.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2602 an einem Internetanschluss nur für o2-Telefonie verwenden

Dieses Thema im Forum "O2 DSL (Telefonica)" wurde erstellt von magnitka, 20 Nov. 2008.

  1. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    nach stunden-stunden langem Versuchen, probieren anstepseln, über FTP IP abändern bin ich erschöpft von der Box von o2 sitzen gebleiben öhne mein zeil zu erreichen.... :motz::bluescre:

    weißt jemand, wie man die 2602 nur für Anmeldung der o2-Ruffnumern verwenden kann? Die Box soll nur die eigene nummer über eine PVA anmelden und sie muss hinter einre FB7270 stehen. in FB ist Passtrough für weitere PPoE aktiviert.

    brauche hilFEEEEEE
     
  2. Abuze

    Abuze Mitglied

    Registriert seit:
    14 Okt. 2007
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Mann-O-Mann,

    wenn du hier aufmerksam gelesen hättest, dann wüsstest du, das man
    1. VoIP alleine nur mit fest eingestellter IP für DNS hinbekommt
    2. passthrough für O2DSL nicht funktioniert, da keine Doppelanmeldung möglich ist
    3. warum das Ufo hinter eine 7270? hat das UFO überhaupt einen LAN-Eingang?
    4. wenn bei 3. ja -dann darf nur eine VoIP-Anmeldung und keine DSL-Anmeldung erfolgen

    Was soll der Kram? Eine 7270 kann doch bestimmt 2 PVCs!
     
  3. magnitka

    magnitka Neuer User

    Registriert seit:
    24 Sep. 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    danke für deine Ratschläge.

    ich hab jetzt die o2 wieder in betrieb genommen, da es leider mit fb7270 mir nicht gelungen das zu realisieren, was ich brauchte. die FB steht jetzt hinter der o2Box und bekommt die MSN über ISDN anschluss. weitere Internetnummer sind in FB hinterlegt. eine o2 nummer dient für calltrought, die über weitere o2 oder eine andere internetnummer verbindet. wenn jetzt ein anruf über calltrough weitergeleitet wird, besteht die möglichkeit, die o2-Hauptnummer gleichzeitig zu verwenden. wenn ich nur die FB dafür verwende geht so nicht. auch das Thema mit der dreiekonferenz damit gegessen.

    nachteile: mit o2-box geht nur 8600Mbit/s, mit dem gefritzten speedport war 10500 absolut stabil. auch mein VPN funktioenier nicht mehr. die FB ist über die dyndnsadresse von außen nicht mehr abrufbar.

    :rolleyes:
     
  4. ilvoip

    ilvoip Mitglied

    Registriert seit:
    30 Sep. 2007
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    :bahnhof:

    du scheinst logische Fehler in deinen Überlegungen zu haben. Wenn dir 2 logische Verbindungen bei O2 zur Verfügung stehen und eine "Leitung" bereits belegt ist, dann geht keine Weiterleitung mehr.
    Dir hilft vielleicht eine Trennung ein- und ausgehender Verbindungen.

    eingehend 2 oder mehr Sip-Nummern (non-O2) verwenden
    ausgehend 4 O2-Nummern (aber nur 2 Verbindungen gleichzeitig ein- oder ausgehend) und zwar exklusiv nur ausgehend!

    Dann hast du 3-4 gleichzeitige Verbindungen. Limit der FB oder des Speedports bitte selber nachlesen. Bei Verteilung auf mehrere VoIP-Router sind noch mehr gleichzeitige Verbindungen und tolles LCR möglich.