.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3DSL 16000 Störungen beim Online Spielen

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Raffel, 20 Dez. 2006.

  1. Raffel

    Raffel Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe seit kurzem 3DSL (Router Fritzbox 7141), welches auch mit voller Bandbreite verfügbar ist.
    Laut Telekom und 1und1 sind auch meine Leitungswerte perfekt.
    Nun zu meinem Problem: Beim Spielen (Battlefield2 oder CS) macht sich ein sehr starkes verzögern bemerkbar was das ganze nahezu unspielbar macht. Auch kommt bei Battlefield neben den Aussetzern alle paar Minuten die Meldung "there is a problem with you connection..."
    Habe auch schon probiert den Rechner am Lan-Anschluss zu betreiben, was aber keine Besserung brachte. Würde gerne wissen, ob jemand ähnliche Probleme mit dem AVM Router hat.
     
  2. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    #2 frank_m24, 20 Dez. 2006
    Zuletzt bearbeitet: 20 Dez. 2006
    Hallo,

    das es an der Fritzbox liegt, ist sehr unwahrscheinlich. Es auch an deiner Anbindung liegen (Stichwort Routingprobleme im 77er Subnetz: IP-Umstellung bei 1&1?).
    Des weiteren kommt Software auf deinem PC als Ursache in Frage, vor allem Virenscanner und Firewalls.

    Viele Grüße

    Frank
     
  3. Raffel

    Raffel Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Danke für deine Antwort.
    Routingprobleme halte ich für ausgeschlossen, da ich mit einer 217er IP der Telekom connecte. Ich habe auch sämtliche Ports für die Games freigegeben, die es braucht. Das komische ist, dass ich vorher DSL 1000 hatte und diese Probleme mit meinem Tsinus 1054 nicht aufgetreten sind.
    Seltsam ist auch, dass mein Ping als einer der schnellsten auf den Gameserver angezeigt wird, jedoch beim Spielen selbst nicht dem entspricht was dort angezeigt wird. Meine Vermutung geht daher eher in Richtung der Fritzbox...
     
  4. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    Das ist ein geradezu klassischer Hinweis darauf, das die Probleme lokal bei dir auf dem PC erzeugt werden: Der Ping an sich ist in Ordnung, aber im Spiel gehts nicht mehr: Durch die hohe (Prozessor-)Auslastung im Spiel ist der PC nicht mehr in der Lage, die Pakete schnell genug zu verarbeiten bzw. zu versenden.
    Die Frage ist: Wer benötigt soviel CPU Leistung, um den Netzwerkverkehr zu bearbeiten? Da kommt zum einen das Spiel an sich in Frage, wenn der PC eh schon am Limit ist. Auch gibt es Treiber für Netzwerkkarten (vor allem WLAN), die bis zu 20% CPU konsumieren können. Und - nicht zuletzt - Virenscanner und Firewalls, die jedes einzelne Paket überprüfen wollen. Genau so einen Fall hatten wir vor kurzem auch hier im Forum, da war es der Virenscanner. Übrigens kann sich das Verhalten solcher Software nach einem Update massiv verändern - es muss also nicht unbedingt am Wechsel der Hardware liegen.

    Viele Grüße

    Frank
     
  5. Raffel

    Raffel Neuer User

    Registriert seit:
    19 Dez. 2006
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nun gut, wie gesagt mit altem Router war dieses Prob. nicht vorhanden.
    Ebenso taucht dieses Prob. auf meinem Notebook auf und äußert sich in gleicher weise.
    Habe auch schon probiert die XP Firewall zu deaktivieren. Als Virenscanner nutze ich Antivir, der ja sehr wenig resourcen verbraucht.
    Zum Thema Wirless sei noch angemerkt, dass bei Lanverbindung kein Unterschied besteht. Das Problem tauchte sozusagen am der Tag der Umstellung auf (Router und 3DSL).

    Gruß