.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

3DSL und Auslandsgespräche?

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Gagamehl, 12 Dez. 2006.

  1. Gagamehl

    Gagamehl Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo bin absoluter Neuling in der Sache. Ich interessiere mich für 3DSL konnte aber nirgendwo ersehen, ob man damit auch Auslandsgespräche mit einer billigen Vorwahl führen kann?

    Kann mit jemand weiterhelfen?


    Vielen Dank im Voraus

    Gagamehl:D
     
  2. jojo1234

    jojo1234 Mitglied

    Registriert seit:
    18 Okt. 2006
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es steht Dir auch mit 3DSL nach wie vor frei über den normalen Festnetzanschluss zu telefonieren. Damit kannst Du auch alle Sparvorwahlnummern verwenden. Dies ist entweder manuell oder automatisch mittels Wahlregeln in der FritzBox möglich.
     
  3. Gagamehl

    Gagamehl Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, danke für die Auskunft.......:)

    Nachtrag:
    Habe vergessen zu fragen, ob das auch mit Analoganschluss geht oder nur mit ISDN. Ich habe z.Zt. ISDN aber möchte es gerne abmelden.


    Grüsse gagamehl
     
  4. cora

    cora Neuer User

    Registriert seit:
    22 Juli 2006
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das ist unabhaengig vom Anschluss, also auch analog.
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Moin Gagamehl,
    willkommen im Forum.

    Für Nachträge gibt es die "Ändern"-Funktion. Bitte nutze sie in Zukunft; ich habe Deine beiden Beiträge von 15:51 und 15:57 mal zusammengefasst.

    Gehört zwar nicht zum Thema, aber trotzdem: Achte bei der Umstellung auf einen analogen Anschluss auf die Rufnummer, die Du behalten willst, und gib den Wechselauftrag schriftlich ab.
    Es ist wichtig, dass Du die Rufnummer behältst, unter der 1&1 Deinen 3DSL-Anschluss geschaltet hat - sonst sind Probleme wie lange Offline-Zeiten vorprogrammiert.
    Schreib in den Wechselauftrag rein, dass sich dieser Auftrag AUSSCHLIESSLICH auf den Telefonanschluss bezieht und dass der bestehende Resale-DSL-Anschluss auch weiterhin bestehen bleiben soll.

    Grüße Dirk
     
  6. Gagamehl

    Gagamehl Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Okay, da werde ich drauf achten, danke für die Tips


    Viele Grüsse
    Gagamehl