[Frage] 3490 vs 7530 AX: VPN Performance

am1ipphoneforum

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2020
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Hallo zusammen,

ich überlege, ob ich meine in die Jahre gekommene 3490 gegen eine 7530 AX austausche.

Laut diesem YouTube-Test ist die VPN Performance mit 18 Mbit/s ja nicht so berauschend, allerdings frage ich mich auch, wie diese aktuell im Verhältnis zur 3490 steht!?


Kann jemand darüber eine Aussage treffen?

Hintergrund ist, dass ich privat/beruflich sehr viele Fritzboxen per VPN verwalte und damit dieser Aspekt nicht so unerheblich ist.

WiFi 6 Geräte habe ich übrigens noch nicht, dennoch ist sie aktuell attraktiv, da durch diverse Gutscheine/Angebote der Preis auf knapp unter 100€ gedrückt werden kann.

Dankeschön für die Hilfe.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,520
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
Fritzboxen per VPN verwalte
Ich stehe noch ein wenig auf dem Schlauch. Wenn Du die Boxen lediglich verwaltest, ist der Flaschenhals das Web-Interface der entfernten FRITZ!Box. Ich würde in dem Szenario jetzt nicht den Schub erwarten. Aber wenn Dir Geschwindigkeit so wichtig ist, warum startest Du den VPN-Client nicht auf einem Computer? Noch ein Tipp: In eBay schlägt aktuell die 1&1-Variante auf. Wenn sich der Verkäufer vertippt und das „AX“ vergessen hat, kommst Du manchmal sogar auf unter 90€. Manchmal.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43
  • Sad
Reaktionen: sonyKatze

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Auch wenn ich es so nicht zitiert hatte, ich bezog mich auf die Reihenfolge wie sie im ersten Satz genannt wurde:
ob ich meine in die Jahre gekommene 3490 gegen eine 7530 AX austausche.
Hätte ich wohl genauer schreiben müssen (dachte halt fahrlässigerweise, dass das klar sein müsste da ja die 3490 die langsamere ist).
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Branding ja, die Schlussfolgerung die du daraus aber ziehst (langsame Updates, kastriert, ...) ist so (im Falle des 1&1-Branding) nicht richtig.
 

sonyKatze

Aktives Mitglied
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
2,520
Punkte für Reaktionen
225
Punkte
63
1&1 Homeserver haben doch Branding
Ich sehe nur zwei Nachteile: Nach Zurücksetzen auf Werkseinstellungen, musst Du auf das FRITZ!-Logo klicken, um den langsamen Start-Code-Assistenten zu überspringen. Kratzer auf der Gehäuse-Oberfläche nimmt man wegen der schwarzen Klavierlack-Optik im Vergleich zur weißen Oberfläche schneller wahr. Vorteil: Jedenfalls mir gefällt das komplett Schwarz besser.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
Weiterer Nachteil, EasySupport der Telekom wird beim 1und1-Branding nicht unterstützt. Aber ich denke, dass kann man wohl verschmerzen.

Den fehlenden CWMP-Account kann man ggf. nachrüsten, sofern man den tatsächlich mal brauchen sollte (was aber eher nicht/selten der Fall sein sollte).
 

am1ipphoneforum

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2020
Beiträge
15
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
3
Okay, dennoch würde ich die Originale bevorzugen, schon aus dem Grund, dass wir alle schwarzen durch helle Möbel ersetzt haben, da auf schwarz (gerade Klavierlack) immer so schön der Staub zu sehen ist. ;-)

Die weiße Box integriert sich da deutlich schöner, wobei der absolute positive Vorteil für die 1&1-Box der wäre, dass das Fritzbox Logo dort um 90° gedreht wurde und entsprechend lesbar ist.
Unverständlich, warum das bei der Originalen nicht so ist.

Egal, das sind jetzt alles keine wirklichen Kaufkriterien. :-D

Danke an Euch, ich werde sie einfach mal kaufen.
 

NDiIPP

IPPF-Promi
Mitglied seit
13 Apr 2017
Beiträge
4,830
Punkte für Reaktionen
923
Punkte
113
... dass wir alle schwarzen durch helle Möbel ersetzt haben, da auf schwarz (gerade Klavierlack) immer so schön der Staub zu sehen ist. ;-)

Das kann ich sogar gut nachvollziehen. Selbst bei mir im bzgl. Gestaltung eher nicht beachteten Hausanschlussraum mag ich lieber die rot/weißen "Kleckse" an der Wand oberhalb des 19" Schrank als diese glänzenden schwarzen... ;)
 

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
...?
Schwarz ist in, würde es aktuell zwar nicht als "Klavier" Schwarz bezeichnen, aber hey, "Singularitätsschwarz" oder "Ultramassivschwarz" ist den Meisten eh zu lang.
 

B612

Mitglied
Mitglied seit
30 Jan 2021
Beiträge
744
Punkte für Reaktionen
137
Punkte
43
Zuletzt bearbeitet:

koyaanisqatsi

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
24 Jan 2013
Beiträge
13,339
Punkte für Reaktionen
457
Punkte
83
^^ --> Kabel lassen sich dann besonders gut in Ecken und auf Fugen "verstecken" :)
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Statistik des Forums

Themen
237,879
Beiträge
2,102,242
Mitglieder
360,374
Neuestes Mitglied
ffwit

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse