.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3DSL mit Mac OS X 10.4.8

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von hubert.s, 15 Feb. 2007.

  1. hubert.s

    hubert.s Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Forum,
    hier mein erster Beitrag:)
    Ich bin seit 2004 bei 1+1 (z.Zt. Deutschland Flat 1.000) und möchte auf 3DSL 16.000 wechseln. Laut 1+1 gehen 11.000 durch meine Leitung.

    Stand bisher:
    ISDN (mit NTAB + kleiner Hagenuk Speed Dragon) bei T-Com mit Telefon-Flat
    Rest komplett bei 1+1

    ich möchte über 3DSL:
    surfen - telefonieren - faxen

    nun höhre ich immer wieder Horrormeldungen: geht nur surfen, telefonieren und faxen kannste vergessen.

    Hat jemand ähnliche Konfig auf Mac laufen? - bitte um Hilfe, bin hin und her gerissen.

    so long Hubert
     
  2. JGebauer

    JGebauer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe sogar nur ca. 7000, telefonieren geht super. Faxen ist so eine Sache, würde ich mich nicht drauf verlassen. Ich habe nur wenig zu faxen, da kann ich auch das Festnetz nehmen.

    Einrichtung der Fritzbox ist kein Problem mit Mac, falls das die Frage war. Läuft alles per Browser.
     
  3. hubert.s

    hubert.s Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bedeutet: bei T-Com nur noch ISDN-Anschluss (brauche ich, habe 2 Tel.-Nr. + 1 Fax-Nr.)
    Anschließen und loslegen :D (habe nur etwas Bedenken mit meiner Speed Dragon.
     
  4. rpsolo

    rpsolo Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2006
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe ebenfalls Mac OS X 10.4.8, habe 3 DSL mit 13.500 Leistung, habe vorher auch schon mit 6.000 einwandfrei VoIP machen können, Fax habe ich nicht aber warum sollte das nicht gehen, allerdings läuft alles bei mir auf Analog, Vorteil weitere Rufnummern. Das einzige was ich nicht kann (oder will) sind die Fritzbox Laborsachen machen, da es für Recover für den Mac keine Unterstützung gibt, aber wenn die Frittenbox läuft braucht man auch keine Experimente. Bin im Großen und Ganzen zufrieden.
     
  5. JGebauer

    JGebauer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich weiß zwar nicht, was eine Speed Dragon ist, aber falls es interessiert: Bei meinen Eltern läuft die ISDN Anlage super hinter der Fritzbox. Die haben zwar PCs aber das ist ja irrelevant.
     
  6. Novize

    Novize Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    17 Aug. 2004
    Beiträge:
    20,633
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    48
    Beruf:
    Jepp!
    Ort:
    NRW
    @JGebauer: Bei der Frage nach einem Speed Dragon kann google bestimmt weiter helfen... ;)
     
  7. hubert.s

    hubert.s Neuer User

    Registriert seit:
    15 Feb. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hagenuk Speed Dragon ist meine ISDN-Telefonanlage (ist 6 Jahre alt):)
    Hat jemand über ISDN ein Fax dranhängen und funktioniert das übers Internet?? Oder gehts nur über den T-Com-Anschluss?
     
  8. JGebauer

    JGebauer Neuer User

    Registriert seit:
    16 Jan. 2007
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Fax über Internet geht manchmal, ist aber nach meiner Erfahrung unzuverlässig. Ist bei mir der Ärger nicht wert.