486+Linksys WRT54G: Gegenseite hört nur Knistern+Rauschen

Orangutanklaus

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Ich habe nun endlich meine Konfiguration mit der WLAN-Bridge zum Laufen gebracht. Alles wunderbar, kein Blinken des ATA nach ner halben Stunde mehr. Soweit so gut.
Nur leider kann ich immer noch nicht so richtig telefonieren. Ich kann zwar meinen Gegenüber verstehen (mit ein paar Hackern dabei), die Gegenseite allerdings hört mich überhaupt nicht sondern nur ein ständiges Knacken und Rauschen. Der ATA ist als DMZ eingetragen, ihm ist eine feste IP zugewiesen. Ich hänge mal die Konfiguration der beiden an den Beitrag an.. Könnt ihr mal einen Blick darauf werfen und sagen wo ich noch was dran drehen kann, damit mich die anderen verstehen?
Zum Beispiel würde mich interessieren, inwieweit die Impedanz bei der Sache eine Rolle spielt. Die Codecs habe ich nach einem Beitrag im Forum hier eingestellt.
 

Anhänge

Orangutanklaus

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Achso: Emule läuft, das kann ich auch nicht abstellen weil mein Nachtbar mit dran hängt und die Hälfte des Zugangs bezahlt.
 

Orangutanklaus

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Das geht bei mir schon mehr als nur ein paar Tage so. Kann mir nicht vorstellen dass es nur an Sipgate liegt. Laut diversen Beiträgen gibt es auch Schwierigkeiten wenn man den falschen Codec nimmt.
 

Orangutanklaus

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Habe jetzt das ganze mal ein paar Wochen beobachtet. Leider ohne grundlegende Änderung, die Gegenseite (Festnetz, eingehend und ausgehend) hört meist nur Knacken und Knistern. Was könnt ihr mir für Codecs empfehlen, mit denen man es noch versuchen kann?
 

Godfather101

Neuer User
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmmm habe ein ähnliches problem!da der ata486 als router nichts taugt habe ich ihn jetzt hinter meinen Pc gehängt!als ich ihn noch als router benuzte konnte ich mit meinem gegenüber telephonieren musste aber den upload von emule runtersetzen,war ja kein prob, kurz auf 5 kb runter und alles lief ohne rauschen oder sonstiges!Jetzt,nachdem der router + phone hinter meinem pc hängt schaffe ich es nur mit komplett abschalten von emule ein einigermaßen akzeptables ergebnis beim telefonieren zu erreichen und das ist mir dann doch etwas zu doof!Daher meine frage,muss ich vielleicht an meinem pc oder azf dem router noch etwas anders konfigurieren um das rauschen wegzubekommen?
Ansonsten ist eigentlich alles okay so, nur das rauschen bei meinem gesprächspartner nervt!
 

Orangutanklaus

Neuer User
Mitglied seit
1 Aug 2004
Beiträge
149
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Den ATA hinter einen PC zu hängen, halte ich für keine gute Idee. Du könntest aber unabhängig davon versuchen, bei emule Deine Verbindungseinstellungen manuell einzustellen. Vor allem den Upload, den solltest Du auf einen SEHR kleinen Wert stellen. Wenn es bei DIr in der Gegend gehen sollte, wäre ein Umstieg auf eine höhere Uploadrate nicht verkehrt. Bei mir läuft es jetzt (siehe Signatur) wunderbar trotz 3 Mann mehr im Netz...
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,352
Beiträge
2,021,455
Mitglieder
349,910
Neuestes Mitglied
cart2099