, habe ich dann tatsächlich ISDN bei der Telekom beantragt und wenig später dann Congstar komplett 2 bestellt. Das böse Erwachen kam dann 3 Tage später als meine Bestellung seitens Congstar storniert wurde mit der Begründung man könne doch kein Congstar bei mir schalten, da ihr "[...] Kontingent an Leitungen in unserem Wohnbereich erschöpft ist [...]".
    Sorry, damit ist das Thema Congstar für die nächsten Jahre erstmal gestorben.
    Irreführende Beratung und völlig unflexible Nummernportierung ... zuerst lockt man Dich zum Wechsel und dann wirste fallengelassen ...
    (Tut mir leid dass ich jetzt ein wenig ausgeholt habe, aber dieser Frust über Congstar musste raus. Es ist unwahrscheinlich dass Congstar Deinem Wunsch der Nummernportierung nachkommt. Aber ruf am besten einmal die Bestellhotline an. ABER bring denen bitte ein gesundes Misstrauen entgegen. Ruf am Besten mehrmals an, denn fast jeder dort erzählt dir was anderes)

    Gruss A.