3DSL-Umstieg, ist das ADSL2+ ?

flotux

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo

ich habe eben die Bestellbestätigung von 1&1 bekommen. Ich bin von DSL 2000 mit 384 Upload jetzt auf 3DSL umgestiegen. In der Email stehen folgende Bestellposten:


Anzahl Artikelnr. Bezeichnung
1 13903 StA Leistungswechsel
1 16018 1&1 DSL2+ Anschluss T-Com
1 16229 StA max. Bandbreite 3 DSL 09/06
1 16321 1&1 Kurzanleitung 3DSL 09/06
1 14998 1&1 3DSL
1 14991 StA Bestellaktion DSL
1 14996 StA MVLZ in Monaten

Der Posten 1&1 DSL2+ Anschluss T-Com weckt meine Aufmerksamkeit. Heißt das, dass ich ADSL2+, evtl. sogar mit 16 MBit geschaltet bekomme? Auf der 3UTelecom Seite wird der Wert 6078 angezeigt, bei der Telekom ist nur von 6 MBit die Rede.

Die FritzBox zeigt folgende Werte an, wie sie in den Bildern dargestellt sind.

MfG
Flo
 

Anhänge

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36

Hackman

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Nein, im Moment hast du kein ADSL2+ sondern ganz normales ADSL1. Du musst auf ein anderen Port umgeschaltet werden, weil deiner nicht ADSL2+ fähig ist. Wenn die Telekom sagt, dass du bei denen kein ADSL2+ kriegen kannst, aber 1&1 sagt, dass du ADSL2+ kriegst, kann es sein, dass du an einen Telefonica Port geschaltet wirst.
Informationen über die verschiedene Ports findest du dort -> http://onlinekosten.de/forum/showthread.php?t=85640
 

flotux

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Hallo,

Danke für die Infos. Kann man aber ungefähr anhand der angezeigten Leitungwerte sagen, ob ADSL2+ prinzipiell möglich wäre oder nicht? Ist die Dämpfung evtl. zu hoch?

MfG
Flo
 

voulse

Neuer User
Mitglied seit
14 Nov 2004
Beiträge
159
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Schwer zu sagen für 16000 mBit/s darf die Dämpfung max. 18 betragen aber die Werte der Fritz!Box sind nicht so genau.
 

Hackman

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Wenn der Port gewechselt wird, wird sich auch deine Leitung etwas verändern. Das liegt daran, dass verschiedene Hersteller, mit verschiedene Sendeleistung senden usw.
Bei deine Werte tippe ich grob auf volles dsl 16000. Weniger als 14000 wird es glaub ich nicht werden. Du könntest dich nach einen Splitter der Firma VAC umschauen. Diese sind ziemlich gut und du könntest damit höhere/stabilere Werte erreichen. Die Telekom hat diese in letzter Zeit verteilt. Musst du mal gucken ob du bei Freunde/Bekannte/Ebay/... vll einen kriegen könntest.
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Also prinzipiell sollte es gehen:
Ich hatte ähnliche Leitungswerte und habe das volle DSL16000er Programm geschaltet bekommen.
Auch ich hing an einem TI-Port dran. Dann wurde ich umgeswitched auf Infineon :)
Aber wie oben schon erwähnt: Was wirklich bei Dir möglich ist, wirds nur ein Test bei Dir zeigen können - wir können nur vermuten ;)
 

wodi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13 Sep 2006
Beiträge
845
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hackman schrieb:
Du könntest dich nach einen Splitter der Firma VAC umschauen. Diese sind ziemlich gut und du könntest damit höhere/stabilere Werte erreichen.
Wo hast du diese Info her?
Zumindest hier im Forum lässt sich das nicht bestätigen.

ciao
Dieter
 

freetgy

Neuer User
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich denke deine Werte sollten für DSL2+ reichen solltest also wenn nicht all zu viel schief geht 16k bekommen
 

flotux

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Dann freue ich mich schon mal verhalten und danke Euch für Eure Einschätzungen...

MfG
Flo
 

flotux

Neuer User
Mitglied seit
3 Jun 2005
Beiträge
89
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
6
Bei 3U Telecom wird leider nur 6017 KBit/s angezeigt. Aber vielleicht wird es ja tatsächlich mehr...
 

JSchling

Gesperrt
Mitglied seit
21 Sep 2004
Beiträge
1,543
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
bei den angezeigten Weten ist 16k zumindest machbar, wie hier schon steht
wenn nur 6000 zu bekommen sind, dann liegts an der Vermittlungsstelle, die wird noch nicht ADSL2+fähig sein womit 6000 das Max ist.
Werden aber alle Ausgebaut, dementsprechend wirst du auch irgendwann, ich behaupte mal einfach ganz ahnungslos zumindest innerhalb eines Jahres, ADSL2+ haben
 

Hackman

Mitglied
Mitglied seit
29 Jul 2005
Beiträge
201
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
[Edit Novize: Vollzitate sind hier nicht erwünscht. Daher den Beitrag von wodi(#8) gelöscht. Bitte einmal die IPPF-Forumregeln lesen und umsetzen!]

Es gibt auch andere Foren außer dieses hier ;)
Wie man seine DSL-Leitung bis ans Maximum optimiert kann man dort lesen -> http://forum.mhilfe.de/

Dort habe ich auch als erster die feststellung gemacht, dass ein VAC Splitter besser ist als der Inticom (galt als einer der besten). Einige haben dies getestet und waren der selben Meinung.
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,891
Beiträge
2,027,811
Mitglieder
351,017
Neuestes Mitglied
mucfaber