.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3DSL Nicht für mich Warum?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Ricotchet, 23 Okt. 2006.

  1. Ricotchet

    Ricotchet Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Alle zusammen nachdem ich nun hier vielgelesen habe möchte ich eine Frage loswerden.

    Und Zwar folgendes ich Habe einen 24 Monate dsl 6000 Vertrag mit der 9,99Flatrate also bezahle ich ca 35 Euro im Monat.

    Nun wollte ich gerne Wechseln auf 3 Dsl da es 5 Euro billiger ist und eine schnellere Leitung zu dem noch die 100 Filme.

    Leider kann ich in meinem ControlCenter den Link Vertrag erweitern nicht finden also habe ich hier gelesen und gefunden das man doch die Hotline bemühen soll hab ich dann auch heute gemacht.

    nun Sagt der Herr mir am Telefon mann könnte mir kein 3dsl anbieten da bei dem Wechsel von der 6000 Leitung zu der 16000 Leitung nicht garantiert werden könnte das die 6000 Leitung stabil bleeibt und ich so 5-7 Wochen lang kein Internet habe.

    Das ist doch Ganzweithergeholt ich hab ihm das versucht zu vertickern aber der meinte meine Leitung würde das nicht zulassen. Nun habe ich bei der telekom seite einen Check gemahct und da steht für meine Leitung währe höchstens 6000 Verfügbar.

    Soweit ich aber weiß wird bei 3dsl ja bis zu 16000 angeboten warum kann ich nicht die 6000 behalten?

    Zu dem weiß ich das ein Kumpel gleicher Ort den Wechsel machen dürfte.


    ICh reg mich auf warum sagt er nicht gleich nein wir wollen ihre 5 Euro haben.
     
  2. GordoDONG

    GordoDONG Neuer User

    Registriert seit:
    19 Juni 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also man bekommt bei 3DSL immer nur die jeweils technisch verfügbare, maximale Bandbreite, das ist meistens nicht DSL 16000 sondern eine niedrigere, in einem anderen Thema, http://www.ip-phone-forum.de/showthread.php?t=115982, ist sehr gut erklärt woran das liegt und was passiert, ich habe auf 3 DSL gewechselt, hatte vorher auch 1&1 und hatte keinen Ausfall der Leitung und wurde von DSL 6000 auf DSL 16000 upgradet.
    Wenn du einen anderen Anbieter hast kann es sein dass die Leitung erst wieder an die Telekom "zurückgegeben" werden muss und sowas, da kann es einen "Ausfall" geben, weiß ich aber nicht genau.

    P.S. Bei Posts, besonders Fragen, ist es ratsam ein gut lesbares Deutsch zu verwenden, also z.B. Zeichensetzung und Worttrennung.
     
  3. mboxx

    mboxx Neuer User

    Registriert seit:
    26 Sep. 2006
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
  4. Wheeljack

    Wheeljack Neuer User

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Niederrhein
    Daß der Wechsel nicht ginge, weil die Leitung kein DSL16000 hergibt, ist wohl die idiotischste Ausrede, die ich je gehört habe. Nach meiner 3DSL Umstellung hab ich auch "bloß" DSL6000 bekommen. Evtl. geht mehr, wenn mein Port denn mal auf Infineon umgeschaltet würde... aber derzeit hab ich 3DSL mit DSL6000.
    Bist wohl leider an einen inkompetenten Mitarbeiter geraten :(
     
  5. Ricotchet

    Ricotchet Neuer User

    Registriert seit:
    28 Jan. 2006
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Das ist ja interessant.

    ICh habe dem Support noch ne email geschrieben ich warte mal ab was da kommt sonst ufe ich nochmal an.