[Problem] 3 x OpenStage60 SIP + DigiBox: Telefone klingeln weiter obwohl Anrufer aufgelegt hat

mg65

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2014
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo,

folgende Telefon- und Telefonanlagenkonfiguration liegt bei mir vor:

Anlage: Telekom DigiBoxPremium
IP-Telefone: 3 x OpenStage 60 SIP, interne Nummern 70,72,74
Analogtelefon: Gigaset, interne Nummer 79

Alle Telefone sind mit der Anlage über VoIP verbunden. Telefonieren funktioniert sowohl über extern als auch über intern. Sieht eigentlich alles gut.

Es gibt eine Besonderheit. Wenn ich von dem Telefon 72 z.B. das Telefon 70 anrufe und das 72 auflege bevor beim 70 abgenommen wurde klingelt es eine ganze zeitlang auf dem 70 weiter. Das passiert bei allen Anrufen die vom 72 initiiert werden. Selbst bei einem Anruf auf der analogen Nebenstelle 79. Bei Anrufen ausgehend von der 70 der 74 oder der 79 tritt dieser Effekt nicht auf.

Ich habe die Einstellungen des 72 mit den Einstellungen des 70 über das Webinterface der Telefone verglichen. Ich sehe keine Unterschiede. Firmware ist auf allen OpenStage-Telefonen identisch. In der DigiBox kann ich auch keine Unterschiede zwischen den Endgeräten 70, 72 und 74 erkennen.

Liegt solch ein Verhalten am Endgerät oder an der Anlage? Ich bin ratlos.

Beste Grüße

Michael
 

mg65

Neuer User
Mitglied seit
9 Jan 2014
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ich habe die Anlage wegen einer anderen Sache neu gestartet. Jetzt ist der von mir beschriebene Fehler mit dem Telefon 72 weg. Das hätte ich auch schon vorher mal machen können, das kam mir jedoch überhaupt nicht in den Sinn. Ich beobachte weiter, ob das Fehlverhalten wieder auftritt. Ich hoffe mal nicht.