.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

2x FBF7050 / Repeater / DLink DL624

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon WLAN: Diskussion zum Funknetzwerk" wurde erstellt von puke, 3 Jan. 2007.

  1. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nabend Boardies,

    meine Geduld und Nerven sind bis aufs äusserste strapaziert. In den letzten ca 2 Wochen habe ich unzählige Stunden damit verbracht die Boxen zu konfigurieren, in diesen hervoragenden Forum zu stöbern und alles wieder zu reseten. Und jetzt weis ich nicht mehr weiter, bin zu alt oder doch zu blöde. Denke aber doch das mir geholfen werden kann.

    Ein DLink DL624 stellt die Verbindung in I-Net her, feste IP. Der Router hat die 192.168.178.1 DHCP aktiviert. Dieser stellt auch die W-Lan Verbindung für die NB´s/PC´s, ein NW-Hub hängt auch noch dranne für PC´s und Drucker.
    Am DL624 wiederrum hängt die erste 7050/1, sie stellt Telefon, was im übrigen auch noch nicht funzt. 7050/1 hat die IP 192.168.178.2 und hängt auch am DLink. Die Repeater Funktion ist aktievert, MAC der 7050/2 eingetragen.
    7050/2 hat die IP 192.168.178.3, Repeater ist on. Subnetzmaske ist die 255.255.255.0, Standart Gateway, Primärer und Sekundärer sind die 7050/1 also 192.168.178.2.
    Die Verbindung zwischen beiden Boxen steht, im Potokoll der 7050/1 steht deutlich das sich die 7050/2 angemeldet hat. Verbinde ich jetzt einen PC mit der 7050/2 kommt keine I-Net Verbindung zu stande, auch wenn ich die DNS manuell im Menü der NW Karte festhalte. Getestet habe ich auch die DNS meines ISP im Repeater einzutragen, ebenso keine Verbindung. Die 7050/1 hat I-Net egal ob WÖan oder Kabel. Was mache ich falsch ???? Was ahbe ich doch nach langer Studie vieler Threads überlesen ?????

    Gruß und ein fettes 2007 wünsch ich Euch

    zu dem Telefon kommen ich später noma.
     
  2. fbfuser

    fbfuser Mitglied

    Registriert seit:
    16 Mai 2006
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    hast du bei den FBF die DHCP Server deaktiviert?

    Es darf nämlich nur ein DHCP Server im LAN aktiv sein. Sonst kann es passieren, dass dein Computer die FBF als Gateway nutzen möchte, die ja keinen WAN Anschluss hat.

    Und stelle der Einfachheit halber bei allen Computer die IPAdressen und DNS Server auf automatisch beziehen ein.

    Gruß
    fbfuser
     
  3. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo und willkommen im Forum! :)

    Na die IP's sehen ja erst mal i.O. aus. ;)
    Du mußt jeden bei jedem mit der MAC-Adresse des jeweiligen registriert haben, hast du gemacht, oder?
    Neue Netzwerkgeräte zulassen muß aktiviert sein in den Boxen.
    Gleiche Verschlüsselung bei allen Hexadezimal?
     
  4. pete-patata

    pete-patata Mitglied

    Registriert seit:
    4 Nov. 2005
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hannover
    Wenn ich mich nicht täusche ist das Standard-Gateway, das Gerät welches die
    Verbindung ins Internet herstellt.
    In Deinem Fall ist das der
    Ebenso ist das DLink-Gerät Dein DNS-Server (nehme ich mal an) und Du solltest diesen auch bei den Fritzen als solchen einstellen.
    (Wenn es nicht so ist bitte korrigieren...)
    Viel Vergnügen
     
  5. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    dank Euch erstmal. DHCP ist natürlich nur am 1. Router aktiv. Die Mac Addys stehen natürlich auch drinne, die des masters im Client und umgekehrt. Die Verschlüsselung zieht er sich ja automatisch, kann man nicht viel verkehrt machen. Das die DNS der ersten Box da rein muss dachte ich mir auch schon, aber keine Besserung.

    Puke
     
  6. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    also definitiv ist bei den Einstellungen in den jeweiligen Geräten ein Lapsus.
    Bitte konfigurier doch mal jedes Teil alleine, soll heißen ohne Anschluß an die Anderen.
    Und bitte "Neue Netzwerkgeräte zulassen" aktivieren!
     
  7. puke

    puke Neuer User

    Registriert seit:
    2 Jan. 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hatte ich so gemacht, jeweils ein NB an einer FBF.

    Aber Du hattest Recht, ein LAPSUS. Hatte eine der Nac Addys falsch. Aber jetzt klappts auch mit dem Wlan.

    Danke Euch und werde mich wegen der Telefone nochmal melden.

    Gruß Puke
     
  8. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Moin,
    das ist wie bei den SW-Keys, wenn du 8 und B nicht richtig unterscheiden kannst, hast du schon einen Dreher, den man erst mal wieder finden muß!