3CX für größeres Unternehmen

fard_dwalling

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2012
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

gibt es hier schon Erfahrungswerte wie sich die 3CX mit 300+ Mitarbeitern schlägt? Evtl auch noch verteilt auf 3 Standorte?
Zur Zeit wird eine alte Avaya IP-Office eingesetzt und diese soll ersetzt werden. Natürlich zeitgleich mit Wechsel von S2M auf VoIP. :)

Vielen Dank und viele Grüße
Chris
 

harvey wallbanger

Neuer User
Mitglied seit
9 Feb 2021
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
300 kann ich nicht bieten, aber bei der Hälfte ist das völlig problemlos, CPU langweilt sich.
VM auf Hyper-V, ein Standort.

Lizenztechnisch weisste ja, simultanous calls zählt, Anzahl Nebenstellen ist Wurst.

HTH
 

fard_dwalling

Neuer User
Mitglied seit
22 Jul 2012
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Ja lizenztechnisch ist klar. Finde ich auch absolut Klasse.

Haben einige Angebote von anderen Anlagen (Avaya, Starface, innovaphone), bei denen finde ich das eher nervig mit dem kleinteiligen Lizenzengeraffel.
 

autoflow

Neuer User
Mitglied seit
28 Mrz 2021
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hi,
werde wohl auch zu 3cx gehen. 100 Mitarbeiter und einen Standort. Starface wäre ich bei den 3x kosten, als bei 3cx
 

Olaf Ligor

Mitglied
Mitglied seit
21 Mai 2019
Beiträge
668
Punkte für Reaktionen
96
Punkte
28
Schon mal Phonalisa angesehen?
Lizenz auf Basis der externen Gespräche, d.h. die Zahl der Nebenstellen und der internen Gespräche werden nur von der Hardware begrenzt.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via

IPPF im Überblick

Neueste Beiträge

Website-Sponsoren


Kontaktieren Sie uns bei Interesse