2 WLAN & DECT Extender mit Fritzboxen möglich?!

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen!

Wir haben zu Hause ziemlich zentral eine Fritz!Box 7390 die als Internet Gateway, DECT Basisstation und WLAN Basis arbeitet. Leider ist der DECT und WLAN empfang am linken bzw. rechten rand des Hauses nicht so gut... Damit auch dort guter Empfang möglich ist habe ich angedacht mit zwei weiteren Fritz!Boxen den Empfangsbereich zu erweitern...
Die drei Fritz!Boxen könnten untereinander über Gigabit LAN angebunden werden...
So wie in der angehängten Skizze hab ich mir das vorgestellt...

Ist das so möglich oder wo gibt es da Probleme?Unbenannt.png
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Die DECT-Repeater-Funktion ist mit der aktuellen Labor möglich. Ich sehe so keinen Grund, warum es nicht klappen sollte.
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Gibt es denn auch eine Möglichkeit das ganze so zu konfigurieren, dass man sich mit dem Telefon auch bei einem Gespräch dann von der linken Seite des Hauses zur rechten Seite des Hauses bewegen kann ohne das das Gespräch unterbrochen wird? Und ist das selbe bei WLAN möglich?!
 

ichego1

Mitglied
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
707
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nimm doch einfach dlan
und 2 fritzboxen
und 2 Panasonic dect Teletone
fertig
 

ichego1

Mitglied
Mitglied seit
19 Dez 2005
Beiträge
707
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Weil das bei mir super läuft mit dlan und wlan dann wieder an die 2 und 3box und das Telefon dran fertig.
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Also Gigabit LAN läuft auch super ;D
Also wär ja quak mir jetzt DLAN mit geringerer Bandbreite zu kaufen obwohl hier überall Gigabit LAN liegt ...
Und was ist an den Panasonic DECT Telefonen so tolles das ich die nehmen soll und nicht irgendein anderes wie z.B. das MT-F das ich habe?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Die genannten Apparate kenn ich nicht, aber die MTs haben zumindest den Vorteil, dass sie weiterentwickelt werden und die Zusatzfunktionen mit den FBFs funktionieren.
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wie sieht das denn jetzt aus mit dem Wechsel von Station zu Station ohne Unterbrechung der Verbindung?! Geht das bei DECT oder WLAN?(Meine da mal was mit WDS und Roaming gehört zu haben?!)
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich konnte mit meinem Laptop immer gut zwischen den Netzen wandern. Es gab da immer nur eine kurze Unterbrechung. Wie sich die 7390 und MTs beim DECT-Betrieb verhalten, kann ich nicht sagen. Hab' Da keine Möglichkeit zu testen.
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Mh... also das wär halt schon gut zu wissen ob bzw. wie das funktioniert... Kann da jemand anderes was zu sagen?!
 

Autis

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2009
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich bin auch gerade am überlegen, ob ich meine 7270v3 erweitern soll.

Ich möchte aber, dass das WLAN und das DECT gleichermaßen erweitert werden. Jetzt steht aber in der 7270 unter DECT-Repeater der folgende Satz:
m DECT-Repeater-Modus erweitert die FRITZ!Box (DECT-Repeater) die DECT-Reichweite einer anderen FRITZ!Box (DECT-Basisstation). Beachten Sie bitte, dass der FRITZ!Box im Repeater-Modus keine anderen DECT-Funktionen zur Verfügung stehen.
Der deutet für mich darauf hin, dass wenn ich DECT repeate ich kein WLAN repeaten kann. Stimmt das?

Ich erwäge die Anschaffung einer 7390 oder einer zweiten 7270v3
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,420
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Das würde stimmen, wenn WLAN eine DECT-Funktion wäre. Dem ist aber nicht so.
 

Autis

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2009
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
hmmm, du hast recht. Wenn mans genau liest.

Welche DECT-Funktionen sind da gemeint? Mit den MT-F und MT-D funktioniert aber alles wie gewohnt, oder?
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Ich verstehe das so, dass Du dann an der FBF keine Telefone anmelden kannst. Nur an der Basis lassen sie sich registrieren und verwalten.
 

KunterBunter

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
12 Okt 2005
Beiträge
24,420
Punkte für Reaktionen
309
Punkte
83
Genau so verstehe ich das auch. Die eine Box ist ausschließlich DECT-Basis und die andere ausschließlich DECT-Repeater.
 

Autis

Neuer User
Mitglied seit
6 Nov 2009
Beiträge
172
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
okay, das wäre ja nicht schlimm. Ich denke, ich werde aber mal abwarten was die Final dazu sagt. Dann wirds sicherlich auch von AVM einen Hilfetext geben. Bislang fehlt diesbezüglich nämlich noch alles.

Danke für die Infos. Ich werde mal Ausschau nach einer günstigen 7270 halten....
 

recounter

Neuer User
Mitglied seit
20 Apr 2010
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im DECT-Repeater-Modus erweitert die FRITZ!Box (DECT-Repeater) die DECT-Reichweite einer anderen FRITZ!Box (DECT-Basisstation). Beachten Sie bitte, dass der FRITZ!Box im Repeater-Modus keine anderen DECT-Funktionen zur Verfügung stehen.
Damit könnte auch gemeint sein, dass eben die Fritz-exklusiven Funktionen nicht mehr funktionieren wenn man an der Repeater Box mit dem DECT-Telefon angemeldet ist...
Soll heissen: Kein Internetradio, keine Mails, keine Feeds undsowas...
Ich hoffe mal das das nicht so ist ... Aber wie hier jemand schon sagte, müssen wir wohl auf die nächste Final warten um da genaueres herauszufinden...
 
3

3949354

Guest
Hallo,
Oder Ihr stellt die entsprechenden Fragen einmal im Labor-Thread. Vielleicht hat das ja schon einmal jemand getestet :hehe: