.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

4 voip nr. bleiben

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von die.katze, 22 Dez. 2008.

  1. die.katze

    die.katze Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,

    bin seit knapp 2 Jahren Kunde von 1&1 mit 3DSL 16000. (aber nur mit 6000 Anbindung trotz super Werten)

    Nun habe ich da auch 4 VOIP registriert plus die Festnetznummer.

    Jetzt würde mich interessieren, ob nach einem Wechsel von 3DSL auf 6000 Basic (halt mit Telekom) mir noch die 4 VOIP Nr. plus die registrierte Festnetznummer beiben oder nicht?

    Da ich gekündigt habe und demnach nun vermutlich doch da bleibe, wird es irgendwelche Konditionen geben und wer hat Erfahrungen damit.

    Habe immernoch die 7170 trotz der 2maligen (bzw. bei mir 1maligen) Vergütung im Kundenshop in diesem Jahr. Hab es verpennt.

    DANKE

    Gruß
     
  2. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Der Thread-Titel ist ja nicht gerade sehr aussagekräftig.....


    Ich gehe davon aus, dass ein Wechsel beim gleichen Anbieter alle Rufnummern erhält.
     
  3. kritter

    kritter Neuer User

    Registriert seit:
    20 Dez. 2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ja, ich denke die Nummern bleiben Dir erhalten. 1&1 hat scheinbar einen harten Zähler im Kundenstamm hinterlegt (die "4"), von weiteren Festnetznummern externer Anbieter wissen sie quasi nichts. Das wird dann erst interessant, wenn man schon vier Nummern hat und eine weitere Festnetznummer (bestehend, z.B. von Telekom) mit auf die VoIP-Seite ziehen will. Eben das wird nicht gehen.

    Wenn Du weitere Rufnummern im VoIP-Bereich brauchst, musst Du Dir halt noch SipGate o.ä. zulegen. Die Nummern werden dann aber alle über den Ortsnetzbereich verstreut liegen, mit Sicherheit. Große Nummernblöcke am Stück gibts nur an teueren DDI-Anschlüssen.
     
  4. Feuer-Fritz

    Feuer-Fritz Guest

    Ich hatte vor dem Wechsel 4DSL auf SF16000K vier VOIP-Nummern und natürlich T-Com-Festnetz-Nummer. Alle wurden übernommen (natürlich die eine portiert).